ÜbersichtFormateWie es geht
Mit 30%
Rabatt upgraden

Haben Sie schon Movavi Video Editor 4 oder älter?

Jetzt upgraden und alle neue Funktionen bekommen!

Was ist neu in Movavi Video Editor für Mac

Ist Ihre Video Editor-Software aktuell? Klicken Sie auf Hilfe -> Info, um zu prüfen, welche Version des Programms Sie benutzen. Aktualisieren Sie Ihr Programm regelmäßig, um den Zugang zu den neuesten Funktionen und Verbesserungen zu haben – wir versuchen, es bequemer für Sie zu machen.

Version 5

Montage-Assistent

Erstellen Sie Filme aus Ihren Videos und Fotos automatisch in wenigen Minuten.

Sticker

10 thematische Sticker für mehr Spaß beim Videoansehen.

Mehr eingebaute Musik

10 zusätzliche coole Audioclips in der Video Editor-Sammlung.

Version (.)

  • .

Movavi Video Editor

Videos zu erstellen war nie so einfach!

  • Video-, Bild- und Audio-Dateien auf der Zeitleiste bearbeiten
  • Filter, Übergänge, Titel und Beschriftungen hinzufügen
  • Spezielle Effekte wie Chroma-Key und Zeitlupe verwenden
  • Videos in jedes populäre Format exportieren

Ältere Versionen anzeigen

Version 4.5.1

Juli 17, 2017

  • Kleinere Fehlerkorrekturen und Verbesserungen
  • Mac OS X Snow Leopard (10.6) wird nicht mehr unterstützt. Wir empfehlen Ihnen, Ihr System auf Mac OS X Lion (10.7) oder neuer zu aktualisieren.

Version 4.5

Juni 9, 2017

  • Die Arbeit mit Titeln wurde verbessert: Um einen Titel zu bearbeiten, doppelklicken Sie einfach auf ihn im Vorschaufenster, Speichern Sie neue Voreinstellungen für häufig benutzte Titelstile, Bearbeiten Sie alle ausgewählten Elemente eines Titelclips gleichzeitig
  • Verbesserte Titel-Rahmen und Tool-Masken
  • Bildschirmtipps in allen Sprachen

Version 4.4

Apr 12, 2017

  • Verbesserte Hervorheben und verdecken-Funktionen: Verpixeln- und Weiche Kante-Einstellungen, die Möglichkeit mehrere Masken zu erstellen und Konturen hinzuzufügen
  • Rückgängig/Wiederholen-Schaltflächen sind jetzt auf der Symbolleiste verfügbar
  • Filter, Übergänge, Titel und Beschriftungen haben jetzt Kontextmenüs: wenden Sie Filter in allen Clips auf der Zeitleiste mit nur einem Klick an, fügen Sie Titel und Beschriftungen zu einem bestimmten Segment hinzu
  • Projektdateien kann man jetzt durch Ziehen öffnen
  • Titel und Beschriftungen kann man zu einem Clip durch Ziehen eines Symbols ins Player-Fenster hinzufügen
  • Beschriftungen haben jetzt keine Einblenden- und Ausblenden-Effekte

Version 4.3

März 14, 2017

  • Die Möglichkeit Videos auf YouTube direkt aus dem Programm zu uploaden
  • Das Scrollen der Zeitleiste wird bequemer
  • Der Text in Titeln und Beschriftungen wird immer automatisch gespeichert – Sie brauchen nicht auf Übernehmen jedes Mal klicken, wenn Sie etwas ändern
  • Andere Bug-Fixes und Verbesserungen

Version 4.2

Feb 6, 2017

  • Das Programm ist jetzt auf Chinesisch (traditionell) erhältlich
  • Tool für bessere Störungsminderung
  • Neue Registerkarte Exportieren mit speziellen Voreinstellungen für TV-Geräte mit einer Auflösung bis zu 4K
  • Weitere Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Version 4.1.1

Jan 16, 2017

  • Verbesserter Leistungsumfang für Titel und Beschriftungen
  • Weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Version 4.1

Nov 25, 2016

  • Verfeinertes Tool zum Schwenken und Zoomen
  • Präzisere Takterkennung
  • Weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Version 4.0.2

Oct 18, 2016

  • Kleinere Fehlerkorrekturen und Verbesserungen

Version 4.0

Sept 26, 2016

  • Lernen Sie den neuen und erstklassigen Video Editor 4 kennen! Wir haben viele Verbesserungen vorgenommen und zahlreiche neue Funktionen hinzugefügt. Werfen Sie nachfolgend einen Blick darauf:
  • Neuer Diashow-Assistent: Erstellen Sie Diashows einfach in 3 Schritten und synchronisieren Sie automatisch die Anzeigedauer der Bilder mit dem Tempo der Musik
  • Video und Audio umkehren: Lassen Sie die Action in Ihrem Video rückwärts laufen
  • 53 Beschriftungstypen: Pfeile, Sprechblasen und andere Symbole für Lehrvideos und Präsentationen
  • 14 neue Übergänge: Korneffekt, Blitz, Puzzle, usw.
  • 82 neue Filter: Bokeh, Lichteinfälle, Lichtreflexe, usw.
  • 15 neue Titel: Trendiger Kreis, Studio, Zitat, etc.
  • 9 neue Hintergrundbilder
  • 24 neue Audiobeispiele: Applaus, Lachen, Schuss usw.
  • 18 neue Audiospuren mit unterschiedlicher Stimmung
  • Neue Audiobearbeitungstools: Equalizer, Normalisierer, Störungsminderung
  • Audiofilter: Roboter, Radio, Echo, usw.
  • Automatische Takterkennung
  • Stummschaltung gesamter Audiospuren oder einzelner Clips
  • Vertikale Smartphone-Videoaufnahmen korrigieren – schwarze Balken mit einem Klick entfernen
  • Verbesserter Chroma-Key und Stabilisierungswerkzeuge
  • Videos und Bilder beliebige drehen und gleichzeitig zuschneiden
  • Videos in 4K exportieren – neue Auflösungen: 3840x2160 und 4096x2160
  • Modifizierte Multimedia-Engine
  • Behebung von Programmierfehlern

Version 3.2

März 29, 2016

  • Wiederhergestellte Funktion zur Videostabilisierung
  • Kollektion von Hintergrundbildern für Titel und anderweitige Zwecke
  • Zwei neue Titeltypen
  • Kollektion von Demo-Videos von VideoBlocks-Website
  • Sonderbereich zur Verwaltung der Stockaudiokollektion
  • Der Umgang mit dem Chroma-Key-Effekt wurde einfacher. Er kann jetzt zusammen mit anderen Effekten wie Bild-in-Bild verwendet werden
  • Benutzeroberfläche für Chinesisch und Koreanisch lokalisiert
  • Behebung von Programmierfehlern

Version 3.1

Jan 20, 2016

  • Ein-/Ausblendeffekte können am Anfang und/oder Ende von Video- und Audiodateien hinzugefügt werden
  • Behebung von Programmierfehlern

Version 3.0

Dez 15, 2015

  • Eine Sammlung von 60+ Filter und Effekten
  • Eine separate Spur zur Anwendung von Effekten Chroma Key und Bild-im-Bild
  • Eine neue eingebaute Anwendung für die Videoaufnahme
  • Der neue Tools-Reiter mit Werkzeugen, wie Zuschneiden, Zoomen, Drehen, Spiegeln u.s.w.
  • Die Möglichkeit, die Videoqualität beim Export auszuwählen
  • Fehlerbehebungen und Verbesserung der Bedienbarkeit

Version 2.1.0

Sep 29, 2015

  • Kleine Fehlerbehebungen

Version 2.0.1

Aug 19, 2015

  • Kleine Fehlerbehebungen

Version 2.0

Aug 6, 2015

  • Zeitstrahl zum Bearbeiten von Mediendateien: die relative Länge jedes Clips wird gut sichtbar
  • Audio Clips können auf der Zeitstrahl neben Videos und Bilder bearbeitet werden
  • Fügen Sie Audios in beliebigen Stellen Ihres Projekts ein
  • Knüpfen Sie Audios an Videos oder bearbeiten Sie sie getrennt
  • Einfaches Zuschneiden und Teilen von Audioclips direkt auf der Zeitstrahl
  • Neue Übergänge: Zoom, Skalieren, Blenden, Stoßen, Linse, Spirale, Rollen, Wellen - weich, Verdrehen, Desintegration, Windrädchen, Zerfall
  • Ziehen Sie Übergänge einfach zwischen zwei Clips auf der Zeitleiste, um sie zu verbinden
  • Projekte aus der vorigen Versionen sind mit der Version 2.0 leider nicht kompatibel
Page loaded...