Videoauflösung ändern

Wissen Sie nicht, wie Sie die Videoauflösung ändern können? Testen Sie den Movavi Video Converter

Windows-Version
herunterladen
Mac-Version
herunterladen

Wie Sie die Videoauflösung ändern

Die Videoauflösung ist die Anzahl der vertikalen und horizontalen Bildpunkte (Pixel) im Bild und wird als Pixelanzahl von Breite × Höhe des Bildes angegeben.

Man unterscheidet die Standard-Auflösung (SD — Eng. Standard Definition) und die hohe Auflösung (HD — Eng. High Definition). Die beliebtesten Standard-Auflösungen sind: 640 × 360 und 640 × 480 für Videos, 720 × 480 und 720 × 576 für DVDs. Das HD-Video hat in der Regel eine Auflösung von 1280 × 720 (720p) oder 1920 × 1080 (1080p oder Full HD).

In folgenden Fällen ist es notwendig, die Videoauflösung zu ändern:

  • beim Hochladen von Videos auf Handys, iPods, etc. (Mobilgeräte unterstützen nicht alle Auflösungen);
  • bei der Herstellung von Videos für Web-Sites (viele Sites haben Beschränkungen für die Video-Auflösung).

In diesen Fällen geht es in der Regel um Verkleinern der Videoauflösung. Das Vergrößern der Auflösung wird aus gutem Grund viel seltener erforderlich. Wenn Sie nur die Auflösung des Video erhöhen (um die Videodatei mit einer größeren Auflösung als beim Original zu speichern), wird die Videoqualität nicht verbessert, und die Dateigröße kann dabei wesentlich "zunehmen". Aber es gibt Fälle, wenn solche Umwandlung erforderlich ist. Wenn Sie ein Video mit einer niedrigen Auflösung (z.B. 320 × 240, mit einem Handy erfasst) auf DVD brennen wollen, sollen Sie die Auflösung des Videos erhöhen, weil der DVD-Standard die Auflösung von nicht weniger als 720 × 480 erfordert.

Der Movavi Video Converter ist ein Programm für Videoformatumwandlung, das Ihnen auch die Videoauflösung zu ändern erlaubt. Wenn Sie Videos für Ihr Mobilgerät konvertieren wollen, brauchen Sie nicht, sich in den Videoparametern auszukennen. Der Movavi Video Converter hat die fertigen Voreinstellungen für die gängigsten Mobilgeräte: Apple iPod, iPhone und iPad, Sony PSP, Nokia und andere. Wählen Sie Ihr Gerät in der Liste aus, und das Programm wird Ihr Video im nötigen Format mit der optimalen Auflösung speichern.

Wenn Sie die Videoauflösung manuell verringern oder erhöhen wollen, können Sie es mit dem Movavi Video Converter in nur 4 Schritten tun.

Windows-Version herunterladenMac-Version herunterladen

Schritt 1: Fügen Sie eine Datei ins Programm ein

video auflösung ändern programm

Klicken Sie auf Video hinzufügen. Wählen Sie im Dialogfenster die gewünschte Datei aus und drücken Sie auf Öffnen. Wenn Sie die Auflösung von DVD-Videos ändern wollen, verwenden Sie die Schaltfläche DVD hinzufügen.

Schritt 2: Wählen Sie das gewünschte Format aus

video converter movavi

Wählen Sie das gewünschte Format oder das mobile Gerät in der Liste Konvertieren zu aus. Sie können auch Durchsuchen benutzen, um das gewünschte Format oder Gerät schnell zu finden.

Sie können entweder ein Format mit der voreingestellten Auflösung auswählen (z.B. MP4 H.264 - 640x480 oder das Format für iPod Classic mit der Auflösung 320x240), oder die Auflösung manuell einstellen.

Schritt 3: Geben Sie Videoauflösung an

video auflösung converter movavi

Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen rechts von der Zeile der Formate. In der Liste Framengröße können Sie entweder eine der genehmigten Optionen auswählen, oder die Option Benutzerdefiniert verwenden und die Breite und Höhe des Bildes manuell in den entsprechenden Feldern angeben. Klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu speichern.

Schritt 4: Starten Sie den Konvertierungsprozess

auflösung für smartphone ändern

Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, um mit dem Veränderungsprozess der Videoauflösung zu beginnen. Nach der Umwandlung wird der Ordner mit dem fertigen Video geöffnet.

Durch Benutzung von Movavi Video Converter können Sie auch Folgendes tun:

Movavi Video Converter

Herunterladen für Windows Herunterladen für Mac
Page loaded...