Brauchen Sie eine gute Windows Movie Maker-Alternative?

Probieren Sie Movavi Video Editor Plus!
Sie erhalten Folgendes:
  • Unterstützung einer größeren Anzahl von Medienformaten
  • Mehr Aufnahme-Tools
  • Eine größere Auswahl von Bearbeitungs-Funktionen
  • Umfassende Benutzerbetreuung

Movavi Video Editor Plus als eine leistungsfähige Alternative zum Windows Movie Maker

Obwohl Windows Movie Maker kostenlos ist, suchen viele PC-Benutzer nach Apps, die eine bessere Auswahl von verschiedenen Optionen für kreative Videobearbeitung haben. Zu den Alternativen zum Movie Maker gehört beispielsweise Movavi Video Editor Plus – eine andere tolle Videobearbeitungs-Software, die viel mehr als ein einfacher Ersatz für die populäre App von Microsoft ist.

In diesem Review vergleichen wir Windows Movie Maker 2012 und ein Programm wie Windows Movie Maker – Movavi Video Editor Plus. Die hierfür gewählten Kriterien sind wie folgend:

Benutzeroberfläche

Windows Movie Maker 2012

Movavi Video Editor 14 Plus

Windows Movie Maker 2012

Movavi Video Editor 14 Plus

Die Benutzeroberflächen von beiden Apps sind sehr einfach und intuitiv. Beide bereiten keine Schwierigkeiten beim Navigieren durch die Menüs und Tools sogar für einen Komplettanfänger in der Videobearbeitung.

Eingang- und Ausgangsfunktionen

Was die unterstützten Formate und Geräte betrifft, kann man gewisse Unterschiede zwischen den Produkten bemerken.

ParameterWindows Movie Maker 2012Movavi Video Editor 14 Plus
Unterstützung von den meisten Eingangsmedienformaten
Unterstützung von den meisten Ausgangsmedienformaten
Unterstützung von den meisten Geräten
Unterstützung von 4K-Video
Intel® Media-Beschleunigung

Windows Movie Maker ermöglicht Ihnen, Ihre Dateien nur in einem der zwei Video- bzw. Audioformate zu speichern. Das ist weniger als die Anzahl von Möglichkeiten, die in Movavi Video Editor Plus verfügbar sind. Zum Unterschied von ihren Wettbewerber kann Movavi auch mit 4K-Videos umgehen, die in letzter Zeit an Popularität gewonnen haben. Die Möglichkeit die Konvertierung durch Intel® Media zu beschleunigen ist ein weiterer Vorteil dieses Produktes.

Aufnahme-Tools

Die in den zwei Video-Editors verfügbaren Aufnahme-Tools unterscheiden sich voneinander auch deutlich.

Auch hier bietet Movavi Video Editor Plus eine größere Auswahl von Optionen im Vergleich zur Microsoft App. Wenn Sie nur eine Webcam für die Videoaufnahme verwenden, gibt es kaum einen Unterschied zwischen den beiden. In allen anderen Fällen können Sie Movavi Video Editor Plus hilfreicher finden.

Bearbeitungs­optionen

Der Vergleich von den Bearbeitungs-Tools in den beiden Programmen zeigt die gleiche Tendenz.

ParameterWindows Movie Maker 2012Movavi Video Editor 14 Plus
Effekte und ÜbergängeWENIGVIEL
Titel-VoreinstellungenWENIGVIEL
Beschriftungen
Sticker
Videoanpassung (schneiden, spiegeln und drehen)
Audioanpassung und -bearbeitung
Trimmen und aufteilen
Zoomen und schwenken
Videostabilisierung
Automatische Anpassung
Timeline-Modus
Hervorheben und verdecken

Obwohl die zwei Apps in vielerlei Hinsicht ähnlich sind, bieten sie ihren Benutzern zwei sehr unterschiedliche Gruppen von Funktionen. Die von Windows Movie Maker gebotene Gruppe ist ziemlich rudimentär. Nur eine begrenzte Anzahl von Effekten, Übergängen und Titel-Voreinstellungen sind da verfügbar, während Movavi Video Editor Plus viel mehr bietet. Auch gibt es keine Schneiden-Funktion in der MS-Software. Das Gleiche gilt für den Timeline-Modus, die automatische Anpassung, Hervorheben und Verdecken sowie Beschriftungen, alle von denen für Movavi Video Editor Plus-Benutzer verfügbar sind.

Hilfe und Support

Der Benutzer-Support ist, wo die Produkte sich noch stärker unterscheiden.

ParameterWindows Movie Maker 2012Movavi Video Editor 14 Plus
FAQs und Anleitungen
Lernvideos und Manuals
E-Mail
Live-Chat
Forum

Windows Movie Maker hat keinen offiziellen Support in der Form von Manuals, Anleitungen und Lernvideos. Im Gegenteil dazu beinhaltet die Movavi-Webseite eine Vielzahl von solchen Materialien über diverse Aspekte der Videobearbeitung und andere Funktionen des Programms. Außerdem bietet Movavi einen Online-Chat, der sehr hilfreich ist, wenn Sie eine Lösung eines technischen Problems so schnell wie möglich finden möchten.

Preis

Microsoft
Windows Movie Maker

Movavi
Video Editor 14 Plus

Kostenlos

39,95 €

Ein attraktiver Vorteil des Microsoft-Programms ist, dass es gar nichts kostet. Der Preis für Movavi Video Editor Plus beträgt 39,95 €, was angemessen erscheint, da Sie alle zusätzlichen Funktionen erhalten.

Wenn Sie Alternativen suchen, kann Movavi Video Editor Plus einen perfekten Ersatz für Ihre Standard-App von Microsoft. Probieren Sie Movavi und erhalten Sie:

  • Viele mehr Medienformaten zum Arbeiten
  • Mehr Tools zur Videoaufnahme
  • Eine Menge von Bearbeitungsoptionen
  • Umfassende Hilfe und Support

Downloaden Sie Movavi Video Editor Plus hier und richten Sie Ihr eigenes Videobearbeitungs-Studio für zu Hause ein.

Systemanforderungen: Windows XP/Vista/7/8/10 (32-Bit oder 64-Bit); Mac OS Х 10.6 oder höher (64-Bit).

Disclaimer: Please be aware that Movavi Screen Recorder does not allow capture of copy-protected video and audio streams.