• win
  • mac

Möchten Sie ein Zoom-Video erstellen?

Verwenden Sie Movavi Video Editor!

  • Videos problemlos bearbeiten und verbessern
  • Stilvolle Übergänge, Titel und Filter hinzufügen
  • Videos stabilisieren und umkehren, Ton angleichen und mehr

Laden Sie das Programm herunter und folgen Sie den Anweisungen unten

Wie Sie den Video-Zoom-Effekt machen

Möchten Sie die Aufmerksamkeit des Zuschauers auf die Elemente in Ihrem Video lenken? Es gibt einen einfachen Weg, sowas zu tun: verwenden Sie den Zoom-Effekt, um bestimmte Bereiche dem Zuschauer näher zu bringen. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein leistungsfähiges Videobearbeitungs-Programm mit einer Zoom-Funktion – wie Movavi Video Editor.

Der Video-Editor ist ein multifunktionales Werkzeug auf Deutsch, das Ihnen ermöglicht, Videoausschnitte vergrößern und verkleinern; andere spezielle Effekte benutzen; Musik, Titel und Übergänge hinzuzufügen und die Ergebnisse nachträglich in mehr als 180 Medienformaten speichern.

Downloaden Sie die Movavi Video-Zoom-Software für Windows oder Mac und verwenden Sie den Effekt in Ihren Videos – schnell und einfach!

1. Video-Zoom-Software installieren

Downloaden Sie die Programm-Datei und öffnen Sie sie, um die Installation zu starten. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und die App wird in ein paar Minuten bereit sein, Ihnen zu helfen, Videoclips zu bearbeiten.

2. Ihr Video hinzufügen

Starten Sie das Programm und wählen Sie Projekt im Vollfunktionsmodus erstellen im Willkommen-Fenster aus. Dann klicken Sie auf Mediendateien hinzufügen und finden Sie den Clip, den Sie bearbeiten möchten. Das ausgewählte Video wird automatisch auf der Zeitleiste erscheinen.

3. Zoom-Effekt verwenden

Öffnen Sie die Registerkarte Mehr und klicken Sie auf Schwenken und Zoomen.



Im neuen Bereich wählen Sie Einzoomen aus. Sie können den Effekt ansehen, indem Sie auf die Vorschau-Schaltfläche klicken. Um den Zoom-Effekt zu verwenden, klicken Sie auf Hinzufügen. Im Vorschaufenster stellen Sie den orangen Rahmen ein, um den Teil des Bildes zu bestimmen, auf denen Sie einzoomen möchten.



Nachdem Sie den Effekt hinzugefügt haben, werden Sie einen Pfeil mit dem Start- und Endpunkt auf Ihrem Video auf der Zeitleiste sehen. Bewegen Sie den Pfeil, um die Position des verwendeten Effektes zu ändern. Sie können die Dauer des Effektes einstellen, indem Sie den Pfeil nach links oder rechts ziehen. Um ein bestimmtes Schlüsselbild zu bearbeiten, klicken Sie darauf mit der rechten Maustaste und wählen Sie Schlüsselbild bearbeiten im Kontextmenü aus. Sie können auch ein individuelles Schlüsselbild (oder alle Schlüsselbilder gleichzeitig) entfernen, indem Sie passende Menü-Optionen auswählen. Wenn Sie das anfängliche Zoom-Niveau zurückbringen möchten, wählen Sie die Option Auszoomen aus und fügen Sie den Effekt hinzu. Sie können die Zoom-Effekte auf mehreren Segmenten Ihres Videos verwenden – in jedem Fall werden neue Schlüsselbilder mit Pfeilen auf der Zeitleiste erscheinen.

4. Ihr Zoom-Video speichern

Klicken Sie auf die Exportieren-Schaltfläche und wählen Sie die gewünschte Registerkarte aus. Sie können Ihren Videoclip auf Ihrem Computer speichern, ihn zum Anschauen auf einem bestimmten mobilen Gerät exportieren oder Ihren Film für den Upload ins Internet vorbereiten. Nachdem Sie die Option ausgewählt haben, klicken Sie auf Start.

Movavi Video Editor

Videos zu erstellen war nie so einfach!

  • Video-, Bild- und Audio-Dateien auf der Zeitleiste bearbeiten
  • Filter, Übergänge, Titel und Beschriftungen hinzufügen
  • Spezielle Effekte wie Chroma-Key und Zeitlupe verwenden
  • Videos in jedes populäre Format exportieren

Haben Sie Fragen?

Unser Support-Center besuchen

Unsere Video-Anleitungen anschauen (auf Englisch)

Ihnen könnten auch gefallen

Page loaded...