So verwenden Sie eine virtuelle OBS-Kamera

  1. Laden Sie OBS herunter und installieren Sie es.

  2. Wählen Sie im Feld Quellen die Quelle aus.

  3. Klicken Sie auf Virtuelle Kamera starten.


Brauchen Sie mehr Optionen? Zeichnen Sie auf Aufnahmen und markieren Sie Mausklicks mit Movavi Screen Recorder. Gestalten Sie Ihre Videos noch ansprechender!

Bearbeitet von Willi Wäfler
10 008

Mit der virtuellen OBS-Kamera können Sie Ihren Webcam-Feed beim Live-Streaming, bei Videogesprächen oder bei der Teilnahme an Online-Meetings und Konferenzen kreativ einsetzen. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie eine virtuelle OBS-Kamera verwenden, finden Sie in dieser Anleitung alles, was Sie wissen müssen.

Besondere Auswahl: Movavi Screen Recorder

Eine weitere großartige App, die Sie für die Aufzeichnung von Videoanrufen, Meetings und mehr verwenden können, ist Movavi Screen Recorder. Mit dieser App ist es ganz einfach, Webinare, Online-Anrufe und andere Bildschirmaktivitäten zu erfassen und aufzuzeichnen. Sie können damit auch Ihre eigenen Aufnahmen für Tutorials oder Videoanleitungen erstellen. Movavi Screen Recorder ist sowohl für Mac als auch für Windows verfügbar, ist einfach zu bedienen und verfügt sogar über grundlegende Bearbeitungswerkzeuge.

Was ist eine virtuelle OBS-Kamera?

Was ist also eine virtuelle OBS-Kamera? Wie der Name schon sagt, ist die virtuelle Kamera in OBS im Grunde ein virtuelles Kameratool, das als Ersatz für Ihre Webcam in Anwendungen wie Zoom, Skype, Google Meet und anderen verwendet werden kann. Es ist Teil von OBS Studio, einem Programm zur Videoaufnahme und -bearbeitung. Mit dem OBS Virtual Cam Plugin können Sie verschiedene Arten von Medien, wie Bilder und Videos, als Kameraausgabe in diesen Anwendungen verwenden.

Wenn Sie z. B. einen Skype-Anruf mit einem Freund über die virtuelle Kamera von OBS starten, können Sie ihm anstelle Ihrer normalen Webcam verschiedene Inhalte wie Videos oder sogar einen Live-Feed Ihres Bildschirms zeigen. Sie kann auch dazu verwendet werden, Ihre Webcam mit speziellen Filtern und Verbesserungen anzuzeigen. Es gibt viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten für den OBS Virtual Camera Download.

So richten Sie eine virtuelle Kamera in OBS unter Windows ein

Schritt 1. Installieren oder aktualisieren Sie das Programm

Der erste Schritt ist das Herunterladen und Installieren von OBS Studio auf Ihrem Windows-Gerät. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie OBS installieren, können Sie es einfach auf der offiziellen OBS Studio-Website finden und kostenlos herunterladen. Wenn Sie OBS bereits installiert haben, öffnen Sie es und klicken Sie auf Hilfe > Nach Updates suchen, um auf die neueste Version zu aktualisieren.

OBS Studio herunterladen

Schritt 2. Quellen hinzufügen

Im nächsten Schritt fügen Sie die Quellen hinzu, die Sie bei der Verwendung der virtuellen Kamera nutzen möchten. Mit OBS Studio können Sie verschiedene Quellen zu Ihrem virtuellen Kamera-Feed hinzufügen, z. B. Ihren aktuellen Monitor, eine Medienquelle oder eine angeschlossene Webcam. Um Quellen hinzuzufügen, gehen Sie einfach auf das Feld Quellen im unteren Bereich des Bildschirms und klicken Sie auf das Symbol +. Sie können dann Quellen wie Display Capture oder Media Source auswählen, um die verschiedenen Quellen hinzuzufügen, die Sie in Ihrer virtuellen Kamera zeigen möchten.

Schritt 3. Starten Sie die virtuelle Kamera

Sobald Ihre Szenen und Quellen in OBS Studio vorbereitet und einsatzbereit sind, ist es an der Zeit, die virtuelle Kamera zu starten. Gehen Sie dazu einfach zum Dock " Steuerung" im unteren rechten Bereich des Bildschirms und klicken Sie auf die Schaltfläche " Virtuelle Kamera starten".

Wie man ein OBS Virtual Cam Plugin auf einem Mac einrichtet

Schritt 1. Holen Sie sich die neueste Version von OBS

Um die virtuelle Webcam von OBS auf Ihrem Mac zu nutzen, müssen Sie kein spezielles Kamera-Plugin installieren, da die virtuelle Kamera in der neuesten Version der Software integriert ist. Um den Prozess zu starten, müssen Sie lediglich die neueste Version von OBS Studio herunterladen und installieren. Sie können die Software direkt von der OBS-Website herunterladen oder Ihre bereits installierte Anwendung öffnen und auf Hilfe > Nach Updates suchen klicken.

OBS Studio herunterladen

Schritt 2. Quellen und Szenen einrichten

Der nächste Schritt bei der Einrichtung der virtuellen OBS-Kamera auf dem Mac besteht darin, die verschiedenen Szenen und Quellen einzurichten, die Sie später in Zoom-Anrufen, Skype-Meetings usw. verwenden möchten. Klicken Sie dazu unten im Feld Quellen auf + und wählen Sie dann eine Quelle aus, die Sie hinzufügen möchten, z. B. eine Medienquelle oder Display Capture.

Schritt 3. Starten Sie die Kamera

Nachdem Sie alle Quellen und Einstellungen konfiguriert haben, können Sie die virtuelle Kamera aktivieren. Gehen Sie dazu zum Abschnitt Steuerung unten rechts im OBS-Fenster und klicken Sie auf Virtuelle Kamera starten, um die Kamera zu aktivieren.

Wie man eine virtuelle OBS-Kamera in Zoom einrichtet

Schritt 1. OBS Studio herunterladen oder aktualisieren

Laden Sie OBS Studio von der offiziellen Website herunter und/oder aktualisieren Sie es auf die neueste Version auf Ihrem Gerät.

OBS Studio herunterladen

Schritt 2. Öffnen und konfigurieren Sie das Programm

Öffnen Sie das Programm und fügen Sie die Quellen und Szenen hinzu, die Sie in Ihrem Zoom-Anruf zeigen möchten.

Schritt 3. Starten Sie ein Zoom-Meeting

Sobald Ihr OBS wie gewünscht eingerichtet ist, starten Sie ein Zoom-Meeting und richten Sie die virtuelle Kamera als Webcam-Feed ein. Gehen Sie dazu in Zoom auf Einstellungen und klicken Sie dann auf Video. Wählen Sie im Dropdown-Menü Kamera die Option OBS Virtual Camera.

Schritt 4. Synchronisation mit OBS

Sie müssen nun zu OBS zurückkehren und unten rechts auf Virtuelle Kamera starten klicken, um die virtuelle Kamera zu aktivieren und mit Zoom zu synchronisieren.

Schritt 5. Verwenden Sie die virtuelle Kamera zum Teilen von Medien

Die virtuelle OBS-Kamera in Zoom sollte nun eingerichtet und bereit sein, Ihren Zoom-Kollegen zu zeigen, was Sie möchten. Sie können dann im OBS-Fenster zwischen den Quellen wechseln und Ihren Kollegen oder Freunden verschiedene Inhalte oder Medien zeigen.

Wie man eine virtuelle OBS-Kamera in Teams einrichtet

Schritt 1. Laden Sie das Programm herunter und installieren Sie es

Laden Sie OBS Studio von der offiziellen Website herunter und installieren Sie es. Wenn Sie es bereits haben, verwenden Sie Hilfe > Nach Updates suchen, um die neueste Version zu erhalten.

OBS Studio herunterladen

Schritt 2. Quellen einrichten

Öffnen Sie dann die App und bereiten Sie die Quelle(n) vor, die Sie anzeigen möchten. Sie können z. B. Window Capture als Quelle hinzufügen, um ein bestimmtes Fenster, z. B. ein Google Chrome-Browser-Fenster, mit Personen in Teams zu teilen.

Schritt 3. Teams einrichten

Öffnen Sie Microsoft Teams, gehen Sie zu Einstellungen, dann Geräte und wählen Sie OBS Virtual Camera als die Kameraoption, die Sie verwenden möchten.

Schritt 4. Starten Sie die Nocke

Gehen Sie dann zurück zu OBS und klicken Sie unten rechts auf Virtuelle Kamera starten.

Schritt 5. Einen Anruf starten

Starten Sie eine Besprechung in Teams. Alle Besprechungsteilnehmer sehen in der Teams-Besprechung Ihren virtuellen Kamera-Feed anstelle Ihrer Webcam.

Wie man eine virtuelle OBS-Kamera in Google Meet einrichtet

Schritt 1. OBS Studio installieren

Der erste Schritt besteht darin, OBS Studio auf Ihrem Gerät einzurichten. Rufen Sie die offizielle OBS-Website auf und laden Sie die neueste Version des Programms herunter. Folgen Sie den Installationsanweisungen, um es einzurichten.

OBS Studio herunterladen

Schritt 2. Einrichten der App

Als nächstes müssen Sie die verschiedenen Szenen und Quellen einrichten, die in Ihren Google Meet-Anrufen angezeigt werden sollen. Klicken Sie dazu auf das Symbol "+" im Feld " Quellen" und fügen Sie jede Quelle einzeln hinzu. Sie können z. B. Display Capture hinzufügen, um den Feed von einem angeschlossenen Bildschirm zu erfassen.

Schritt 3. Google Meet öffnen

Gehen Sie dann zu Google Meet und rufen Sie das Menü Einstellungen auf. Klicken Sie in der Kameraoption auf OBS Virtual Camera als gewählte Kamera. Sie sollten sofort ein statisches Bild sehen, das Ihr aktuelles OBS-Fenster zeigt.

Schritt 4. Starten Sie die virtuelle Kamera

Kehren Sie zu OBS zurück und klicken Sie auf die Schaltfläche Virtuelle Kamera starten im unteren rechten Bereich der Steuerelemente. Daraufhin werden die von Ihnen ausgewählten Quellen in Ihrem virtuellen Kamerafeed angezeigt.

Schritt 5. Einen Anruf starten

Kehren Sie zu Google Meet zurück, beginnen Sie einen Anruf oder eine Besprechung mit Ihren Freunden oder Kollegen, und sie werden sehen können, was Sie für die virtuelle Kamera ausgewählt haben.

Wie man eine virtuelle OBS-Kamera in Skype einrichtet

Schritt 1. OBS einrichten

Der erste Schritt besteht darin, OBS auf dem von Ihnen gewählten Gerät einzurichten. Sie können OBS Studio direkt von der offiziellen OBS-Website herunterladen und auf Ihrem Windows- oder Mac-System installieren. Wenn Sie OBS bereits installiert haben, öffnen Sie es einfach, klicken Sie auf Hilfe und dann auf Nach Updates suchen, um die neueste Version zu erhalten.

OBS Studio herunterladen

Schritt 2. Stellen Sie sicher, dass Skype aktualisiert ist

Außerdem benötigen Sie die neueste Version von Skype, um Fehler oder Probleme zu vermeiden. Sie können die neueste Version von der Skype-Website herunterladen oder einfach Skype auf Ihrem Gerät öffnen und nach Updates suchen.

Skype herunterladen

Schritt 3. Quellen einrichten

Öffnen Sie OBS Studio und klicken Sie auf das +-Symbol im Feld Quellen am unteren Rand. Hier können Sie Quellen hinzufügen, die Sie Ihren Freunden, Ihrer Familie oder anderen Skype-Nutzern zeigen können. Sie können verschiedene Quellen hinzufügen, z. B. eine Medienquelle, mit der Sie eine Videodatei abspielen oder ein Bild über Ihren virtuellen Kamera-Feed zeigen können.

Schritt 4. Einrichten der Kamera

Gehen Sie dann zu Skype, klicken Sie auf Einstellungen, dann auf Anrufe, dann auf Erweitert und klicken Sie auf NDI-Nutzung zulassen. Gehen Sie dann im Einstellungsmenü zu Audio & Video und wählen Sie im Menü Kamera die Option OBS Virtual Camera.

Schritt 5. Starten Sie die Kamera und beginnen Sie einen Anruf

Anschließend können Sie zu OBS zurückkehren und unten rechts auf Virtuelle Kamera starten klicken, um die Kamera zu aktivieren. Dann müssen Sie nur noch einen Skype-Anruf starten, und Ihr Gesprächspartner sieht alles, was Sie ihm über die virtuelle Kamera mitteilen möchten.

Wie Sie Ihre Webcam in OBS Studio besser aussehen lassen

Schritt 1. Fügen Sie Ihre Webcam als Quelle hinzu

Öffnen Sie OBS Studio. Klicken Sie auf das +-Symbol am unteren Rand des Fensters im Feld Quellen und fügen Sie Video Capture Device hinzu. Klicken Sie auf Neu erstellen und benennen Sie Ihr Gerät nach Belieben. Wählen Sie dann Ihre Webcam im Dropdown-Menü Gerät aus.

Schritt 2. Anpassen der Auflösung und Bildrate

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Webcam im unteren Menü Quellen. Klicken Sie dann auf Eigenschaften. Daraufhin wird ein neues Menü angezeigt, in dem Sie viele verschiedene Einstellungen vornehmen können, um die Bildqualität Ihrer Webcam zu verbessern. Versuchen Sie zunächst, die Auflösung und die Bildrate anzupassen. Klicken Sie dazu unter dem Typ Auflösung/FPS auf Benutzerdefiniert und ändern Sie dann jede Einstellung einzeln. Sie können die Auflösung Ihrer Webcam anpassen, um ein möglichst klares Bild zu erhalten, und die Bildrate auf die höchste von Ihrer Kamera unterstützte Rate einstellen.

Schritt 3. Zusätzliche Videoeinstellungen ändern

Sie können dann auf die Schaltfläche Video konfigurieren klicken, um andere Aspekte Ihrer Webcam-Übertragung anzupassen. Dies führt Sie zu einem Einstellungsmenü, in dem Sie Dinge wie Belichtung, Zoom und Fokus ändern können. Webcams überbelichten oft, daher sollten Sie den Belichtungsregler verwenden, um das Bild sauberer und natürlicher aussehen zu lassen. Mit den Zoom- und Schwenkeffekten können Sie bei Bedarf an sich selbst heranzoomen. Sie können auch den Fokus manuell einstellen, um ein scharfes Bild auf Ihrer Webcam zu erhalten. Es ist auch möglich, Dinge wie Helligkeit und Kontrast anzupassen, bis Sie ein Bild erhalten, mit dem Sie zufrieden sind.

So fügen Sie Ihrer Webcam in OBS Studio Filter hinzu

Schritt 1. Webcam-Quelle hinzufügen

Öffnen Sie OBS und klicken Sie auf das Symbol + im Feld Quellen. Wählen Sie Video Capture Device, klicken Sie auf Create New, geben Sie einen Namen ein und wählen Sie Ihre Webcam aus der Dropdown-Liste Device. Klicken Sie dann zur Bestätigung auf OK.

Schritt 2. Filter hinzufügen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Webcam im Quellenmenü und wählen Sie Filter.

Anschließend können Sie im Menü Effektfilter entweder den Farbkorrekturfilter oder den LUT-Filter aktivieren. Mit dem Farbkorrekturfilter können Sie die Farbeinstellungen Ihres Bildes nach Belieben manuell anpassen. Mit dem LUT-Filter können Sie einen Standard-Lookup-Table-Filter zu Ihrem Feed hinzufügen. Kostenlose LUT-Filter finden Sie in den OBS-Foren. Verwenden Sie die Schaltfläche Durchsuchen, um die gewünschte Datei zu finden, und verwenden Sie dann den Schieberegler, um die Stärke anzupassen.

Zusammenfassung

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie die virtuelle Kamera von OBS nutzen können, um Zoom, Skype und andere Online-Telefonate auf eine neue Ebene zu heben. Wir hoffen, dass dieser Leitfaden die Tipps und Schritte enthält, die Sie benötigen, um das Beste aus dieser Funktion in Ihrer bevorzugten Online-Telefonie-App herauszuholen.

Movavi Screen Recorder

Einfach die beste Software für Bildschirmaufnahme

Haftungsausschluss: Beachten Sie bitte, dass Movavi Screen Recorder für das ungesetzliche Kopieren von urheberrechtlich geschützten Videos und Audio nicht bestimmt ist.

Häufig gestellte Fragen

Wozu dient die virtuelle OBS-Kamera?

Die virtuelle Kamera von OBS wurde entwickelt, um Ihren Bildschirm in Anwendungen zu speichern, die Videos über eine Webcam freigeben können, wie Skype, Zoom, Google Meet usw. Sie können es verwenden, wenn die Software, die Sie zur Kontaktaufnahme mit anderen Personen verwenden, den Bildschirm nicht freigeben kann.

Wie verwende ich eine virtuelle Kamera im OBS?

  1. Laden Sie OBS herunter und installieren Sie es auf Ihrem Gerät.

  2. Öffnen Sie das Programm und richten Sie Ihre Quellen ein.

  3. Klicken Sie auf Virtuelle Kamera starten.

Kann OBS auf Zoom ausgeben?

Ja, hier erfahren Sie, wie Sie OBS mit Zoom verwenden können:

  1. Installieren Sie OBS und richten Sie die Quellen ein, die Sie in einem Zoom-Anruf verwenden möchten.

  2. Öffnen Sie Zoom, gehen Sie zu Einstellungen, dann Video und wählen Sie OBS Virtual Camera als Kamera.

  3. Kehren Sie zu OBS zurück und klicken Sie auf Virtuelle Kamera starten.

  4. Starten Sie dann einen Zoom-Anruf.

Wie kann ich meine Webcam auf dem OBS verbessern?

  • Passen Sie die Auflösung und die Bildrate über das Menü Eigenschaften an, um Ihre Webcam-Übertragung so scharf und detailliert wie möglich zu gestalten.

  • Verwenden Sie das Menü " Video konfigurieren", um Dinge wie Fokus, Helligkeit, Belichtung und Zoom manuell einzustellen, um das beste Bild zu erhalten.

  • Wenden Sie Filter wie eine Farbkorrektur oder LUTs an, um die Farben Ihres Webcam-Feeds so natürlich und realistisch wie möglich erscheinen zu lassen.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie immer noch keine Antwort auf Ihre Frage finden können, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team.

Melden Sie sich an, um Anleitungen, Sonderange­bote und App-Tipps zu erhalten!