9 beste Foto-Organisations-Software in 2023

Wenn Sie Ihre Fotos bearbeiten möchten, probieren Sie Movavi Photo Editor aus:


  • Bildwiederherstellung mit neuronalen Netzwerken
  • Effektive Objekt- & Hintergrundentfernung
  • Automatische Fotoverbesserung mit einem Klick

  • Benutzerfreundliche Oberfläche mit Tipps

Willi Wäfler Bearbeitet von Willi Wäfler

Qualitativ hochwertigere Fotohandys und das große Ausmaß der beliebten sozialen Medien bedeuten, dass in 2023 jeder mehr Fotos macht als je zuvor. Der Nachteil dabei ist, dass es extrem schwierig sein kann, den Überblick zu behalten: Hier kommt die beste Software zur Fotoorganisation ins Spiel.

Die beste Fotoverwaltungssoftware kann Ihnen helfen, Ihre Bilder zu kategorisieren, sie nach Datum, Ort oder Personen zu sortieren und sie in Alben zu organisieren. Sie müssen nicht einmal für dieses Privileg bezahlen, denn einige der besten kostenlosen Fotoverwaltungsprogramme können all das und noch viel mehr.

Alle Programme anzeigen

Besondere Wahl: Movavi Photo Editor

Kompatibilität: Windows 11, 10, 8, 7 oder Mac OS X 10.10 oder höher

Festplattenspeicher: 500 MB

Arbeitsspeicher: 6 GB

Min. Auflösung: 1280 × 768

Kostenlose Version: Eine kostenlose Version ist mit einigen Einschränkungen verfügbar

Hauptmerkmale:

  • Viele automatische Effekte, die Bilder mithilfe von KI verbessern und aufwerten
  • Licht- und Farbkorrektur
  • Unerwünschte Hintergrundbilder lassen sich leicht entfernen
  • Unterstützt hochwertige RAW-Dateien

Movavi Photo Editor bietet Ihnen ein neues Fotobearbeitungserlebnis. Angereichert mit einer breiten Palette an Funktionen ist diese Software eine Alternative zu teuren und komplexen Anwendungen. Es handelt sich um eine der besten Fotobearbeitungssoftware, die sogar in der kostenlosen Version sehr gute Ergebnisse liefern kann.

Sie können Ihre Bilder auf viele Arten bearbeiten: Porträts retuschieren, Objekte entfernen, Überlagerungen anbringen oder den Hintergrund bearbeiten. Jedes Mal, wenn Sie eine neue Funktion verwenden, gibt Ihnen die Benutzeroberfläche einen Hinweis, wie Sie sie optimal nutzen können. Darüber hinaus ist diese Software mit Mac- und Windows-Computern kompatibel.

Sie sind nicht davon überzeugt, dass es den vollen Preis wert ist? Probieren Sie die kostenlose Testversion auf Ihrem Mac oder Windows-PC aus und prüfen Sie, ob sie Ihren Anforderungen entspricht.

Vorteile:

  • Erweiterte Bildbearbeitungsoptionen

Nachteile:

  • Begrenzte kostenlose Testphase

Liste der besten kostenlosen Fotoverwaltungssoftware

Adobe Bridge CC

Kompatibilität: Windows 10, 8, 7 oder Mac OS X 10.13 oder höher

Festplattenspeicher: 2,1 GB

Arbeitsspeicher: 2 GB

Min. Auflösung: 1280 × 768

Kostenlose Version: Keine kostenlosen Optionen

Hauptmerkmale:

  • Erweiterte Publikationswerkzeuge
  • Starke Beschriftungs- und Metadatenoptionen
  • Stapelumbenennung und Exportfunktionen
  • Einfache Erstellung von Fotoportfolios

Für bestehende Adobe® Creative Cloud®-Abonnenten ist Adobe® Bridge eine der besten Optionen für die Fotoverwaltung, da sie bereits über einen Zugang verfügen. Es verfügt über robuste Werkzeuge zum Organisieren und Kategorisieren von Fotos, mit der Möglichkeit der manuellen und automatischen Beschriftung und Metadatenanpassung. Außerdem können Sie Bilddateien im Stapelverfahren umbenennen, was den Sortiervorgang zusätzlich erleichtert.

Diese Software eignet sich besonders gut für den Aufbau eines Fotoportfolios, da die Exportfunktionen hervorragend sind, selbst im Vergleich zu einigen der besten Fotoverwaltungsprogramme.

Sehen Sie sich einige Bewertungen von Adobe® Bridge unter dem unten stehenden Link an.

Bewertungen von G2

Vorteile:

  • Stapelverarbeitung

  • Intelligente Bildsuchfunktion

Nachteile:

  • Kostenpflichtiger Cloud-Speicher kann teuer sein

Magix Photo Manager Deluxe

Kompatibilität: Windows 10, 8, 7, Vista

Festplattenspeicher: 600 MB

Arbeitsspeicher: 512 MB

Min. Auflösung: 1024 × 600

Kostenlose Version: Eine kostenlose Testversion ist für 30 Tage verfügbar

Hauptmerkmale:

  • Gesichtserkennung
  • Optionen zur Fotobearbeitung
  • Cloud-Import aus verschiedenen Diensten
  • Unterstützung zahlreicher Bildformate

Der Magix Photo Manager Deluxe ist die teurere Bildverwaltungsanwendung, hat dafür aber auch einen der umfangreichsten Funktionssätze. Er unterstützt eine enorme Anzahl verschiedener Dateitypen, so dass es ein Kinderspiel ist, Bilder von allen möglichen Kameras und Geräten sowie aus der Cloud zu importieren. Sie können Bilder direkt von einer Vielzahl von Diensten in diese Albumverwaltungs-App herunterladen.

Da sie nur für Windows verfügbar ist, ist sie nicht so vielseitig wie einige der besten Fotobibliothekssoftware, und ihre Freigabeoptionen sind etwas begrenzt, aber sie hat eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche, und ihre integrierten Funktionen zur Fotobearbeitung können sehr nützlich sein, wenn Sie mit älteren Bildern arbeiten.

Unter dem unten stehenden Link finden Sie eine Reihe von Bewertungen des Magix Photo Manager Deluxe.

Bewertungen von G2

Vorteile:

  • Ausgezeichnete Retuschierwerkzeuge für ältere Fotos

  • Einfache Schnittstelle

Nachteile:

  • Begrenzte Freigabeoptionen

Apple Photos

Kompatibilität: iOS 8 oder höher, iPadOS, OS X Yosemite oder höher, watchOS, tvOS 10 oder höher

Kostenlose Version: Völlig kostenlos

Hauptmerkmale:

  • Ermöglicht die Bearbeitung von RAW-Bildern
  • Integriert mit anderen Apple-Geräten und -Diensten
  • Intelligente Suche
  • Wird mit kostenlosem iCloud-Speicher geliefert

Wenn Sie ein Apple-Gerät verwenden, haben Sie wahrscheinlich bereits Zugang zu Apple Fotos, was es zu einer der besten kostenlosen Fotoverwaltungssoftware-Optionen machen kann, die Sie haben. Die Software lässt sich hervorragend in alle Arten von Apple-Geräten und -Diensten integrieren, was ideal ist, wenn Sie auf Ihr Archiv auf verschiedenen Plattformen zugreifen möchten. Es ist auch ideal, wenn Sie Bilder auf verschiedenen Geräten aufnehmen und markieren und sie in dieselbe zentrale Datenbank hochladen möchten.

Es ist exklusiv für Apple-Geräte, und Sie müssen etwas mehr bezahlen, wenn Sie Ihr kostenloses iCloud-Kontingent ausschöpfen, aber es kostet nur ein paar Dollar pro Monat für Hunderte von Gigabyte Speicherplatz, also ist es nicht teuer. Egal, ob Sie mehr bezahlen oder nur die kostenlose Version nutzen, die Optionen für das Taggen und Bearbeiten von Dateien auf Mac und iOS-Geräten sind hervorragend.

Apple Photos wurde von PC Mag unter dem unten stehenden Link ausführlich getestet.

Bericht von PC Mag

Vorteile:

  • Synchronisiert Ihre Fotos über iCloud

  • Einfach und effektiv

Nachteile:

  • Nur auf Apple-Produkten verfügbar

Google Photos

Kompatibilität: Windows, macOS, iOS, Android

Kostenlose Version: Kostenlos bis zu 15 GB Speicherplatz

Hauptmerkmale:

  • Automatische Datensicherung
  • Integriert mit anderen Google-Diensten
  • Robuste Sicherheit für die Bibliothek
  • Kompatibilität mit vielen Geräten und Betriebssystemen

Bei Google Fotos müssen Sie sich keine großen Gedanken darüber machen, auf welcher Plattform Sie sich befinden. Wenn Sie auf einen der beliebtesten Webbrowser zugreifen können, können Sie es auch nutzen. Besitzer eines Google-Kontos können bis zu 15 GB kostenlosen Speicherplatz in der Cloud nutzen, und die automatischen Sicherungsfunktionen sorgen dafür, dass Ihre wertvollsten Dateien nie verloren gehen.

Als eine der besten Fotobibliothekssoftwares für Android-Nutzer verfügt Google Fotos über ein fantastisches Suchsystem, mit dem Sie Bilder in bestimmten Alben, aus bestimmten Jahren oder anhand des Inhalts eines Bildes finden können. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, Ihre Fotogalerie in verschiedenen Google-Diensten zu verwenden, da sie immer in Reichweite sind.

Sehen Sie sich einige Google Photo-Bewertungen unter dem unten stehenden Link an.

Bewertungen von G2

Vorteile:

  • Einfache Freigabe

  • Fotos sind auf jedem Gerät verfügbar

Nachteile:

  • Nur einfache Werkzeuge zur Fotobearbeitung

digiKam Photo Manager

Kompatibilität: Windows 10, 8, 7, Vista, XP; Mac OS X 10.6 oder höher, Linux

Festplattenspeicher: 2 GB

Kostenlose Version: Die Software ist kostenlos und Open-Source

Hauptmerkmale:

  • Kann über 100.000 Fotos verarbeiten
  • Unterstützt ausführliche Metadaten
  • Unterstützt viele Dateiformate
  • Ermöglicht die direkte Veröffentlichung in sozialen Medien

Digikam Photo Manager ist wohl die beste kostenlose Software zur Organisation von Fotos, die es gibt. Sie wird von der Community geliebt, weil sie quelloffen und intuitiv ist und auf Windows-PCs und macOS-Systemen verfügbar ist. Er gibt Ihnen die vollständige Kontrolle, um verschachtelte Alben und Datenbanken für fachmännisch kuratierte Bibliotheken von Bildern, Fotos und Videos zu erstellen, wie es die meisten anderen Anwendungen einfach nicht können.

Mit der Fähigkeit, über 100.000 Bilder auf einmal zu verwalten, ist es ein leistungsstarkes Stück Software, und obwohl es eine der am längsten laufenden Foto-Organisations-Apps ist, genießt es moderne Funktionen, wie das direkte Veröffentlichen auf allen beliebten Social-Media-Seiten.

Hier finden Sie einige Bewertungen von Digikam, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Bewertungen von AlternativeTo

Vorteile:

  • Unterstützt RAW-Dateien

  • Open-Source-Software

Nachteile:

  • Der Bildexport ist kompliziert

Nikon ViewNX-i

Kompatibilität: Windows 10, 8; macOS Sierra oder höher

Festplattenspeicher: 1 GB

Arbeitsspeicher: 4 GB

Min. Auflösung: 1366 × 768

Kostenlose Version: Völlig kostenlos für Besitzer einer Nikon-Kamera

Hauptmerkmale:

  • Einfaches Bearbeiten von RAW-Dateien im Organizer
  • Importieren Sie direkt von Ihrer Nikon-Kamera
  • Frei verfügbar mit allen Nikon DSLR-Kameras

Nikon stellt einige der besten Kameras der Welt her, daher ist es nur logisch, dass das Unternehmen auch eine der besten Softwareanwendungen für Fotobibliotheken anbietet, die Sie verwenden können. Sie ist für Nikon-Kamerabesitzer völlig kostenlos und unterstützt RAW-Bilder sowohl für die Organisation als auch für einfache Optimierungen und Bearbeitungen.

Nikon ViewNX-i ist sowohl auf Windows-PCs als auch auf macOS-Systemen verfügbar und umfasst grundlegende Bildbearbeitungsfunktionen für Farben und Schatteneffekte und ermöglicht sogar die Bearbeitung von RAW-Dateien direkt von der Nikon-Kamera.

Es unterstützt jedoch keine anderen Kameramarken und seine Foto-Organisationswerkzeuge sind nicht annähernd so robust wie die der Konkurrenz.

Hier finden Sie einen detaillierten Blick auf Nikon ViewNX-i für weitere Informationen.

Bericht von Softpedia

Vorteile:

  • RAW-Bildverarbeitung

  • Schnelle Bildbearbeitungswerkzeuge

Nachteile:

  • Unterstützt nur Nikon-Kameras

  • Nicht die umfangreichste Auswahl an Metadatenoptionen

Apowersoft Photo Viewer

Kompatibilität: Windows 10, 8, 7

Kostenlose Version: Ein normales Benutzerkonto ist kostenlos

Hauptmerkmale:

  • Screenshot-Tool
  • Leichtgewichtige Anwendung verbraucht minimale Systemressourcen
  • Stapelverarbeitung von Bildern

Apowersoft Photo Viewer ist eine der wenigen Anwendungen für die Fotoverwaltung, die den HEIC-Dateityp unterstützt. Sie ist ein fantastischer Ersatz für den Standard-Fotobetrachter auf Windows-PCs und ein großartiges Tool für die Integration Ihrer Apple-Geräte, die die Bilder aufnehmen, mit Ihrem Windows-PC, auf dem sie gespeichert sind.

Sie können Apowersoft Photo Viewer kostenlos nutzen. Seine Bildbearbeitungswerkzeuge sind jedoch recht einfach, so dass es für die Organisation von Fotos in einem Standardalbum besser geeignet ist als einige seiner robusten Konkurrenten für die Fotokategorisierung.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Test von Apowersoft Photo Viewer.

Bewertung von TechRadar

Vorteile:

  • Geringe Verzögerung bei der Bildbetrachtung

  • Unterstützt HEIC-Bilder

Nachteile:

  • Enthält keine Fotoverwaltungsfunktion

PicaJet

Kompatibilität: Windows 10, 8, 7, Vista, XP

Kostenlose Version: Eine kostenlose Testversion ist mit einigen Einschränkungen verfügbar

Hauptmerkmale:

  • Erweiterte Kategorisierung von Fotos
  • Import von Kameras, Ordnern, CD oder DVD
  • GPU-Beschleunigung für intensive Aufgaben
  • Automatisierte Kategorisierung

PicaJet sieht aus und fühlt sich an, als stamme es direkt aus der Windows XP-Ära, und das ist kein Zufall. PicaJet ist seit Mitte der 00er Jahre eine der besten Anwendungen zur Organisation von Fotos, und obwohl es in die Jahre gekommen ist, ist es immer noch ein einfaches und intuitives Tool, das Ihnen bei der Kategorisierung Ihrer Bildergalerie hilft. Die kostenpflichtige Version ist ihren Preis nicht wert, aber die kostenlose Option bietet Ihnen eine Fülle von Werkzeugen, mit denen Sie eine umfassende Datenbank aller Ihrer Fotos und Videos zusammenstellen können.

Es bietet eine Reihe automatischer und manueller Organisationstools, die Ihnen bei der Zusammenstellung Ihrer Sammlung helfen, und wenn Sie fertig sind, gibt es einige grundlegende Suchoptionen, die Ihnen helfen, Ihre Favoriten zu finden.

Hier finden Sie eine Bewertung von PicaJet mit einem detaillierten Blick auf die Software.

Überprüfung durch TopTenReviews

Vorteile:

  • Viele Freigabeoptionen

  • Importiert Fotos direkt von der Kamera

Nachteile:

  • Die Schnittstelle ist veraltet

Smart Pix Manager

Kompatibilität: Windows 10, 8, 7, Vista, XP

Speicherplatz: 10 MB

Kostenlose Version: Sie können das Programm mit einigen Einschränkungen während der Testphase kostenlos nutzen

Hauptmerkmale:

  • Batch-Konvertierungstool
  • Automatische Schlüsselwortgenerierung
  • Verschlüsselte Fotospeicherung und Passwortschutz
  • Robuste Suchfunktion

Smart Pix Manager ist eine weitere beliebte, wenn auch etwas veraltete Fotoverwaltungsanwendung, die immer noch über eine Reihe solider Tools verfügt, mit denen Sie Ihre Fotosammlung übersichtlicher gestalten können. Er verfügt über leistungsstarke Suchwerkzeuge, um die gewünschten Bilder zu finden, und unterstützt eine Vielzahl von Dateiformaten.

Die veraltete Benutzeroberfläche ist jedoch nicht besonders intuitiv, und es kann etwas länger dauern, bis man sich zurechtfindet als bei einigen der besten Fotoverwaltungsprogramme. Es gibt jedoch einige Assistenten und Tooltips, die einige der undurchsichtigeren Funktionen erklären. Wenn Sie also bereit sind, sich etwas Zeit zu nehmen, kann Smart Pix Manager immer noch eine großartige Möglichkeit sein, Ihre Fotosammlung zu organisieren.

Einen ausführlichen Testbericht über Smart Pix Manager finden Sie unter dem unten stehenden Link.

Bewertung von TopTenReviews

Vorteile:

  • Viele Möglichkeiten, Fotos zu organisieren

  • Große Auswahl an Druckvorlagen

Nachteile:

  • Nicht die intuitivste Schnittstelle

  • Begrenzte Freigabeoptionen

Die besten Möglichkeiten, Fotos zu organisieren

Gedruckte Fotos

Sie können gedruckte Fotos ganz einfach organisieren, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

  • Kaufen Sie eine Reihe von Fotoalben und Fotoboxen.

  • Sortieren Sie die Fotos nach Datum oder einem anderen Erkennungsmerkmal.

  • Trennen Sie sich von Fotos schlechter Qualität.

  • Legen Sie die sortierten Fotos in Fotoalben ab.

  • Digitalisieren Sie die Fotos und ordnen Sie sie auf Ihrem PC oder Mac.

Digitale Fotos

Zusätzlich zur Fotoverwaltungssoftware können Sie Ihre Fotos wie folgt verwalten:

  • Erstellen Sie benutzerdefinierte Ordner im Speicher Ihrer Kamera und benennen Sie sie nach dem Datum oder Ereignis, zu dem die Fotos gehören.
  • Wenn Sie mit Ihrer Kamera keine solchen Ordner erstellen können, tun Sie dies auf Ihrem Lieblingsgerät.
  • Sortieren Sie Ihre Fotos in geeigneter Weise und legen Sie sie in kategorisierten Ordnern ab.

Movavi Photo Editor

Verbessern Sie Bilder ganz einfach und erzielen Sie im Handumdrehen professionelle Ergebnisse.

Häufig gestellte Fragen

💸 Welches ist die beste kostenlose Software zum Organisieren von Fotos?

Es ist schwer, die beste Fotoverwaltungssoftware zu finden, die für jeden geeignet ist. Wenn Sie jedoch das für Sie am besten geeignete Fotoverwaltungsprogramm finden möchten, wählen Sie aus der folgenden Liste.

📂 Wie lassen sich Fotos am besten organisieren?

Digitalisieren Sie gedruckte Fotos. Wenn Sie gedruckte Fotos haben, die Sie aufbewahren möchten, verwenden Sie einen Scanner, um sie zu sortieren und in einem digitalen Format zu speichern.

Verwenden Sie ein einziges Gerät zum Speichern der Fotos. Wählen Sie ein Gerät, auf dem Sie alle Ihre Digitalfotos speichern möchten. Sie können auch einen Cloud-Speicher verwenden, um von jedem Gerät aus auf die Fotos zuzugreifen und zusätzliche Sicherungskopien zu erstellen.

Unterteilen Sie Ihre Fotos in Ordner, um sie zu organisieren. Die Einteilung kann nach Ereignissen, Daten, Personen, die auf den Fotos zu sehen sind, usw. erfolgen.

Erstellen Sie Sicherungskopien Ihrer Fotos. Lokale Sicherungsoptionen wie externe Festplatten sind großartig, aber Backups in der Cloud garantieren, dass Ihre Fotos auch in den kommenden Jahren sicher bleiben.

💻 Was ist der beste Foto-Manager für Windows?

Sie können einen Windows-kompatiblen Fotomanager aus der folgenden Liste auswählen, der für Sie am besten geeignet ist.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie immer noch keine Antwort auf Ihre Frage finden können, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team.

Für Neuigkeiten und spezielle Angebote registrieren