Bearbeitet von Willi Wäfler

29.04.2021

PDF bearbeiten auf Windows 10 – Welche kostenlosen PDF-Editoren eignen sich?

Einen PDF-Reader benötigt jeder von uns früher oder später einmal. Ob zum Ausfüllen eines Formulars, für das Erstellen von Bewerbungsunterlagen, während dem Studium oder im privaten und beruflichen Alltag - am besten soll der PDF-Editor viel können und dabei kostenlos sein. Wir zeigen Ihnen deshalb eine Auswahl der besten Programme, mit denen PDF-Bearbeiten auf Windows 10 ganz einfach und kostenlos möglich ist.

Grundsätzlich wird zwischen online PDF-Programmen und Desktop Programmen unterschieden. Um Ihnen einen umfassenden Überblick zu geben, stellen wir Ihnen deshalb auch einige kostenlose online Tools vor, mit denen Sie PDFs ebenfalls sehr einfach bearbeiten können.

PDF bearbeiten kostenlos auf Windows 10 – beste Desktop Programme

PDFChef by Movavi

Der PDFChef by Movavi Editor eignet sich für die private genauso wie für die berufliche Nutzung. Wenn Sie das Bearbeitungsprogramm ausprobieren möchten, können Sie die Testversion für Windows 10 und viele weitere Systeme kostenlos herunterladen und direkt mit dem PDF-Bearbeiten auf Windows 10 starten.

Neben Funktionen, die bei jedem guten PDF Editor zum Standard zählen, können Sie mit dem PDFChef auch Bilder hinzufügen und bearbeiten, Texte löschen, Seiten anordnen, drehen, hinzufügen oder entfernen, Dateien zusammenführen oder in andere Dateiformate konvertieren.

Die Benutzeroberfläche ist hierbei auf Effizienz ausgelegt, damit Sie auch routinemäßige Arbeiten schnell, übersichtlich und einfach erledigen können. Auf diese Weise können Sie PDF-Dokumente auf Ihrem Desktop entweder bearbeiten oder neu erstellen, ohne dass Wünsche dabei offenbleiben.

Vorteile:

  • Großer Funktionsumfang in der kostenlosen Testversion
  • Geeignet für das Erstellen und Bearbeiten von PDFs
  • Mehr als nur ein kostenloser PDF-Reader

Nachteile:

  • Speichern in kostenloser Version nur mit Wasserzeichen möglich

Adobe® Acrobat® Reader®

Der Adobe® Acrobat® Reader® ist ein kostenloser PDF-Reader, mit dem Sie PDF-Dateien kostenlos ansehen und bearbeiten können. Der Desktop Editor eignet sich für Windows 10 und ist auch für andere Betriebssysteme verfügbar.

Die kostenlose Version ermöglicht es, PDF-Dokumente zu kommentieren, Textteile zu markieren, Text oder Checklisten hinzuzufügen und das Dokument zu stempeln oder zu unterzeichnen. Nachdem Sie das PDF bearbeitet haben, können Sie es mit den Änderungen speichern und drucken.

Adobe® bietet zu dieser kostenlosen Version für Windows 10 auch eine kostenpflichtige Version an, den Acrobat® Pro DC PDF Editor. Mit diesem Programm können Sie PDF-Dateien mit den insgesamt 26 Werkzeugen sehr flexibel auf dem Desktop bearbeiten und zum Beispiel Dokumente zusammenführen oder JPEG Dateien in ein PDF umwandeln. Ein gelungenes Programm also für das kostenlose PDF-Bearbeiten auf Windows 10.

Vorteile:

  • Kostenlose Basis Funktionen, um PDFs zu bearbeiten
  • Kein Wasserzeichen beim Speichern

Nachteile:

  • Funktionsumfang in der kostenlosen Version eingeschränkt
  • Eignet sich in kostenloser Version besser zum Ansehen und Lesen von PDF-Dateien als zum
  • Bearbeiten oder Erstellen von Dokumenten

PDFelement

Auch der PDFelement Editor eignet sich, um kostenlos PDFs auf Windows zu bearbeiten. Das Programm von Wondershare bietet in der Testversion zudem den vollen Funktionsumfang, damit Sie den Editor ausgiebig testen können.

Von grundlegenden Funktionen wie markieren, Text verschieben, löschen oder hinzufügen, die PDF-Datei zu kommentieren oder Text zu schwärzen können Sie damit auch Hintergrundbilder einfügen, PDFs zusammenführen oder das PDF in ein anderes Dateiformat umwandeln.

Der Anbieter selbst wirbt mit dem weltweit effektivsten PDF-Editor und verspricht mehr Produktivität im Arbeitsalltag. Der Funktionsumfang von PDFelement eignet sich auch für das berufliche Umfeld und wird von Unternehmen als Software eingesetzt.

Vorteile:

  • Voller Funktionsumfang in der kostenlosen Testversion
  • Großer Funktionsumfang für das Erstellen und Bearbeiten von PDFs
  • Mehr als nur ein kostenloser PDF-Reader

Nachteile:

  • Speichern in kostenloser Version nur mit Wasserzeichen möglich
  • Viele Popups, die dazu motivieren, die kostenpflichtige Version zu kaufen

IceCream PDF Split & Merge

Der IceCream PDF Split & Merge Editor eignet sich als kostenloses Tool vor allem dazu, PDF Dokumente zu kombinieren und zusammenzuführen oder zu trennen und anzuordnen. Das Desktop Programm ist für Windows 10 und andere Windows Versionen verfügbar. Um den kostenlosen PDF Editor zu verwenden, laden Sie einfach die gratis Version herunter.

Die Freeware bringt zwar nicht die Tools mit, um PDF-Dokumente zu bearbeiten und beispielsweise Text zu ändern oder Bilder einzufügen; und ganz zu schweigen von dem Erstellen von PDF-Dokumenten. Wer aber nach einem kostenlosen Desktop Programm für das PDF Bearbeiten Windows 10 sucht und PDFs trennen oder zusammenführen möchte, der kann den IceCream PDF Split & Merge einmal ausprobieren.

Zu beachten ist, dass die kostenlose Version eine Seitenbegrenzung für das Trennen von PDF-Dateien hat (20 Seiten) und auch nur eine bestimmte Anzahl von PDF-Dateien (3 Stück) kombiniert werden können. Für weitere Sicherheitseinstellungen wie ein Passwortschutz ist zudem die PRO Version notwendig.

Vorteile:

  • PDF-Seiten und Dateien kostenlos bearbeiten (trennen und zusammenführen)

Nachteile:

  • Seiten- und Dateibegrenzung in der kostenlosen Version
  • Eignet sich nicht, um PDFs inhaltlich (Text und Bild) zu bearbeiten

Beste Online PDF-Bearbeitungsprogramme für Windows 10

PDFChef by Movavi

Eine Alternative zum PDFChef Desktop Editor ist der PDFChef All-in-One online Editor. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, PDF-Dateien online zusammenzuführen, Dokumente zu trennen, die Seitenanordnung zu ändern oder zu drehen sowie einzelne Seiten zu löschen. Dazu laden Sie einfach die zu bearbeitenden Dateien hoch und können diese dann mithilfe der einfach verständlichen Benutzeroberfläche individuell anpassen.

Der PDFChef by Movavi Online Editor ist eine einfache und schnelle Variante, PDFs kostenlos zu bearbeiten. Ergänzend mit der Desktopversion für Windows 10 haben Sie so alle Funktionen immer zur Hand. Alles was Sie tun müssen, um die kostenlose Online-Version zu nutzen, ist sich bei Movavi mit ein paar wenigen Klicks anzumelden.

Vorteile:

  • Einfache und schnelle Bearbeitung
  • Moderne Benutzeroberfläche
  • Großer Funktionsumfang
  • Auch als Desktop Version für das PDF Bearbeiten Windows 10 erhältlich

Nachteile:

  • Login beziehungsweise Erstellung eines Kontos notwendig

PDF Buddy

Ein einfach gehaltener PDF Editor ist PDF Buddy. Um das Online-Programm zu verwenden, laden Sie einfach das PDF hoch, welches Sie bearbeiten möchten. Sobald das PDF geladen ist, können Sie dann Text einfügen, mit dem Stift im Dokument zeichnen, Bereiche markieren oder Inhalte entfernen sowie verschiedene Formen wie Häkchen einfügen, womit sich eine Checkliste sehr einfach erstellen lässt.

Weitere Funktionen, die jedoch einen Login erfordern, sind das Einfügen von Bildern und das PDF-Dokument zu signieren. Nachdem Sie das PDF kostenlos bearbeitet haben, können Sie die Änderungen speichern oder direkt downloaden. Auch hierfür ist es notwendig, dass Sie ein Konto erstellen

Wenn Sie sich für den PDF Buddy entscheiden, können Sie kostenlos pro Monat insgesamt drei PDF-Dateien damit bearbeiten. Weitere interessante Tools von PDF Buddy sind zudem das Trennen und Zusammenführen von PDFs. Beachten Sie, dass der kostenlose online PDF Editor nur in englischer Sprache verfügbar ist.

Vorteile:

  • Einfache und schnelle Bearbeitung
  • Reicht für grundlegende Änderungen aus
  • Weitere Tools: PDF trennen oder zusammenführen

Nachteile:

  • Sehr eingeschränkte Funktionen
  • Login beziehungsweise Erstellung eines Kontos notwendig
  • Begrenzte Anzahl von Dateien pro Monat
  • Nur in englischer Sprache verfügbar

PDFescape

Der PDFescape Editor ist ähnlich aufgebaut, wie PDF Buddy mit dem Unterschied, dass Sie hier einen größeren Funktionsumfang und mehr Möglichkeiten haben, PDF-Dateien kostenlos zu bearbeiten. So ist es zum Beispiel möglich, Texte oder Markierungen einzufügen, Stellen aus dem PDF zu löschen oder das Dokument zu drehen. Außerdem können Sie Links einfügen, Pfeile und Linien zeichnen.

Der Vorteil bei PDFescape liegt darin, dass Sie sich kein Konto erstellen müssen, um den Online-Editor zu nutzen. Wenn Sie weitere Funktionen benötigen, können Sie das Programm auch für Windows 10 herunterladen und auf dem Desktop nutzen.

Vorteile:

  • Einfache und schnelle Bearbeitung
  • Kostenlos auch ohne Nutzerkonto oder Anmeldung
  • Reicht für grundlegende Änderungen aus
  • Auch als Desktop Version für das PDF Bearbeiten Windows 10 erhältlich

Nachteile:

  • Basis Funktionen eignen sich weniger zum Erstellen von PDFs
  • Nur in englischer Sprache verfügbar
  • Keine Möglichkeit PDF-Seiten zu trennen oder Dateien zusammenzuführen

Soda PDF

Auch der Soda PDF Online Editor eignet sich, um PDF-Dokumente zu bearbeiten. Das Tool ist zwar kostenlos, sobald Sie jedoch ein Dokument hochladen und mit dem Bearbeiten starten wollen, müssen Sie sich bei Soda PDF Online registrieren.

Die Benutzeroberfläche im Online-Editor ist deutlich moderner als bei PDFescape und PDF Buddy. Außerdem stehen Ihnen mit rund 30 Tools deutlich mehr Möglichkeiten zur Verfügung, ein PDF zu bearbeiten. Das Programm ist zusätzlich in deutscher Sprache verfügbar. Dazu können Sie im PDF-Bearbeitungsmodus die Spracheinstellungen mit wenigen Klicks ändern.

Vorteile:

  • Einfache und schnelle Bearbeitung
  • Moderne Benutzeroberfläche
  • Guter Funktionsumfang
  • Auch als Desktop Version für das PDF Bearbeiten Windows 10 erhältlich

Nachteile:

  • Login beziehungsweise Erstellung eines Kontos notwendig

Wie Sie sehen, können Sie mit einem PDF Editor viele verschiedene Dinge an einer Datei bearbeiten und das völlig kostenlos. Kostenlose Programme oder Testversionen sind auch eine gute Möglichkeit herauszufinden, ob Ihnen ein bestimmtes PDF-Programm gefällt und sich eventuell eine Vollversion für Sie lohnt. Ob Sie eine Desktop Version für Windows 10 bevorzugen oder ein Online Tool nutzen, ist letztendlich Geschmackssache. Wenn Sie häufiger PDF-Dateien bearbeiten, dann lohnt sich unserer Meinung eine Desktop Version. Mit dem PDFChef by Movavi können Sie beide Varianten auch kombinieren. Der professionelle Editor ist kostenlos und hält so gut wie alle Funktionen bereit, die Sie sich bei einem PDF-Editor vorstellen können.

PDFChef by Movavi

Alles, was Sie von PDF-Software brauchen!

  • PDF-Erstellung von Grund auf
  • Verschiedene PDF-Bearbeitungsmodi (4-in-1-Seitenanordnung,
    Textbearbeitung und Objektbearbeitung)
  • Gebrauchsfertige Formularvorlagen
  • Elektronische Signaturlösungen
  • Druckausgabe und Export von Dateien und mit einem Klick