Möchten Sie die Videokonvertierung beschleunigen? Nutzen Sie Movavi Video Converter!

  • Konvertierung bis zu 79 Mal beschleunigen
  • In jedes Format konvertieren, für jedes Gerät optimieren

Wie Sie die Videokonvertierung schneller machen

Möchten Sie das Format Ihrer Videos schnell und einfach ändern? Probieren Sie Movavi Video Converter – einen der schnellsten Konverter auf dem Markt! Zur Beschleunigung verwendet er mehrere innovative Technologien, einschließlich Intel® und NVIDIA®, die die möglichst höchste Geschwindigkeit der Konvertierung ermöglichen.

Der Video-Konverter unterstützt eine Auswahl von Medienformaten, damit Sie Ihr Video für das Ansehen auf jedem Gerät optimieren können. Mit diesem Programm können Sie Ihre Filme und Clips konvertieren, ohne Ihre kostbare Zeit zu verschwenden.

Es gibt viele andere schnelle Medienkonverter auf dem Markt, aber unsere Tests haben gezeigt, dass Movavi einer der schnellsten Videokonverter ist, den man kaufen kann.

Sehen Sie die Testergebnisse an:

Konvertierung einer AVI-Datei (H.264, 720 × 480 px, 30 Min, 543 MB), iPhone 6-Voreinstellung (MP4-Format)

Wie wird eine solche hohe Geschwindigkeit erreicht?

Movavi Video Converter unterstützt modernste Technologien, darunter den SuperSpeed-Modus, der den Konvertierungsprozess bis zu 79x schneller macht, und die Beschleunigung durch die Nutzung von NVIDIA® CUDA, NVENC und Intel® HD Graphics*.

Was ist SuperSpeed?

Der SuperSpeed-Modus beinhaltet eine Art von Videoverarbeitung, die man Remuxen nennt, in der Videos ohne Dekodieren und Reenkodieren konvertiert werden. Als Ergebnis davon wird die Konvertierung wesentlich schneller, ohne jeglichen Qualitätsverlust.

Mehr über die SuperSpeed-Konvertierung lernen

Was ist die Intel®-Hardwarebeschleunigung?

Durch die Verwendung von der Intel® Media-Technologie benutzt Movavi Video Converter das volle Potenzial Ihres Intel®-Prozessors, um die Videokonvertierung zu beschleunigen.

Mehr über die Intel®-Hardwarebeschleunigung lernen

Was ist die NVIDIA®-Hardwarebeschleunigung?

Movavi Video Converter ist für NVIDIA® CUDA und NVENC optimiert, indem er ein schnelleres Enkodieren auf NVIDIA®-Grafikkarten bietet.

Mehr über die NVIDIA®-Hardwarebeschleunigung lernen

Was versteht man unter der parallelen CPU- und NVIDIA® GPU-Konvertierung?

Das bedeutet, dass Sie zwei Videos gleichzeitig konvertieren können, indem Sie CPU für das erste Video und NVIDIA® GPU für das Zweite benutzen. Es ist besonders hilfreich, wenn Sie eine größere Anzahl von Videos innerhalb kurzer Zeit enkodieren möchten.

Um ein Video im SuperSpeed-Modus mit Hilfe von Movavi Video Converter zu konvertieren, folgen Sie diesen einfachen Anweisungen:

  1. Starten Sie das Programm.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen in der rechten Ecke der Benutzeroberfläche und wählen Sie Präferenzen aus.
  3. In der Registerkarte Beschleunigung markieren Sie das Kästchen neben der gewünschten Option:
    • SuperSpeed-Konvertierung aktivieren
    • Intel®-Hardwarebeschleunigung aktivieren
    • Mit NVIDIA® GPU konvertieren
    • Parallele CPU- und NVIDIA® GPU-Konvertierung aktivieren

Standardmäßig aktiviert das Programm automatisch die Optionen, die von Ihrem System unterstützt sind.



Movavi Video Converter

Ein idealer Weg, Ihre Medien im gewünschten Format zu bekommen!

  • Konvertieren Sie Video- und Audiodateien, DVDs und Bilder
  • Genießen Sie eine blitzschnelle Konvertierung ohne Qualitätsverlust
  • Verbessern Sie die Qualität, stellen Sie den Sound ein, kürzen bzw. verbinden Sie Dateien vor der Konvertierung
  • Speichern Sie Video- und Audioclips für einen einfachen Mobilzugang

Haben Sie Fragen?

Unser Support-Center besuchen

Unsere Video-Anleitungen anschauen (auf Englisch)

Ihnen könnten auch gefallen

* Die Tests wurden von Movavi durchgeführt. Konvertierung im Movavi Video Converter mithilfe des SuperSpeed-Modus. Computerspezifikationen: OS Windows 7 Professional 64 Bit, Service Pack 1; Intel® Core™ i5-3550 3.30-GHz-Prozessor, 4 GB RAM – DDR3, 1333 MHz; Intel® HD Graphics 2500 Video Adapter; INTEL SSDSC2MH250A2 250 GB Solid State Drive (SSD) Festplatte.
** Die NVIDIA® CUDA, NVENC und Intel® HD Graphics-Hardwarebeschleunigung ist nur in der Windows-Version von Movavi Video Converter unterstützt. Der SuperSpeed-Modus ist in den Windows- und Mac-Versionen des Programms verfügbar.
Page loaded...