Beste Videoschnittprogramme, die kostenlos sind und kein Wasserzeichen haben

Lesen Sie unseren Artikel oder probieren Sie Movavi gleich aus

  • Innerhalb von 20 Minuten kann man ein cooles Video erstellen

  • Reichhaltige Auswahl an Spezialeffekten, Titeln und Übergängen

  • Intuitive Schnittstelle

Wenn Sie auf die Schaltfläche zum Herunterladen anklicken, laden Sie die kostenlose Version des Programms herunter.*

Bearbeitet von Willi Wäfler
16 026

Wasserzeichen bei Videos sind ärgerlich, vor allem dann, wenn Sie erst beim Speichern feststellen, dass das Videobearbeitungsprogramm automatisch ein Wasserzeichen hinzufügt. Damit Ihnen das erspart bleibt, zeigen wir Ihnen, mit welchem Video Editor Sie ohne Wasserzeichen Ihre Videos bearbeiten können.

In unserer Schnellauswahl finden Sie die beste gratis Software, die sich zum Video schneiden ohne Wasserzeichen eignet.

Kostenloses Erstellen von Videos ohne Wasserzeichen für Anfänger

OpenShot Video Editor
Bestseller

Viele Spezialeffekte mit intuitiver Oberfläche zum einfachen Erstellen von Videos

Movavi Video Editor

Videobearbeitung auf Profi-Niveau mit vielen visuellen Effekten

DaVinci Resolve

10 Videobearbeitungsprogramme, die tatsächlich kostenlos – ohne Wasserzeichen

Wir von Movavi sind bemüht, Ihnen nur geprüfte Informationen zur Verfügung zu stellen. Um dies zu gewährleisten, gehen wir folgendermaßen vor:

  • Bei der Auswahl der Produkte, die wir in unsere Rezensionen aufnehmen, untersuchen wir sowohl die Nachfrage als auch die Beliebtheit.

  • Alle in diesem Artikel erwähnten Produkte wurden vom Movavi Content Team getestet.

  • Beim Testen versuchen wir, die besten Funktionen eines Produkts hervorzuheben und herauszufinden, wofür es am besten geeignet ist.

  • Wir studieren Nutzerbewertungen von beliebten Bewertungsplattformen und nutzen diese Informationen beim Schreiben unserer Produktbewertungen.

  • Wir sammeln das Feedback unserer Benutzer und analysieren ihre Meinungen zu Movavi-Software sowie zu Produkten anderer Unternehmen.

1. Movavi Video Editor – Spezialeffekte und Medienpaket mit Vorlagen

  • Betriebssystem: Windows, macOS

  • Preis: $79.95 (Kostenlose Testphase)

Movavi Video Editor ist bei absoluten Anfängern genauso beliebt wie bei Fortgeschrittenen. Das Programm hält neben Grundfunktionen wie dem Video Cutter zum Schneiden von Videos viele Spezialeffekte, Animationen, Titelvorlagen, Übergänge, Chroma Key oder Bild-in-Bild Werkzeuge bereit. Wem das nicht genug ist, der findet im Movavi Effects Store eine riesige Auswahl an Vorlagen und weiteren Effekten.

Das Geniale dabei: trotz einfacher und intuitiver Nutzeroberfläche lässt das Programm viel Raum für Kreativität, sodass jedes Video zu einem individuellen und eindrucksvollen Unikat wird. Ein Nutzer berichtet: „Vorlagen geben einem eine Vorstellung von Design und Bearbeitungsoptionen sowie Inspiration, um einzigartige Inhalte zu erstellen." Dabei sei die Qualität der exportierten Inhalte erstaunlich und entspräche dem Branchenniveau.[1]

Movavi Video Editor ist mit Windows und Mac kompatibel. Am besten probieren Sie die gratis Testversion aus, um einen ersten Eindruck von der Software zu bekommen. Ein Video schneiden ohne dass ein Wasserzeichen hinzugefügt wird, ist allerdings nur in der kostenpflichtigen Version möglich.

Besonderheiten

  • Spezialeffekte und Medienpaket mit Vorlagen
  • Erweiterte Funktionen wie Chroma-Key, Bildstabilisierung oder Bild-in-Bild
  • Schnelle Verarbeitung von Videos (auch 4K)
  • Moderne und einfach verständliche Benutzeroberfläche
  • Movavi Effects Store für zusätzliche Inspiration und Effekte

Vorteile:

  • Kostenlose Testversion

  • Keine Vorkenntnisse notwendig

  • Auf Deutsch verfügbar

  • Ideal für Einsteiger und Fortgeschrittene

  • Lebenslange Lizenz zum günstigen Preis

Nachteile:

  • Wasserzeichen in der kostenlosen Version

NEU
im Movavi Effects Store

TIMER-Paket

Stilvolle Timer, Bildschirmschoner und Sticker für Ihre Streams, Sportvideos und Präsentationen!

Verwenden Sie Sets aus dem Movavi Effects Store
in Ihrem Movavi Video Editor!

2. VSDC Free Video Editor – nicht-lineare Videobearbeitung

  • Betriebssystem: Windows

  • Preis: kostenlos

Um ein Video zu schneiden ohne dass ein Wasserzeichen automatisch hinzugefügt wird, eignet sich die gratis Version von VSDC Free Video Editor. Das Programm ist für Windows verfügbar und hat alle wesentlichen Werkzeuge. Außerdem ist der Export von Videos in 4K Qualität möglich. Masken, Chroma Key und Voiceover sind in der kostenlosen Variante enthalten, im Vergleich zur Vollversion jedoch eingeschränkt.

Mit VSDC Free Video Editor können Sie Videos nicht-linear bearbeiten. Das bedeutet, dass mehrere Videoszenen in einer Szene kombiniert werden können. Das Programm ist für Anfänger, Fortgeschrittene und angehende Profis geeignet.

Besonderheiten

  • Nicht-lineare Videobearbeitung
  • Export in 4K Qualität
  • Progarmm ist einfach zu erlernen
  • Einfacher Export zu Social Media Plattformen

Vorteile:

  • Kostenlos und ohne Wasserzeichen

  • Kreative und umfassende Bearbeitungsfunktionen

  • Vergleichsweise günstige Lizenz für Vollversion

Nachteile:

  • Nur für Windows Betriebssysteme

  • Stark eingeschränkte Funktionen in kostenloser Version

3. iMovie – kreative und umfassende Video- und Audiobearbeitung

  • Betriebssystem: macOS, iOS, iPadOS

  • Preis: kostenlos

Für alle Apple Nutzer ist iMovie ein geeignetes Videobearbeitingsprogramm, das kostenlos und ohne Wasserzeichen ist. Das Programm kann sowohl auf dem Mac, iPad und iPhone genutzt werden und ist somit perfekt für alle, die nach einer Lösung für verschiedene Geräte suchen. Dazu laden Sie die Freeware einfach im App-Store herunter, sofern die App noch nicht auf Ihrem Gerät vorinstalliert ist.

Mit iMovie können Sie Videos und Filme im Hollywood-Stil und in höchster Bildqualität erstellen. Laut Nutzerbewertungen ist iMovie geeignet „Videoanzeigen in höchster Qualität zu liefern“. Das Programm eignet sich somit für den professionellen Gebrauch.[2] Neben dem Schneiden von Videos stehen Ihnen zahlreiche weitere Video- und Audioeffekte zur Verfügung. Mit ein bisschen Übung können Sie dann Ihre Videos bearbeiten – kostenlos – und andere mit den Ergebnissen beeindrucken – selbstverständlich ganz ohne Wasserzeichen.

Besonderheiten

  • Große Auswahl an Funktionen und Werkzeugen
  • Unterstützt 4K Videoqualität und MOV Format
  • Viele Filter, Vorlagen und Effekte sowie Soundtracks

Vorteile:

  • Kreative und umfassende Video- und Audiobearbeitung

  • Geräteübergreifendes Programm für Desktop und als App

  • Komplett kostenlos für alle Apple Geräte

Nachteile:

  • Beginner müssen das Programm erst erlernen

  • Nutzeroberfläche könnte intuitiver sein

4. OpenShot – 100% kostenloser Video Editor

  • Betriebssystem: Windows, macOS, Linux, Chrome OS

  • Preis: kostenlos

„Einfach und frei“, das ist der aktuelle Solgan auf der Website von OpenShot. Und in der Tat, der Video Editor ist gratis für die gängigen Betriebssysteme und macht trotz einer Vielzahl an Funktionen das Bearbeiten von Videos leicht. Damit ist OpenShot ein kostenloses Schnittprogramm ohne Wasserzeichen, das in unserer Bestenliste nicht fehlen darf.

Wer Videos unkompliziert erstellen oder bearbeiten möchte und sich Funktionen wie Schneiden, Skalieren, Trimmen, Verbinden oder Rotieren wünscht, liegt hier genau richtig. Neben Standard-Werkzeugen finden Sie auch digitale Videoeffekte, eine praktische Zeitleiste, 3D animierte Titel, Audiooptionen oder Vorlagen wie Titel oder Übergänge.

Besonderheiten

  • Grundlegende Bearbeitungsfunktionen wie Schneiden, Trimmen oder Rotieren
  • Vorlagen, Animationen und Übergänge
  • Für 4 verschiedene Betriebssysteme und viele Videoformate
  • Ausführliches Benutzerhandbuch und Video-Tutorials

Vorteile:

  • 100% kostenloser Video Editor

  • Regelmäßige Updates und Neuerungen

  • Export auf viele Geräte oder DVDs

  • Viele erweiterte Funktionen wie Chroma Key, Übergänge und mehr

Nachteile:

  • Software anderer Anbieter ist teilweise viel schneller

  • Einige Nutzer berichten von Fehlern in der Software

5. Shotcut – gute Auswahl an Werkzeugen für Audio und Ton

  • Betriebssystem: Windows, macOS, Linux

  • Preis: kostenlos

Bei Shotcut handelt es sich um eine kostenlose Open-Source-Freeware, die plattformübergreifend eingesetzt werden kann. Die Benutzeroberfläche ist reibungslos und intuitiv zu bedienen. Die Software ist unabhängig von Codecs und ermöglicht dank FFmpeg das Kodieren und Konvertieren in unterschiedlichste Formate. Das ist nur eine der vielen technischen Funktionen, die der Video Editor ohne Wasserzeichen bietet. Wer daher nach einem sehr technisch ausgelegten Videobearbeitungs-Tool sucht, trifft mit Shotcut eine gute Wahl.

Das Programm hat alle wichtigen Werkzeuge, die zum Erstellen hochwertiger Videos gebraucht werden. Außerdem wird das native Bearbeiten von Mediendateien auf mehreren Zeitleistenformaten unterstützt.

Zwar ist die Website des Anbieters auf Englisch, sobald Sie das Programm aber heruntergeladen haben, können Sie über die Sprachauswahl Deutsch einstellen.

Besonderheiten

  • Zahlreiche Video-Effekte und Bearbeitungsfunktionen
  • Gute Auswahl an Werkzeugen für Audio und Ton
  • Flexible Nutzeroberfläche
  • Für 4K Videos
  • Ausführliche Video-Tutorials

Vorteile:

  • Kostenlos in der Vollversion

  • Unterstützt die neuesten Audio- und Videoformate

  • Intuitive Benutzeroberfläche

  • Erlaubt den Export von Videos mit einer Frame-Rate von bis zu 60 fps

  • Full HD Qualität

Nachteile:

  • Für Anfänger ist das Programm zu technisch

6. DaVinci Resolve – ideal für Profis

  • Betriebssystem: Windows, macOS, Linux

  • Preis: 0,00 € – 319,00 €

Mit DaVinci Resolve versehen Sie Filmmaterial den Feinschliff und produzieren wahrhaftig Hollywood-Filme. Als Anfänger ist die Software aufgrund der detailreichen Funktionen und Einstellungen etwas anspruchsvoll. Wer aber zu einem Profi in der Videobearbeitung werden will und Software sucht, die jedes Filmemacherherz glücklich macht, sollte sich DaVinci Resolve genauer ansehen.

Natürlich handelt es sich dabei um ein Programm zum Video schneiden – kostenlos und ohne Wasserzeichen. Das ist aber nur eine Eigenschaft von vielen. DaVinci Resolve bringt zahlreiche visuelle Effekte mit, ist auflösungsunabhängig, hat eine hohe Kompatibilität mit anderen Anwendungen, arbeitet schnell und liefert eine geniale Bildqualität.

Das klingt nach einer teuren Software? Nicht unbedingt. Um ein Gefühl für die Funktionsweise zu erhalten, können Sie DaVinci Resolve kostenlos nutzen. Das Lernangebot mit Tutorials hilft beim Startsprung in das Programm.

Besonderheiten

  • Mit anderen Systemen wie Audio-Plug-ins kompatibel
  • Passendes Zubehör wie Keyboards, Panels und Konsolen erhältlich
  • Lernangebot wie Videotutorials und Lernbücher

Vorteile:

  • Umfassende Bearbeitungsoberfläche

  • Ideal für Profis, die das Detail lieben

  • Kostenlose Version erhältlich

Nachteile:

  • Nicht für Anfänger geeignet

  • Sehr teuer in der vollständigen Version

7. Lightworks – professionelle Ergebnisse trotz einfacher Oberfläche

  • Betriebssystem: Windows, macOS, Linux

  • Preis: 0,00 € – 319,99 €

Kostenlose Schnittprogramme ohne Wasserzeichen gibt es viele. Lightworks bietet jedoch einiges mehr. Das Programm wird von bekannten Filmemachern verwendet und bestimmt kennen Sie einige der Hollywood-Filme, die mit Lightworks bearbeitet wurden. Und keine Sorge, teuer wird die Software nur, wenn Sie die Vollversion nutzen wollen. Für die gratis Version müssen Sie sich nur online registrieren. Dann können Sie den Video Editor ohne Wasserzeichen herunterladen. Für die meisten Gelegenheitsnutzer sollte die kostenlose Version mehr als ausreichend sein und die neuesten Verbesserungen und Ergänzungen machen das Programm zu einem noch besseren und reaktionsschnelleren Bearbeitungstool.[3]

Um den Einstieg in die Software so einfach wie möglich zu gestalten, können Sie im Blog und über das Lightworks Forum Anleitungen und Hilfe erhalten oder die auf den Punkt gebrachten Video-Tutorials ansehen.

Besonderheiten

  • Effekte, Titel und Übergänge
  • Zugang zu Stock Musik
  • Vorlagen für Social Media Formate
  • Lightworks Community, Blog und 2 Minuten-Tutorials

Vorteile:

  • Kostenlos ohne Zeitbegrenzung

  • Praktische Drag & Drop Funktion

  • Professionelle Ergebnisse trotz einfacher Oberfläche

  • Unterstützt so gut wie alle Videoformate

  • Wird von bekannten Filmemachern genutzt

Nachteile:

  • Nutzerkonto notwendig

  • Kostenlose Version muss nach 90 Tagen reaktiviert werden

  • Unterstützt nur 720 px Exporte in der gratis Version

  • Pro-Version ist sehr teuer

  • Nicht auf Deutsch verfügbar

8. Blender – 2D und 3D Animationen

  • Betriebssystem: Windows, macOS, Linux

  • Preis: kostenlos

Blender ist zwar ein kostenloses Schnittprogramm ohne Wasserzeichen, die Freeware eignet sich aber vor allem für das Erstellen und Bearbeiten von Animationen in 2D und 3D. Da es sich um eine Open-Source-Software handelt, können Sie das Programm völlig kostenlos und mit vollem Funktionsumfang nutzen. Einschränkungen gibt es nicht.

Mit Blender kreieren Sie Animationsfilme und können auf ein großes Repertoire an Tools und Werkzeugen zurückgreifen. Darunter sind visuelle Effekte (VFX), Simulationstools, Werkzeuge zum Rendern, für die 3D-Modellierung, das Sculpting, zum Erstellen von Charakter Riggs oder die Kombination von 2D mit 3D Material.

Modelle lassen sich schnell entwerfen, bearbeiten und transformieren. Mit den Kamera- und Objektverfolgungsfunktionen können Sie Ihr Rohmaterial importieren, verfolgen und Kamerabewegungen in 3D-Szenen anzeigen.

Besonderheiten

  • 2D und 3D Animationen erstellen und bearbeiten
  • Viele visuelle Effekte
  • Anpassbare Nutzeroberfläche
  • Blender Experimental für die neuesten Features

Vorteile:

  • Gratis Open-Source Software in Vollversion

  • Top App für 3D-Animationen

  • Grundlegende Videobearbeitungsfunktionen wie Videoschnitt

  • Erweiterte Animationseffekte für Designer und Entwickler

Nachteile:

  • Für Anfänger weniger geeignet

  • Keine deutsche Softwareversion verfügbar

9. FlexClip – mehr als 1.000 Vorlagen

  • Betriebssystem: alle, da webbasiert

  • Preis: kostenlos, 19,99 € pro Monat

FlexClip ist ein kostenloses Schnittprogramm, das Sie online wie ein Videobearbeitungs-Tool nutzen können. Wählen Sie einfach eine der über 20 Funktionen aus, z.B. Video trimmen, Musik hinzufügen, die Helligkeit anpassen, ein Logo einfügen, Videos zusammenschneiden oder die Geschwindigkeit verändern. Der Video Editor öffnet sich dann automatisch, nachdem Sie Ihr Video hochgeladen haben.

Neben dem Schneiden eines Videos können Sie mit FlexClip zudem Videos von Grund auf selbst erstellen oder eine der über 1.000 nach Kategorien sortierten Videovorlagen anpassen.

Um Ihr Video ohne Wasserzeichen exportieren und herunterladen zu können, benötigen Sie einen kostenpflichtigen monatlichen oder jährlichen Plan. Die gratis Version ist mit Wasserzeichen, Einschränkungen wie einer geringen Videoqualität, maximaler Videolänge und begrenzter Anzahl an Projekten versehen.

Besonderheiten

  • Über 20 Funktionen für die Videobearbeitung
  • Intuitive Nutzeröberfläche
  • Mehr als 1.000 Vorlagen, um Videos zu erstellen

Vorteile:

  • Große Auswahl an Online-Tools

  • Keine Installation notwendig

  • Einfach und schnell zu handhaben

  • Für Anfänger geeignet

Nachteile:

  • Registrierung notwendig

  • Export nur bis 480 px kostenlos

  • In kostenloser Version mit FlexClip Intro und Wasserzeichen am Ende

  • Videolänge und Anzahl der Videos je nach Kostenplan begrenzt

10. Fastreel by Movavi – online Videovorlagen nach Thema

  • Betriebssystem: alle, da webbasiert

  • Preis: 0,00 € – $19.95 pro Monat

Suchen Sie nur nach einer schnellen und spontanen Möglichkeit, Ihr Video ohne Wasserzeichen zu schneiden? Dann ist Fastreel eine geeignete Option mit professionellen Ergebnissen. Das Online-Tool funktioniert auf allen Betriebssystemen und mobilen Geräten wie zum Beispiel Android Smartphones. Dazu rufen Sie einfach die Website von Fastreel auf und wählen aus den 17 Funktionen beispielsweise den Video Cutter aus. Laden Sie dann das zu bearbeitende Video hoch und schneiden Sie Ihr Video auf die gewünschte Länge.

Oder wollen Sie Ihr Video mit Filtern, Hintergrundmusik, Untertiteln oder kreativem Text versehen? Natürllich können Sie auch eine Slideshow erstellen, die Abspielgeschwindigkeit verändern oder mehrere Videos in einem kombinieren.

Wenn Sie bereit sind, für einen Video Editor ohne Wasserzeichen zu bezahlen und Sie keine Software herunterladen und installieren wollen, sollte Fastreel ganz oben auf Ihrer Liste stehen.

Besonderheiten

  • Sehr intuitive Nutzeroberfläche
  • Insgesamt 17 einfache Videobearbeitungs-Tools
  • Praktische online Videovorlagen nach Thema

Vorteile:

  • Keine Installation von Software notwendig

  • Spontane und schnelle Lösung online

  • Für Anfänger sofort und einfach zu bedienen

  • In kurzer Zeit und Schritt für Schritt zum Ergebnis

Nachteile:

  • In gratis Version mit Wasserzeichen

  • Premium Version für vollen Funktionsumfang vorausgesetzt

Movavi Video Editor

Erstellen Sie einfach tolle Videos

*Die kostenlose Version von Movavi Video Editor kann je nach Version die folgenden Einschränkungen aufweisen: Wasserzeichen auf exportierten Clips, 60 Sekunden Video- oder 1/2 Audiolänge und/oder einige erweiterte Funktionen, die beim Exportieren von Videos nicht verfügbar sind.

Häufig gestellte Fragen

Was ist das beste kostenlose Videoschnittprogramm?

Es gibt mehrere Videoschnittprogramme, die kostenlos sind und alle unterschiedliche Funktionen und Optionen bieten. Zu den beliebtesten gehören Shotcut, OpenShot, Blender, Lightworks und HitFilm Express. Welches Program besser ist, hängt von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben des Benutzers ab.

Hat Movavi ein Wasserzeichen?

Wenn Sie die kostenlose Testversion von Movavi Video Editor verwenden, wird das Video mit einem Wasserzeichen gespeichert. Wenn Sie jedoch die Vollversion des Programms erwerben, wird das Wasserzeichen entfernt. Mit Vollversion können Sie Ihre Videos ohne Einschränkungen bearbeiten und exportieren.

Ist DaVinci Resolve ohne Wasserzeichen?

DaVinci Resolve hat kein Wasserzeichen, auch in der kostenlosen Version. Es ist ein leistungsstarkes und professionelles Videoschnittprogramm, das von vielen Benutzern aufgrund seiner vielseitigen Funktionen und seiner hohen Qualität geschätzt wird.

Welches Schnittprogramm ist kostenlos?

Es gibt viele kostenlose Videoschnittprogramme auf dem Markt, darunter DaVinci Resolve, Shotcut, OpenShot, Blender, Lightworks und HitFilm Express. Jedes dieser Programme hat seine eigenen Vor- und Nachteile und es hängt von den individuellen Bedürfnissen und Anforderungen des Benutzers ab, welches besser ist.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie immer noch keine Antwort auf Ihre Frage finden können, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team.

Melden Sie sich an, um Anleitungen, Sonderange­bote und App-Tipps zu erhalten!