Movavi Video Editor Plus

  • Fügen Sie dem Programm Mediendateien hinzu
  • Teilen Sie Videos in Teile auf und löschen Sie unerwünschte Segmente
  • Wenden Sie künstlerische Effekte auf Videos und Fotos an
  • Verbinden Sie Fragmente mit glatten Übergängen

Bearbeitet von Willi Wäfler

19.01.2021

Die beste Software zum Video-Stabilisieren

Vorbei sind die Zeiten, in denen das Erstellen eines kurzen Videos oder einer Dokumentation nur wenigen Auserwählten mit technischen Fähigkeiten und komplizierten Videoaufnahmegeräten vorbehalten war. Heutzutage kann fast jeder mit einem Smartphone, egal ob Android oder iOS, großartiges Videomaterial aufnehmen und mit einer geeigneten Videobearbeitungssoftware einen Film erstellen.

Eine Herausforderung, der Sie sich beim Aufnehmen eines Fotos oder Videos stellen müssen, ist das unerwartete Verwackeln der Kamera, was zu einem Video von schlechter Qualität führt. Glücklicherweise sollte dieses Problem Ihre Ambitionen, ein erfolgreicher Videoproduzent zu werden, nicht dämpfen, da Sie eine Video-Stabilizer-Software verwenden können, um dieses Problem zu beheben. Die folgende Videostabilisierungssoftware soll Ihnen dabei helfen, das Video-Wackeln zu entfernen.

Top Apps, um Video-Wackeln zu entfernen

Stellen Sie sicher, dass sie mit Ihrem Gerät funktioniert, bevor Sie sich für eine praktische Bildstabilisator-App entscheiden. Einige sind plattformübergreifend und sowohl mit Mac als auch mit Windows kompatibel, während andere speziell auf Android oder iOS basieren. Es ist auch wichtig zu beachten, dass einige von ihnen Video-Stabilisieren-Freeware sind und möglicherweise frei zum Herunterladen verfügbar sind, während andere abonnementbasiert sind. Unabhängig davon, was Sie zur Stabilisierung Ihres Filmmaterials auswählen, stellen Sie sicher, dass es mit Ihrer Hardware kompatibel ist.

Hier sind die Top-Video-Stabilisator-Apps.

Movavi Video Editor Plus

Movavi Video Editor Plus unterstützt eine Vielzahl von Audio- und Videoformaten und ist eines der besten verfügbaren Tools zur Videostabilisierung. Es bietet viele zusätzliche Funktionen wie Audio-Normalisierung, Erstellen von Diashows, Entfernen des Hintergrunds und Hinzufügen verschiedener Video- und Audioeffekte. Neben der Verkrümmungsstabilisierung Ihres Videos können Sie mit dieser App auch die Qualität des Videos verbessern, indem Sie Anpassungen für Helligkeit, Kontrast, Weißabgleich und Farbsättigung vornehmen.

Um diese erstaunlichen Funktionen weiterhin nutzen zu können, müssen Sie jedoch eine Lizenz erwerben. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, wenn Sie noch nicht bereit sind, einen Kauf zu tätigen. Eine kostenlose Testversion ist verfügbar, sodass Sie sie ausprobieren können, bevor Sie sich für den Premium-Service entscheiden.

Vorteile

  • Einfach zu bedienen, auch für Anfänger
  • Unterstützung für alle gängigen Formate und 4K-Videos
  • Viele Bearbeitungsfunktionen
  • Nützliche Anleitungen
  • Verfügbar für Windows und Mac in 14 Sprachen

Nachteile

  • Die Testversion hat funktionale Einschränkungen und ist nur für 7 Tage verfügbar

Movavi Video Editor Plus

Ihr Schritt nach vorne zum Videomachen

  • Video-, Bild- und Audio-Dateien auf der Zeitleiste bearbeiten
  • Filter, Übergänge, Titel und Beschriftungen hinzufügen
  • Objekte mit Keyframes animieren, mehr eingebaute Medien benutzen
  • Videos in jedes populäre Format exportieren

Entwackeln Sie Sie ein Video mit Movavi Video Editor Plus

Hier finden Sie eine Kurzanleitung zur Verwendung der Videostabilisierungsfunktion in Movavi Video Editor Plus. Installieren Sie das Programm und befolgen Sie diese einfachen Schritte, um zu lernen, wie Sie Ihr Video stabilisieren.

Schritt 1. Öffnen Sie den Editor auf Deutsch, klicken Sie auf Dateien hinzufügen und wählen Sie das Video aus, das Sie stabilisieren möchten. Ziehen Sie das Video dann auf die Zeitleiste.

Schritt 2. Klicken Sie rechts auf Mehr Werkzeuge und wählen Sie Stabilisierung. Klicken Sie auf die Schaltfläche Stabilisieren. Ein neues Fenster wird geöffnet, in dem Sie die Einstellungen für die Stabilisierung anpassen können. Klicken Sie auf Stabilisieren und zeigen Sie das Ergebnis an. Ändern Sie die Einstellungen bei Bedarf. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, klicken Sie auf Übernehmen.

Schritt 3. Klicken Sie auf Exportieren, wählen Sie die gewünschten Exportoptionen aus und klicken Sie auf Start.

DaVinci Resolve

DaVinci Resolve 16 ist ein weiterer funktionsreicher Video-Editor, mit dem Sie qualitativ hochwertige Videos erstellen können. Laut Angaben des Unternehmens ist DaVinci "die einzige Lösung, die professionelle 8K-Bearbeitung, Farbkorrektur, visuelle Effekte und Audio-Postproduktion in einem Tool kombiniert". Der DaVinci-Resolve-Stabilizer enthält alle Bearbeitungswerkzeuge, die Sie zum Erstellen von Filmen, Fernsehsendungen oder sogar Werbespots benötigen.

Zu den Funktionen von DaVinci gehören benutzerdefinierte Timeline-Einstellungen, Gesichtserkennung, Bildstabilisierung, Anpassungsclips und Audio-Scrubbing im Bandstil. DaVinci Resolve 16 enthält auch einige hilfreiche Funktionen für die Zusammenarbeit – wie eine universelle Zeitleiste, Sperren von Papierkorb und Clips sowie einen integrierten Chat, mit denen Sie Ihre Videos einfacher mit einem Team bearbeiten können. Sie können kostenlos auf DaVinci Resolve 15 oder die Beta-Version von DaVinci Resolve 16 zugreifen. Es gibt jedoch andere kostenpflichtige Lizenzen, die Sie erwerben können und die mehr Funktionen enthalten.

Vorteile

  • Funktionen für die Zusammenarbeit zur Bearbeitung mit einem Team
  • Professionelle Tools für die Audio- und Videobearbeitung

Nachteile

  • Kann für Anfänger zu komplex sein

Adobe Premiere Pro

Haben Sie schon einmal in eine Videobearbeitung getaucht, um festzustellen, dass Ihr Handheld-Material etwas zu wackelig ist? Glücklicherweise ist die Verwendung von Adobe Premiere zur Stabilisierung von Filmmaterial einfacher als Sie denken. Bisher war die Stabilisierung des Filmmaterials in der Postproduktion eine Frage von After Effects. Obwohl After Effects Ihnen viel mehr Flexibilität beim Filmmaterial bietet, enthält Premiere Pro ein perfektes Stabilisierungswerkzeug – Warp Stabilizer, um Verwacklungen der Kamera auszugleichen. Dank dieser Option können Sie Ihre Videos mühelos mit Premiere Pro stabilisieren.

Vorteile

  • Die leistungsstarken Bearbeitungsfunktionen
  • Bearbeiten von qualitativ hochwertigem Filmmaterial, einschließlich 8K

Nachteile

  • Eine 7-tägige kostenlose Testversion

Adobe After Effects

Adobe After Effects ist eine Softwareanwendung zum Erstellen von Bewegungsgrafiken und Spezialeffekten für Videos, Online-Inhalte und Präsentationen. After Effects ist sowohl auf Mac OS- als auch auf Windows-Computern verfügbar. After Effects wird häufig in der TV- und Filmpostproduktion für die Erstellung von Spezialeffekten, Animationen und Video-Compositing verwendet. Mit After Effects erstellte Projekte können in TV-Sendungen, Videos, im Internet, in Displays im Geschäft und an Kiosken verwendet werden. After Effects ist Teil der Adobe Creative Cloud. Außerdem ist es möglich, Ihre Videos mit After Effects zu stabilisieren.

Vorteile

  • Schnelle Animation
  • Kopieren und Wiederverwenden von Vorlagendateien
  • Zuverlässige Renderings
  • Einfache Schnittstelle

Nachteile

  • Einige der Skripte können schwierig sein
  • Einige Plugins könnten zuverlässiger funktionieren

iMovie

Für Apple-Benutzer ist der iMovie-Video-Editor eine großartige Option. Die Software ermöglicht das einfache Erstellen und Bearbeiten von Filmen und bietet eine Vielzahl von Bearbeitungswerkzeugen. Die App enthält auch die Videostabilisierungsfunktion. Sie können in iMovie von jedem Ihrer Apple-Geräte aus arbeiten - Mac, iPhone oder iPad.

Vorteile

  • 4K-Video-Unterstützung
  • Plattformübergreifende Unterstützung
  • Kostenlos für Apple-Benutzer

Nachteile

  • Nicht verfügbar für Windows

Windows Movie Maker

Windows Movie Maker bietet grundlegende Videobearbeitungswerkzeuge auf einer einfachen Oberfläche. Früher mit dem Windows-Betriebssystem gebündelt, gibt es diesen Videostabilisator schon seit geraumer Zeit. Ältere Benutzer sind wahrscheinlich bereits mit diesem Programm vertraut. Es stehen verschiedene Optionen zur Stabilisierung Ihrer Videos zur Verfügung. Sie können zwischen Anti-Shake-, Anti-Shake- und Anti-Wobble-Korrektur (niedrig) und Anti-Shake- und Wobble-Korrektur (hoch) wählen. Das einzige Problem mit dieser App ist, dass sie nicht mehr mit dem Windows-Betriebssystem gebündelt ist. Das Unternehmen empfiehlt, Windows Movie Maker aufgrund des potenziellen Risikos von Viren und Malware nicht von Websites von Drittanbietern herunterzuladen.

Vorteile

  • Einfache Schnittstelle
  • Kostenlos

Nachteile

  • Hat nur grundlegende Bearbeitungswerkzeuge
  • Ist nicht mehr zum Download verfügbar

Final Cut Pro

Die professionellen Funktionen dieser App machen sie zu einem unverzichtbaren Videostabilisator für verwackelte Videos. Mit automatischen Einstellungen wie iChat Theater, Easy Export, ProRess-Codecs und vollständiger DVD-Unterstützung ist Final Cut Pro das Beste, wenn Sie einen Mac haben. Diese App ist jedoch sehr teuer.

Vorteile

  • Professionelle Bearbeitungswerkzeuge
  • Integrierte Audiobearbeitung
  • Anpassbarer Arbeitsbereich
  • Die Testversion ist 90 Tage lang verfügbar

Nachteile

  • Nicht verfügbar für Windows
  • Kostet viel im Vergleich zu anderen Programmen

Vegas Pro

Eine weitere teure Option, die viele Funktionen enthält, die Profis lieben, ist Vegas Pro. Qualität und Effizienz werden in Vegas Pro kombiniert, um Ihnen alles zu bieten, was Sie zur Verbesserung der Videoqualität und zur Erreichung von viel mehr benötigen. Die Haupteigenschaften von Vegas pro sind eine Vielzahl leistungsstarker Bearbeitungswerkzeuge, hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit ohne Qualitätsverlust und Crop OFX- und Picture-in-Picture-Plugins, die die Überlagerung mehrerer Bilder innerhalb eines einzelnen Frames ermöglichen. Außerdem können Sie verwackelte Videos mit Vegas Pro stabilisieren.

Vorteile

  • Große Anzahl von Funktionen zur Verbesserung von Videos
  • Plugin-Unterstützung zur Aktivierung der Farb- und Lichtanpassung sowie vieler anderer Funktionen
  • Gleichgewicht zwischen Geschwindigkeit und Qualität beim Bearbeiten von Videos

Nachteile

  • Windows exklusiv
  • Kann für manche teuer sein

Pinnacle Studio

Wenn Sie eine fortschrittliche Videobearbeitungssoftware mit Unterstützung für 4K- und 3D-Filme benötigen, wird Pinnacle Studio Sie nicht enttäuschen. Eine der erweiterten Funktionen, die diese uralte App zur Größe bringen, ist der Green Screen-Effekt, der 360-Grad-Videobearbeitung unterstützt, mit der Sie Filmmaterial von bis zu 6 verschiedenen Kameras kombinieren können. Sie werden auch die Audio-Ducking-Funktion lieben, mit der Sie Vordergrund und Hintergrund Ihres Videos ausbalancieren können, selbst wenn Sie die Video-Stabilizer-Optionen anwenden. Beachten Sie jedoch, dass diese App Videostabilisierungs-Tools nur in der kostenpflichtigen Version verwendet.

Vorteile

  • Erweiterte Bearbeitungsfunktionen
  • Einfache Schnittstelle
  • Anpassbarer Arbeitsbereich

Nachteile

  • Einige Funktionen sind in der Testversion nicht verfügbar

Magix

Schließlich ist Magix Video Pro X ein weiterer hervorragender professioneller Video-Editor. Wie einige der nachträglichen Optionen auf dieser Liste ist es stolz auf seine Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit. Zusammen mit diesem enthält Magix Video Pro X eine Vielzahl von Funktionen. Es nutzt seine revolutionäre INFUSION Engine, um sicherzustellen, dass die Bearbeitung schnell und effizient ist. Die Software enthält eine Multiformat-Timeline, ein flexibles Track-Handling und sogar einen Echtzeit-Audiomischer und ein Audio-Reinigungstool. Magix Video Pro X bietet außerdem HDR-Unterstützung und die Möglichkeit, Videos in Full HD zu exportieren.

Vorteile

  • Viele Vorlagen und Effekte
  • 8K Ultra HD-Unterstützung

Nachteile

  • Eine begrenzte Anzahl von Funktionen in der kostenlosen Testversion

Wondershare Filmora Video Editor

Filmora Video Editor ist eine weitere zuverlässige Software zur Verbesserung der Videoqualität mit eleganten Bearbeitungsfunktionen, mit denen sich die Videoqualität auf einfache Weise verbessern lässt. Wenn Sie etwas Einfaches benötigen, um die Videoqualität schnell zu verbessern, ist dies ein gutes Tool. Sie müssen jedoch die Vollversion erwerben, um alle Funktionen nutzen zu können.

Vorteile

  • Möglichkeit zur Verbesserung von Video und Audio mit Farbkorrektur
  • Die Moglichkeit, verwackelte Videos zu stabilisieren
  • Es stehen mehrere Bearbeitungsfunktionen zur Verfügung

Nachteile

  • Die Freeware-Version hinterlässt ein Wasserzeichen in Videos und schränkt die Bearbeitungsfunktionen ein
  • Etwas langsame Upload-Geschwindigkeit

VideoPad

VideoPad ist von NCH Software urheberrechtlich geschützt und bietet eine einfache Oberfläche, mit der jeder Anfänger problemlos arbeiten kann. Es ist ein leichter Videostabilisator für iOS-Geräte. Möglicherweise müssen Sie In-App-Käufe tätigen, um die ständigen Anzeigen zu entfernen.

Vorteile

  • Leicht
  • Einfache Schnittstelle

Nachteile

  • Bietet In-App-Käufe

Magisto Video Editor

Magisto ist die bequemste Handy-App für diejenigen, die wenig Zeit zur Verfügung haben. Laden Sie das Video hoch, das Sie reparieren möchten, und es übernimmt die erforderlichen Änderungen und sendet es zurück. Dies spart Zeit, die Sie mit verschiedenen Anpassungen zur Verbesserung des Videos verbracht hätten.

Magisto für iOS

Magisto für Android

Vorteile

  • AI-Verbesserungsoption
  • Eingebaute Musikbibliothek

Nachteile

  • Bietet In-App-Käufe

Beecut

Mit einer einfachen Oberfläche zum Zuschneiden, Zuschneiden und Drehen von Videos verfügt Beecut über alle Tools, die Sie zum Anwenden verschiedener Verbesserungen auf Ihr Video benötigen. Obwohl es relativ erweiterte Optionen für die Videostabilisierung bietet, verfügt es nur über begrenzte Tools.

Beecut für iOS

Beecut für Android

Vorteile

  • Auch für Anfänger einfach zu handhaben
  • Erweiterte Optionen zur Videostabilisierung

Nachteile

  • Nur wenige Bearbeitungswerkzeuge

Häufig gestellte Fragen

Hier sind einige der besten Apps zur Videostabilisierung:

  • Movavi Video Editor Plus
  • Pinnacle Studio
  • AVS Video Editor
  • VideoStudio Ultimate
  • Arcsoft Video Stabilizer
  • Final Cut Pro

Manchmal wirken aufgenommene Videos wackelig, wenn Sie sie während der Bewegung aufgenommen haben und keine Videostabilisatorausrüstung verwendet haben. Sie können das Problem jedoch in der Postproduktion mit einer speziellen Videostabilisierungssoftware beheben.

Die Videostabilisierung ist eine Technologie, die unerwünschte Verwacklungen aus dem Videomaterial entfernt. Es entfernt den verschwommenen Effekt, der aufgrund der Kamerabewegung während der Aufnahme auftritt, und lässt das Bild glatter aussehen.

Mit vielen großartigen Video-Stabilisator-Apps zum Entfernen von Verwacklungen kann jeder professionelle Videos erstellen und produzieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Videoeditor und Stabilisator Sie am besten verwenden können, können Sie Movavi Video Editor Plus auf Ihrem Mac oder Windows-Gerät ausprobieren und die Ergebnisse anzeigen.

 

Movavi Video Editor Plus

Ihr Schritt nach vorne zum Videomachen

  • Video-, Bild- und Audio-Dateien auf der Zeitleiste bearbeiten
  • Filter, Übergänge, Titel und Beschriftungen hinzufügen
  • Objekte mit Keyframes animieren, mehr eingebaute Medien benutzen
  • Videos in jedes populäre Format exportieren