Suchen Sie Freemake Video Converter?
Probieren Sie stattdessen Movavi Video Converter!
Sie bekommen Folgendes:
  • Gleiche Unterstützung von allen populären Video- und Audioformaten
  • Höhere Geschwindigkeit der Konvertierung
  • Mehr Bearbeitungsfunktionen
  • Umfassendere Hilfe und Unterstützung

Bewertung von Movavi Video Converter und Freemake Video Converter

Freemake Video Converter ist eines der meist verwendeten Konvertierungs-Tools – hauptsächlich weil es kostenlos ist. Aber wenn Sie ihn mit Shareware-Programmen vergleichen, werden Sie schnell sehen, dass er nur wenig Funktionen hat. Für diejenigen, die mehr haben möchten, gibt’s natürlich Alternativen zu Freemake Converter. Eine solche Alternative ist Movavi Video Converter, der eine schnellere Konvertierung und Dutzende weitere Funktionen bietet.

Damit Sie besser entscheiden können, ob Sie Movavi Video Converter oder Freemake Video Converter zum Download hinzufügen möchten, wird dieser Artikel diese zwei Programmen nach folgenden Kriterien vergleichen:

Benutzeroberfläche

Freemake Video Converter 4

Movavi Video Converter 18

Freemake Video Converter 4

Movavi Video Converter 18

Die Menüs und Bedienungspanels in den beiden Apps erfordern keine besondere Erfahrung der Arbeit mit solchen Programmen. Selbst wenn Sie nie Videokonvertierungs-Software benutzt haben, ist es sehr einfach, sich in Freemake Video Converter sowie Movavi Video Converter zu orientieren. Der Letzte ist vielleicht ein bisschen intuitiver, weil Sie Dateien zum Programm durch einfaches Ziehen hinzufügen können.

Konvertierung

Was die Funktionalität der Konvertierung betrifft, unterscheiden sich die zwei Programme noch stärker voneinander. Siehe die Tabelle unten:

ParameterFreemake Video Converter 4Movavi Video Converter 18
Unterstützung von den meisten Eingangsmedienformaten
Unterstützung von den meisten Ausgangsmedienformaten
Unterstützung von den meisten Geräten
Automatische Geräteerkennung
Geschwindigkeit der Konvertierungniedrighoch
Kein Qualitätsverlust („SuperSpeed“)
NVIDIA® CUDA-Beschleunigung
NVIDIA® NVENC-Beschleunigung
Intel® HD Graphics-Beschleunigung
Bild-zu-Video-Konvertierung
Video-zu-GIF-Konvertierung

Die beiden Tools unterstützen eine breite Reihe von Formaten: MP4, AVI, MKV, FLV, 3GP, MP3, WMA, OGG, FLAC usw. Beide können Ihre Dateien für eine gewünschte Plattform speichern, von letzten Apple iOS- oder Android-basierten Geräten bis zu Sony PlayStation oder Xbox. Aber die Konvertierung selbst funktioniert sehr unterschiedlich je nach dem Programm.

Movavi Video Converter bietet viel mehr Optionen, um den Prozess zu beschleunigen, einschließlich vom SuperSpeed-Modus für eine schnellere Konvertierung ohne Qualitätsverlust. Movavi auch ermöglicht Ihnen, ein angeschlossenes Gerät zu erkennen und passende Voreinstellungen automatisch vorzuschlagen. Sie können auch Videos zu GIF konvertieren, die Sie verwenden können, um lustige Bilder zu erstellen und mit Ihren Freunden zu teilen.

Vergleich der Konvertierungsgeschwindigkeit

Vergleichen wir die Dauer der Konvertierung: je kürzer die Band, desto schneller die Konvertierung.

Konvertierung von AVI (H.264) (30 Min, 391 MB, 720 х 480)

Bearbeitungs-Funktionen

In den beiden Konvertern ist es möglich, Filme und Audioclips zu bearbeiten, aber auf ganz unterschiedlichen Niveaus:

ParameterFreemake Video Converter 4Movavi Video Converter 18
Clips schneiden
Clips zusammenfügen
Videos anpassen (zuschneiden, spiegeln und drehen; Farbe einstellen)
Mehrere Fragmente bildgenau schneiden
Videos stabilisieren
Audio anpassen
Audio extrahieren
Audio entfernen
Untertitel hinzufügen
Wasserzeichen hinzufügen
Screenshots erstellen

Movavi Video Converter hat viel mehr Bearbeitungs-Funktionen. Sie können Ihre Videos nicht nur schneiden, drehen und zusammenfügen, sondern auch sie spiegeln, die Farbe und Audioeinstellungen anpassen, Clips stabilisieren, Audiospuren extrahieren oder entfernen, Untertitel hinzufügen, Screenshots erstellen usw. Freemake bietet nur eine begrenzte Anzahl von Funktionen.

Hilfe und Support

Die Aufmerksamkeit gegenüber Kundenbedürfnissen ist ein weiterer zentraler Aspekt der Bewertung von Software-Produkten. Hier Movavi Video Converter wieder überstrahlt seinen Konkurrent:

ParameterFreemake Video Converter 4Movavi Video Converter 18
FAQs und Anleitungen
Lernvideos und Manuals
E-Mail
Live-Chat
Forum

Auf den offiziellen Seiten von den beiden Programmen gibt’s detaillierte Anleitungen, die verschiedene Aspekte von den entsprechenden Produkten erläutern. Aber Movavi bietet auch zahlreiche Lernvideos und Manuals, die Benutzer helfen können, den Konverter effektiver zu verwenden. Mit der Entwicklung der Apps bekommen diese Materialien regelmäßige Updates.

Im Unterschied zu Freemake hat die Movavi-Webseite auch einen Online-Chat, der den Benutzern hilft, unterschiedliche Probleme (die App startet nicht, bricht ab usw.) blitzschnell zu lösen.

Preis

Freemake
Video Converter

Movavi
Video Converter

Kostenlos

39,95 €

Freemake ist ja kostenlos – aber das bedeutet nicht, dass er frei von Werbung ist. Ganz zentral im Hauptfenster des Programms gibt’s eine grosse Werbung für die Premium-Version – Freemake Video Converter Gold Pack. Die Vollversion von Movavi Video Converter kann man für 39,95 € kaufen, was sehr vernünftig ist, wenn man bedenkt, was man bekommt – ein professionelles, jedoch einfach zu benutzendes Tool zur Videokonvertierung, das viele Bearbeitungs-Funktionen beinhaltet.

Brauchen Sie nur eine einfache Konvertierungs-App? Dann bleiben Sie vielleicht bei Freemake. Aber wenn Sie etwas schnelleres und hochentwickeltes brauchen, wählen Sie Movavi Video Converter aus. Damit können Sie:

  • Dateien mit hoher Geschwindigkeit konvertieren
  • Den SuperSpeed-Modus nutzen
  • Ihr Gerät automatisch erkennen
  • Dateien auf verschiedenen Arten bearbeiten
  • Einen umfassenden Support bekommen

Sie können gleich das Movavi-Programm auf Deutsch herunterladen und alle seine Funktionen ausprobieren!

Die Links sind völlig sicher und auf Malware geprüft.

Systemanforderungen: Windows XP/Vista/7/8/10 (32-Bit oder 64-Bit); Mac OS Х 10.6 oder höher (64-Bit).

Disclaimer: Please be aware that Movavi Screen Recorder does not allow capture of copy-protected video and audio streams.