September 1, 2021

Wie Sie ein Webinar aufzeichnen

11 min

10 581

Welche Programme und Freeware eignen sich am besten, um ein Webinar aufzuzeichnen? Ob Screencast, Webcam oder beides – es gibt kostenlose Software genauso wie online Anwendungen, mit denen Sie einfach und schnell ein professionelles Webinar aufnehmen können. Unsere Bestenliste hält alle Möglichkeiten für Sie bereit!

Programm

Betriebssystem

Am besten für:

Downloaden

Movavi Screen RecorderWindows, macOSAlle, die eine einfach bedienbare Software mit vielen flexiblen Optionen verwenden wollen
VLCWindows, macOS, LinuxAlle, die gelegentlich Webinare aufzeichnen und kostenlose Freeware nutzen möchten
AnyMP4 Screen RecorderWindows, macOSAlle, die ein schlichtes Programm mit allen wichtigen Funktionen zum Aufzeichnen verwenden möchten
Free Online Screen RecorderwebbasiertAlle, die spontan, kostenlos und ohne Installation mit online Tools ein Webinar aufnehmen wollen
ScreencastifywebbasiertGoogle Chrome Nutzer, die nach einem kostenlosen und praktischen Add-on suchen

Die besten Desktop Programme zum Webinar aufnehmen

Mit Movavi Screen Recorder können Sie nicht nur ein Webinar aufzeichnen, sondern auch Online-Meetings, Tutorials, Online-Events oder ein Audio aufnehmen. Falls Sie selbst ein Webinar erstellen, ist das per Screencasts oder Webcam möglich. Um eine Bildschirmaufnahme persönlicher zu machen, kombinieren Sie einfach beide Optionen.

Während Sie das Webinar aufnehmen, können Sie im Video zeichnen und so Dinge beim Erklären besser verdeutlichen. Und sobald Sie mit dem Webinar fertig sind, stehen Ihnen optional einige Werkzeuge für die Nachbearbeitung bereit.

Lesen Sie jetzt, wie einfach es ist, mit Movavi Screen Recorder ein Webinar mitzuschneiden:

Schritt 1. Installieren Sie Movavi Screen Recorder

Downloaden Sie die Software und öffnen Sie die Installationsdatei. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

Schritt 2. Wählen Sie den Aufnahmebereich aus

Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf Bildschirmaufnahme. Wählen Sie den Aufnahmebereich aus, indem Sie die linke Maustaste gedrückt halten und den Cursor über den Bereich des Bildschirms ziehen, den Sie aufnehmen möchten.

Schritt 3. Prüfen Sie die Audioeinstellungen

Stellen Sie sicher, dass das Systemaudio Symbol grün gekennzeichnet und das Mikrofon Symbol deaktiviert ist. So schneiden Sie nur die Lautsprecher-Ausgabe mit, ohne Hintergrundgeräusche, die das Mikrofon verursachen könnte.

Schritt 4. Starten Sie die Aufnahme des Webinars

Wenn Sie auf Aufnahme starten klicken, beginnt die Aufzeichnung nach einem Countdown von 3 Sekunden. Jetzt können Sie Ihr Webinar aufnehmen. Falls Sie das Webinar unterbrechen wollen, klicken Sie einfach auf Pause. Sobald das Webinar abgeschlossen ist und Sie die Aufzeichnung beenden möchten, klicken Sie auf Stopp.

Schritt 5. Speichern und bearbeiten Sie die Aufzeichnung

Ihr Webinar wird automatisch auf der Festplatte im Format MKV gespeichert. Außerdem öffnet sich ein Vorschaufenster, in welchem Sie die Aufzeichnung mit dem Schere Symbol zuschneiden und unerwünschte Teile mit einem Klick auf Papierkorb löschen können. Um nun das bearbeitete Webinar zu speichern oder das Format zu ändern, klicken Sie auf Exportieren.

Schritt 6. Speicherort und Format ändern

Wählen Sie jetzt den Speicherpfad sowie das Format aus. Falls Sie weitere Einstellungen vornehmen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert. Um die Standardempfehlungen zum Speichern zu übernehmen, klicken Sie auf Speichern.

Das war’s schon! So einfach ist es, mit Movavi Screen Recorder ein Webinar aufzuzeichnen.

Mit VLC Media Player können Sie nicht nur Videos und Audios abspielen, sondern auch ein Webinar aufzeichnen und das kostenlos. Bei der Open-Source-Software handelt es sich nämlich um eine frei erhältliche Freeware für so gut wie alle Betriebssysteme (z.B. Windows, Mac und Linux). Wählen Sie einfach zwischen einer Webcam-Aufnahme oder einem Screencast aus. Der Funktionsumfang ist ausreichend, um ein Webinar aufzunehmen. Ihre Bearbeitungsmöglichkeiten nach Abschluss der Aufnahme sind allerdings eingeschränkt.

Wie kann man mit VLC ein Webinar mitschneiden? Folgen Sie einfach dieser Anleitung:

Schritt 1. Öffnen Sie das Aufnahmegerät

Öffnen Sie VLC Media Player und wählen Sie im Menü unter Ablage die Option Aufnahmegerät öffnen aus. Jetzt öffnet sich ein neues Fenster. Wählen Sie dann Aufnahme und im ersten Auswahlfeld die Option Eingabegeräte aus.

Schritt 2. Bestimmen Sie die Aufnahmeeinstellungen

Nun aktivieren Sie die Optionen Video und Audio und wählen als Aufnahmegeräte Ihre Webcam und das gewünschte Mikrofon aus. Falls Sie erweiterte Einstellungen vornehmen möchten, aktivieren Sie die Box Streamausgabe. Dann klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen. Wenn Sie mit den Einstellungen fertig sind, bestätigen Sie diese mit Klick auf OK und kehren zum vorherigen Fenster zurück.

Schritt 3. Nehmen Sie das Webinar auf

Starten Sie jetzt die Aufnahme mit Klick auf Öffnen. Um die Aufzeichnung abzuschließen, klicken Sie auf die Schaltfläche Stopp. Das Video wird dann automatisch gespeichert.

Falls Sie eine Software speziell für Screen- und Webcam-Aufnahmen nutzen möchten, ist der Screen Recorder von AnyMP4 eine gute Lösung. Sie können damit den Bildschirm mit Ton aufnehmen sowie eigene Webinare aufzeichnen. Die Funktionen sind schlicht und überschaubar, erfüllen aber das gewünschte Resultat. Ob Online-Webinare, Events, Tutorials oder Meetings sowie Calls, Sie bleiben mit dem Programm zudem flexibel.

Und so verwenden Sie den Screen Recorder richtig:

Schritt 1. Öffnen Sie die Aufnahmeeinstellungen

Installieren und starten Sie das Programm. Klicken Sie auf Video aufnehmen und wählen Sie einen Bereich auf dem Bildschirm oder Ihre Webcam für die Aufzeichnung aus.

Schritt 2. Legen Sie die Einstellungen für die Audioaufnahme fest

Wollen Sie ein Webinar ansehen und gleichzeitig aufzeichnen? Dann aktivieren Sie den Systemsound. So wird der Bildschirm mit Ton aufgezeichnet. Falls Sie ein eigenes Webinar aufnehmen und dabei sprechen, aktivieren Sie das Mikrofon.

Schritt 3. Nehmen Sie das Webinar auf

Starten Sie die Aufnahme mit einem Klick auf REC. Nach einem Countdown von 3 Sekunden startet die Aufzeichnung. Beenden können Sie das Webinar anschließend ebenfalls mit dieser Schaltfläche.

Schritt 4. Bearbeiten und speichern Sie die Aufzeichnung

Nachdem das Webinar beendet wurde, erhalten Sie eine Vorschau der Aufzeichnung und können diese schneiden und gegebenenfalls Teile löschen. Klicken Sie dann auf Speichern, um das Video zu exportieren.

Die besten online Aufnahme-Programme

Ganz ohne vorherige Installation von Software können Sie mit wenigen Klicks den Free Online Screen Recorder nutzen und ein Webinar aufnehmen. Sie haben die Möglichkeit, kostenlos eine Bildschirmaufnahme zu machen und zusätzlich über die Webcam sich selbst in der Aufnahme zu zeigen. Falls Computersystemtöne bei Ihrem Webinar eine wichtige Rolle spielen, können Sie diese mit Ton ebenfalls aufzeichnen. Das Online-Tool ist sogar kostenlos, wenn Sie mit einem kleinen Wasserzeichen in der Aufnahme einverstanden sind.

Wie Sie in wenigen Schritten online ein Webinar aufzeichnen:

Schritt 1. Besuchen Sie die Website

Öffnen Sie screencapture.com, um mit Ihrer Webcam aufzunehmen.

Free Online Screen Recorder

Schritt 2. Konfigurieren Sie die Aufnahmeoptionen

Aktivieren Sie nun die Symbole Mikrofon und Webcam und erlauben Sie dem Online Screen Recorder den Zugriff auf Ihr Gerät.

Schritt 3. Starten Sie die Webcam Aufzeichnung

Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche Aufnahme starten. Ein neues Fenster öffnet sich, in dem Sie auswählen, ob Sie den gesamten Bildschirm, ein Programmfenster oder einen Browser-Tab für die Aufzeichnung teilen möchten. Starten Sie dann die Aufnahme mit Klick auf Teilen.

Schritt 4. Speichern Sie die Aufnahme auf Ihrem PC

Wenn Sie mit der Aufnahme fertig sind, beenden Sie diese mit Klick auf Aufnahme stoppen. Betätigen Sie dann die Schaltfläche Download, um das Video auf Ihrem Gerät zu speichern.

Wer auf seinen Webinar-Recorder mit nur einem einzigen Klick zugreifen möchte, kann sich für die Chrome Erweiterung Screencastify entscheiden. Das Add-on ermöglicht die Aufzeichnung von Browserfenster, Desktop und Webcam sowie Kombinationen aus beiden. Außerdem können Sie mit dem online Programm Webinare aufzeichnen und diese anschließend bearbeiten. Beachten Sie, dass die Speicherformate für das Video begrenzt sind.

Und so gelingt Ihnen die Aufzeichnung eines Webinars:

Schritt 1. Fügen Sie die Erweiterung zum Browser hinzu

Öffnen Sie Screencastify im Chrome Web Store und klicken Sie auf die Schaltfläche Add to Chrome. Bestätigen Sie den Vorgang im Popup-Fenster mit Erweiterung hinzufügen. Jetzt wird das Symbol in der Add-on Leiste im Chrome Browser angezeigt.

Schritt 2. Legen Sie die Aufnahmeeinstellungen fest

Klicken Sie auf das Screencastify-Symbol, um sich zunächst mit Ihrem Google Account einzuloggen und um die Optionen für die Aufnahme zu bestimmen. Wählen Sie Webcam Only aus, wenn Sie nur sich selbst aufnehmen möchten. Falls Sie ein Webinar aufzeichnen, bei dem der Bildschirm im Mittelpunkt steht, wählen Sie Browser Tab aus und können optional den Schieberegler Embed Webcam aktivieren. Dann sind auch Sie im Webinar sichtbar.

Schritt 3. Starten Sie die Aufnahme des Webinars

Wenn alles eingestellt ist, klicken Sie auf Record. Die Aufnahme beginnt nach einem Countdown von drei Sekunden. Falls Sie das Webinar pausieren möchten, klicken Sie auf das Screencastify-Symbol und wählen Pause.

Schritt 4. Stoppen und speichern Sie die Aufzeichnung

Klicken Sie auf das Screencastify-Symbol und die Schaltfläche Stop. Speichern Sie das Webinar nun mit einem Klick auf Save to Disk und wählen Sie Save Video to Disk aus.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich ein Zoom Meeting aufnehmen?

Um ein Zoom Meeting aufzunehmen, verwenden Sie am besten eine Software wie den Movavi Screen Recorder. Damit stehen Ihnen zahlreiche Aufnahmeoptionen zur Auswahl. Außerdem können Sie das Zoom Meeting nachträglich bearbeiten und zum Beispiel irrelevante Teile oder Unterbrechungen herausschneiden.

Wie kann man mit einem iPhone oder Android Gerät ein Webinar aufzeichnen?

Zum Aufzeichnen eines Webinars können Sie beim iPhone das integrierte Bildschirmaufnahme Programm über die Einstellungen öffnen. Es bietet gute Standard-Funktionen, um ein Webinar aufzunehmen. Auf Android Geräten gibt es eine ähnliche Funktion. Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten, um die Bildschirmaufnahme zu aktivieren. Alternativ erhalten Sie für iOS und Android auch entsprechende Apps zum Aufzeichnen von Webinaren.

Wie kann ich mit Google Chrome ein Webinar aufnehmen?

Am besten gelingt das mit einer Google Chrome Erweiterung wie Loom. Loom ist ein ausgezeichnetes Programm, um ein Webinar aufzunehmen. Alles was Sie dafür benötigen, ist ein kostenloses Nutzerkonto. Alle Ihre Aufzeichnungen werden dort privat gespeichert und können zudem einfach geordnet und übersichtlich strukturiert werden.