• win
  • mac
Movavi DVD-Converter

Sie möchten Video zu DVD konvertieren? Wir haben da eine Software für Sie! Den Movavi Video Converter

Windows-Version
herunterladen
Mac-Version
herunterladen

Wie Sie eine Videodatei ins DVD Format und zurück konvertieren

Sie haben mit Ihrer Kamera gerade ein Video gedreht und möchten sich dieses jetzt auf Ihrem DVD-Spieler angucken. Vielleicht möchten Sie auch einfach ein bisschen Platz auf Ihrer Festplatte schaffen und brennen dafür ein paar Filme auf DVDs? Was immer es ist, Sie sollten Ihre Dateien ins DVD Format konvertieren, denn nicht alle DVD-Spieler können die gängigen Formate der Camcoder und Smartphones wie AVI, WMV, MKV, MP4 und 3GP lesen.

Der Movavi Video Converter hat die Antworten auf Ihre Fragen wie "Wie kann ich denn Video zu DVD umwandeln?" oder "Wie lässt sich von AVI zu DVD konvertieren?" Mit diesem praktikischen Tool können Sie mit nur wenigen Klicks Dateien auch ins MPG Format konvertieren, welches mit den meisten DVD-Spielern kompatibel ist. Lernen Sie mit unserer auf deutsch verfügbaren Schritt-für-Schritt Anleitung wie das geht. Downloaden Sie den Converter und folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Windows-Version herunterladenMac-Version herunterladen

Schritt 1: Installieren Sie unseren Video zu DVD Converter

Beginnen Sie mit dem Download des DVD-Converters von der Movavi Webseite und installieren Sie diesen anschließend. Diese einfach zu benutzende Software für Windows oder Mac unterstützt mehr als 180 Dateiformaten. So können Sie noch weitaus mehr machen als das Konvertieren von MP4, WMV, MPEG-4 oder AVI in DVD. Sie können auch DVD in AVI, MKV, MPEG-4 u.v.m. umwandeln, Videogrößen ändern und grundlegende Editieraufgaben mit Leichtigkeit erledigen.

Schritt 2: Wählen Sie eine umzuwandelnde Datei aus

Movavi DVD-Converter

Starten Sie den Konverter und klicken Sie auf Video hinzufügen in der oberen linken Ecke. Wählen Sie eine oder mehrere Dateien aus, für die Sie die Konvertierung ins DVD Format vornehmen möchten.

Schritt 3: Wählen Sie ein Format aus

Movavi DVD-Konverter

Um ein Dateiformat zu wählen, öffnen Sie die Konvertieren zu-Liste im unteren Bereich des Converters und wählen Sie Video und Audio aus. Danach öffnen Sie die Kategorie DVD-kompatibles Video und wählen Sie eine Voreinstellung aus. Der DVD Converter ermöglicht Ihnen die Videoencodierung in sowohl PAL als auch NTSC Standards, die beide unterschiedliche Auflösungen haben. Neuartige DVD-Spieler unterstützen in der Regel beide Formate. Sie können desweiteren zwischen hoher, mittlerer und geringer Qualität auswählen - die Größe der finalen Outputdatei hängt stark von dieser Auswahl ab.

Schritt 4: Konvertieren Sie Ihre Dateien in DVD

Movavi DVD- zu Videoconverter

Klicken Sie auf Durchsuchen und wählen Sie ein Ziel für das konvertierete Video. Die umgewandelte Datei wird deutlich größer sein als das Original; stellen Sie also sicher, dass ausreichend Platz auf der Festplatte zur Verfügung steht. Klicken Sie auf Start und warten Sie ab, bis die Konvertierung vollständig abgeschlossen ist. Sollte es sich um eine große Datei handeln, so kann der Prozess mehrere Minuten dauern.

Schritt 5: Dateien auf DVD brennen

Nachdem die Umwandlung fertig ist, öffnet sich automatisch ein Ordner mit dem konvertierten Video. Jetzt können Sie sich Ihren Film auf dem Computer, Smartphone oder DVD-Spieler ansehen.

Sie können das konvertierte Video auch auf DVD brennen. Um dies zu tun laden Sie zunächst die Movavi Video Suite für Windows herunter. Nachdem Sie die Suite installiert haben erscheint das Feld "DVD brennen" im Bedienfeld. Klicken Sie es an und folgen Sie einfach den Anweisungen. Die Movavi Video Suite stellt eine nützliche Kollektion verschiedener Multimediaverarbeitungsprogramme dar. Neben dem Konvertieren von Videos und dem Brennen auf DVD und Blu-ray enthält es noch weitere Feature: Das 2D in 3D Editieren; Bildschirmaufnahme; TV, VHS und Kameraaufnahmen und vieles weitere.

Movavi Video Converter

Herunterladen für Windows Herunterladen für Mac
Page loaded...