Anleitung: FLV Dateien über FLV Player abspielen

Bearbeitet von Willi Wäfler

April 20, 2021

Dateien mit der Endung .flv, kurz für Flash Video, verwenden das Adobe Flash Player Plugin um Videoinhalte über das Internet weiterzuleiten. Dieser Dateityp wird automatisch über Ihren Browser abgespielt, möglicherweise stoßen Sie jedoch in einer Offline-Umgebung auf solche Dateien. Ihre Freunde könnten Sie herunterladen und mit Ihnen über ein Speichermedium teilen. Es ist deshalb wichtig, zu lernen, wie man Dateien im FLV Format öffnet. Egal, ob Sie Windows 10 oder einen Mac benutzen, Sie sollten in der Lage sein, Dateien im FLV-Format abzuspielen.

Sie können auch Movavi Video Converter ausprobieren - ein einfaches und praktisches Tool zum Wechseln zwischen Video-, Audio- und Bildformaten.

Anleitung: Eine FLV Datei abspielen

Da Sie wahrscheinlich außerhalb Ihres Webbrowsers auf Dateien im FLV-Format stoßen, müssen Sie einige Tricks lernen, um sie auf Ihrem Gerät anzeigen zu können. Das Öffnen und Abspielen dieser Dateien auf Ihrem Gerät sollte keine große Sache sein, wenn Sie wissen, wie Sie mit anderen gängigen Videodateitypen wie MP4 umgehen. Mit einem kompatiblen Media Player, den erforderlichen Codecs und einem Plugin für Ihren Browser sollten Sie in der Lage sein, sich die FLV-Videos problemlos anzusehen.

Hier erfahren Sie, wie man FLV-Dateien öffnet und abspielt.

Installieren Sie Adobe Animate

Zu lernen, wie man eine FLV Datei wiedergibt, erfordert ein wenig Wissen über diese Flash-kompatible Videodatei. Das Flash Video Exporter-Plugin exportiert Dateien im FLV-Format auf Ihr Gerät und verwendet sie zum Ansehen. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Lieblings-FLV-Videos direkt in Ihrem Browser ansehen. Denken Sie daran, das spezifische Plugin für Ihren Browser herunterzuladen, um Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden.

Wenn Sie Google Chrome, Mozilla Firefox oder Opera für Ihr Windows-basiertes Gerät verwenden, geben Sie "Adobe Flash Player Plugin" in die Suchleiste ein und geben Sie den Browser an. Nachdem die Binärdatei auf Ihr System heruntergeladen wurde, installieren Sie sie und starten Sie Ihren Browser neu, um die Änderungen zu übernehmen. Sie sollten jetzt in der Lage sein, FLV-Inhalte von YouTube oder von Online-Dateien zu streamen, in welche die Videos eingebettet wurden. Sobald eine Binärdatei auf Ihr System heruntergeladen wurde, installieren Sie sie und starten Sie Ihren Browser neu, um die Änderungen zu übernehmen. Sie sollten jetzt in der Lage sein, Inhalte aus YouTube oder Einbettungen aus Online-Dateien zu streamen.

Nicht-Adobe-Programme können auch Dateien im FLV-Format rendern. Sie können aus QuickTime Pro auf Ihrem iOS-Gerät exportiert werden, weshalb Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie einen Nicht-Windows-Computer verwenden. Jedes andere Programm, das in das QuickTime-Dateiformat exportiert werden kann, kann auch FLV-Dateien auf Ihrem System abspielen.

Das Streamen von Inhalten über das Internet kann jedoch auf Dauer teuer werden, da es einen großen Teil Ihrer Bandbreite beansprucht. Deshalb möchten Sie vielleicht kostengünstigere Optionen in Betracht ziehen, wie z. B. die Dateien lokal gespeichert zu haben. In diesem Fall benötigen Sie einen FLV-kompatiblen Media Player.

Einen FLV-kompatiblen Media Player holen

Da Sie nicht ständig Videoinhalte streamen werden ist es wichtig, dass Sie lernen, wie Sie FLV-Dateien offline abspielen. Der erste Schritt besteht darin, den Media Player zu ermitteln der diesem Dateiformat entspricht. Eine einfache Google-Suche sollte Dutzende solcher Mediaplayer hervorbringen, die Wahl liegt bei Ihnen. Beliebte Player sind:

Diese Liste ist nicht vollständig, daher möchten Sie möglicherweise andere Optionen ausprobieren. Laden Sie den PlayerXtreme Media Player für Android und iOS herunter und installieren Sie ihn, um FLV-Inhalte auf Ihrem Mobilgerät abzuspielen. Diese App ist im Google Play Store und in iTunes für iOS zum Download verfügbar.

Mit dem entsprechenden FLV Player können Sie nun FLV Dateien abspielen. Das können Sie auf verschiedene Arten erledigen. Sie können Ihren Media Player als Standard-Player festlegen. In dem Fall wird der Standard-Player die FLV öffnen, wenn Sie auf die Datei doppelklicken.

Wenn es sich jedoch nicht um Ihren Standard-Mediaplayer handelt, können Sie die Datei per Drag & Drop in das geöffnete Fenster des Players ziehen. Wenn alles in Ordnung ist, sollte die Datei sofort abgespielt werden. Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf das FLV-Video klicken und im Dropdown-Menü die Option "Abspielen mit" auswählen. Eine Liste der auf Ihrem Gerät verfügbaren Mediaplayer wird angezeigt, wählen Sie einfach Ihren bevorzugten Player aus dieser Liste aus.

In einigen Fällen kann Ihr Gerät Flash Videos möglicherweise auch nach der Installation eines kompatiblen Media Players nicht öffnen und wiedergeben. Solche Situationen zwingen Sie dazu, andere Optionen ausprobieren, z. B. das Konvertieren der Dateien in ein unterstütztes Format.

In unterstützte Dateiformate konvertieren

Möglicherweise müssen Sie Dateien im FLV-Format in andere Formate konvertieren, die auf Ihrem Computer abgespielt werden können. Dies kann der Fall sein, wenn Sie sich auf der iOS-Plattform befinden, da diese Plattform Adobe Flash nicht unterstützt. Zum Glück werden Sie viele Videodateikonverter finden, mit denen Sie Ihre Dateien in beliebte Formate für Ihr Gerät konvertieren können. Viele dieser Optionen sind Freeware (dementsprechend kostenlos) und sogar auf deutsch verfügbar.

Flash-Videodateien können in verschiedene Formate konvertiert werden, darunter 3GP, MOV, MP4, AC3, AVI und FLAC. Sie können einen Offline Konverter herunterladen oder die Aufgabe online lösen. Zu den gängigen Offline-Konvertern gehören Any Video Converter, Freemake Video Converter und Movavi Video Converter. Sobald Sie Ihren Konverter auf Ihrem Gerät haben, doppelklicken Sie auf ihn, um ihn zu öffnen und laden Sie Flash-Video hoch, das Sie konvertieren möchten. Wählen Sie den Dateityp aus, in den Sie konvertieren möchten, und klicken Sie auf Konvertieren.

Wenn die Bandbreite für Sie kein Problem darstellt, wählen Sie einen online Konverter, um zwischen dem Dateiformat zu wechseln und das fertige Produkt auf Ihrem lokalen Speichermedium herunterzuladen. Ein solcher Konverter ist CloudConvert, welcher kostenlos und einfach zu bedienen ist.

Sie können Ihre FLV-Datei immer noch nicht öffnen?

Wenn keines dieser Programme die Flash-Videos auf Ihrem Gerät öffnet und wiedergibt, müssen Sie möglicherweise überprüfen, ob sie die Dateierweiterung korrekt lesen. Die Datei wird möglicherweise als FLV angezeigt, hat jedoch möglicherweise ein anderes Suffix. Beispielsweise werden FL Studio-Projekte möglicherweise als FLV angezeigt, können jedoch nicht von üblichen Flash-Videoplayern abgespielt werden.

Möglicherweise handelt es sich um eine beschädigte Datei. Überprüfen Sie die Datei unbedingt, bevor Sie versuchen, sie auf Ihrem Gerät abzuspielen. Sie werden wissen, ob sie beschädigt ist, wenn Sie versuchen, sie auf einem anderen Gerät zu spielen, und der gleiche Fehler zurückgegeben wird. Dies kann auch das Verschulden von Malware auf Ihrem System sein. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Gerät über ein zuverlässiges und aktualisiertes Premium-Antivirenprogramm verfügt. Scannen Sie alle tragbaren Speichermedien, bevor Sie sie an Ihren Computer anschließen.

Es ist möglicherweise immer noch nicht möglich, Flash-Videodateien abzuspielen, nachdem alles berücksichtigt wurde. Möglicherweise wird es nicht einmal in ein anderes Format konvertiert, oder trotzdem immer noch nicht abgespielt werden. In diesem Fall sollten Sie überprüfen, ob Ihr Gerät über die erforderliche Hardware und Software verfügt und ob alle relevanten Treiber auf dem neuesten Stand sind.

Wenn das Problem Ihre Hardware ist, sollten Sie das Aufrüsten auf die neueste Version in Betracht ziehen, um Ihre liebsten Flash-Videos zu genießen.

Sie sollten nun in der Lage sein, folgende Frage zu beantworten: Was ist eine FLV-Datei? Grundsätzlich sollten Ihre Flash-Videos automatisch über Ihren Browser abgespielt werden. Ansonsten können Sie kompatible Mediaplayer wie VLC verwenden. Wenn alles scheitert, sollten Sie die Dateien in ein unterstütztes Format auf Ihrem Gerät konvertieren. Zu diesem Zweck benötigen Sie einen effektiven und zuverlässigen Konverter wie Movavi Video Converter, mit dem Sie die Datei auch bearbeiten und sowohl unter Windows 10 als auch auf einem Mac abspielen können.

* Für die kostenlose Version von Movavi Video Editor gelten die folgenden Einschränkungen: 7-Tage-Testversion, Wasserzeichen in den Ausgabevideos und beim Speichern eines Projekts als Audiodatei die Möglichkeit, nur die Hälfte der Audiolänge zu speichern. Mehr erfahren

Willi Wäfler

Author hat die Berufsmatura abgeschlossen und hat schon 13 Jahren Erfahrung mit Erstellung von Online-Inhalten in Marketing und Vertrieb. Arbeitet für Movavi. Ltd und Lunamedia.ch. Als Digital Native ist er mit der neusten Technik vertraut. Die neusten Trends und Strategien sind im stets bekannt.