SuperSpeed: Zeit beschleunigen!

Mit Movavi Screen Capture Studio 2 müssen Sie nicht mehr Stunden auf das Speichern des fertigen Aufnahme warten! Der revolutionäre SuperSpeed-Modus macht die Verarbeitung einer aufgenommenen Video-Datei so schnell wie einfaches Kopieren von einem Ordner zu dem Anderen. Sehen Sie sich einfach die Vergleichstabelle zwischen Screen Capture Studio 2 und der älteren Version an:


Movavi Screen Capture Studio 2 vs Ältere Version

Vergleichen Sie Zeit zum Speichern:
je kürzer die Streife, umso schneller
geht der Prozess zum Ende

Screen Capture Studio für Mac 2 Ältere Version 1 Sek. 1 Sek. 5 Sek. 1 Min. 3 Sek. 1 Min. 1 Min. 1 Sek. 63x schneller 60x schneller 61x schneller

Speichern 1280х720 1 min Video zu MKV, MP4, MOV und Formate (von oben nach unten)*

Wie ist es möglich?

Dieser Art der Videoverarbeitung heißt Remultiplexing oder Remux und bedeutet, dass Sie den Videostrom einfach zum gewünschten Container (Format) ohne Komprimierung transferieren. Dieser Prozess ist augenblicklich und beeinflusst die Videoqualität gar nicht, weil dabei nur das Format und nicht der Inhalt des Videos geändert wird.

Warum ist es eine Superidee, den SuperSpeed-Modus zu probieren

  • Sie bekommen Ihre fertige Videos in der bestmöglichen Qualität
  • Sehr schnelle Verarbeitung, weil keine Neukomprimierung stattfindet

Wie benutzt man den SuperSpeed-Modus

Sie können den SuperSpeed-Modus unter folgenden zwei Bedingungen benutzen:

1. Der Codec des Ausgabeformats und der Codec des Standard-Formats müssen übereinstimmen. Der Standard-Format für aufgenommene Videos ist MP4 mit dem H.264 Codec; Sie können also den SuperSpeed-Modus für folgende Formate und Voreinstellungen verwenden:

Kompatible Formate: AVI, FLV, M2TS, MKV, MOV, MP4.
Kompatible Voreinstellungen für Mobilgeräte: iPad 3 und iPad 4; iPhone 5S, iPhone 5C, iPhone 5, iPhone 4, und iPhone 4S; Kindle Fire HDX, Kindle Fire HD 8.9'', Kindle Fire HD 7'', und Kindle Fire Tablet; Google Nexus 4, Google Nexus 7, und Google Nexus 10.

2. Sie passen keine Einstellungen für die ausgewählte Voreinstellung an: Bitrate, Bildfrequenz, Größe, Auflösung oder weitere Parameter.

Benutzung von SuperSpeed zum Speichern in Movavi Screen Capture Studio

Alle Ausgabe-Voreinstellungen, die den SuperSpeed-Modus unterstützen, sind mit dem SuperSpeed-Schildchen gekennzeichnet.

SuperSpeed-Speichern wird standardmäßig aktiviert. Sie können diese Option in den Einstellungen des Programms überprüfen und deaktivieren, wenn Sie möchten (siehe Abbildung unten).


Jetzt downloaden

* Die Tests wurden von Movavi durchgeführt. Computerspezifikationen: Mac mini (OS X 10.8); Intel® Core™ 2 Duo 2.40-GHz-Prozessor; 5 GB RAM – DDR3, 1067 MHz; NVIDIA GeForce 320M Video Adapter – 125 MB; TOSHIBA MK3255GSXF Media 320 GB Festplatte.

Page loaded...