Wie man einen Hintergrund wie ein Profi transparent macht

Versuchen Sie Movavi Photo Editor, um einen Bildhintergrund transparent zu machen:

  1. Laden Sie das Programm herunter und installieren Sie es.
  2. Fügen Sie Ihr Bild in das Programm ein.
  3. Markieren Sie die Objekte im Vordergrund und den Hintergrund.
  4. Löschen Sie den Hintergrund.
Bearbeitet von Willi Wäfler
17 670

Professionell aussehende Collagen und Poster haben alle eines gemeinsam: Sie bestehen nicht aus einem Haufen blockartiger Bilder mit unterschiedlichen Hintergründen, die alle aneinander geklebt sind. Professionelle Bildbearbeiter wissen, wie man einen Hintergrund transparent macht. Wir zeigen Ihnen ein paar einfache Möglichkeiten, wie das geht.

Programm

Am besten für

Herunterladen

Erstellen von Profi-Bildern mit transparenten Hintergründen

Gestaltung von mehrschichtigen Fotocollagen und Retusche von Fotos

Einfache Online-Bearbeitung von Fotos

Beste Programme, um einen Bildhintergrund transparent zu machen

Movavi Photo Editor

Am besten geeignet für: Erstellen von Fotocollagen und PNG-Bildern mit transparentem Hintergrund auf professionellem Niveau

OS: Windows 7/8/10/11 (64-bit), Mac OS X 10.13 oder höher

Preis: Kostenlose Testversion, $69.95 für eine lebenslange Version

Movavi Photo Editor ist eine professionelle Fotobearbeitungsplattform für Mac oder PC. Die benutzerfreundliche Oberfläche ist so konzipiert, dass sie sowohl Anfängern als auch erfahrenen Fotobearbeitern entgegenkommt. Die KI-Engine der Software ist unglaublich leistungsstark und kann automatisch die Bildqualität verbessern, beschädigte oder verblasste Fotos wiederherstellen und Hintergründe und Bilder entfernen. Tutorials helfen Anfängern, sich mit der Plattform vertraut zu machen, und es ist leicht zu lernen, wie man einen Bildhintergrund in wenigen einfachen Schritten transparent macht.

Wichtigste Funktionen:

  • Automatische KI-Anpassung zur Verfeinerung von Bildfarben und Kontrast

  • Automatisierte Funktionen für die Reparatur und Wiederherstellung von Fotos

  • Erweiterte Objektentfernung und Fotoretusche

Vorteile:

  • Erleichtert das Entfernen von Hintergründen und unerwünschten Objekten in Fotos

  • Einfach genug für einen Anfänger, robust genug für einen Profi

  • Unterstützt mehrere Exportdateiformate

Nachteile:

  • Die Plattform kann auf weniger leistungsstarken Computern ressourcenintensiv sein

  • Enthält keine automatischen Software-Updates

Adobe® Photoshop®

Am besten geeignet für: Retuschieren von Fotos und Gestalten von mehrschichtigen Postern

OS: Windows 10 (64-bit) oder höher, Mac OS X 10.15 oder höher

Preis: $9,99-54,99/Monat (keine lebenslange Lizenz verfügbar)

G2-Bewertung: 4,6 von 5, 12.356 Bewertungen

Adobe® Photoshop® ist seit langem ein Industriestandard - so sehr, dass die meisten Leute einfach sagen, etwas sei "photoshopped" oder "'shopped", wenn sie meinen, dass ein Foto bearbeitet wurde. Die Software enthält Werkzeuge zum Erstellen transparenter Hintergründe, zum Überlagern verschiedener Fotoelemente in einem einzigen Projekt, zum Retuschieren von Bildern, um sie kohärenter und attraktiver zu machen, und vieles mehr. Es handelt sich um eine robuste Plattform, die jedoch nicht besonders benutzerfreundlich ist, insbesondere nicht für Anfänger. Adobe bietet auch keine lebenslange Lizenz an. Stattdessen müssen die Nutzer für eine monatliche Lizenz über die Adobe® Creative Cloud® bezahlen.

Wichtigste Funktionen:

  • Integration mit anderen Adobe-Programmen, wie Lightroom® und Illustrator®

  • Neuronale Filter bieten eine Reihe von Effekten für Hintergründe und Kulissen

  • Bibliothek mit Vorlagen für Social Posts, Poster usw.

Vorteile:

  • Professionelle Funktionen für die Farbkorrektur

  • Video- und Animationsfunktionen

  • Inklusive Cloud-Speicher

Nachteile:

  • Schwierig zu erlernen

  • Keine lebenslange Lizenz verfügbar

  • Keine gute Wahl für die Stapelverarbeitung von Fotos

Adobe® Photoshop® herunterladen

Canva

Am besten geeignet für: Einfache Fotobearbeitungsaufgaben kostenlos durchführen

OS: Jeder (mit Internetzugang)

Preis: Kostenlos (mit kostenpflichtigen Funktionen) oder $119/Jahr

PCMag-Bewertung: 4 von 5

Canva ist eine kostenlose Online-Bildbearbeitungsplattform mit einer Premium-Abonnementoption und kostenpflichtigen Funktionen. Grundsätzlich können Sie Canva kostenlos und ohne Wasserzeichen nutzen, wenn Sie sich an die kostenlosen Stockfotos, Cliparts, Schriftarten und Vorlagen halten. Um das Wasserzeichen aus den kostenpflichtigen Funktionen zu entfernen, können Sie eine einmalige Nutzungslizenz erwerben oder sich für ein Canva Pro-Konto mit Jahresabonnement entscheiden. Wenn Sie sich für das Jahresabonnement entscheiden, erhalten Sie Zugriff auf viele der kostenpflichtigen Funktionen, für einige ist jedoch weiterhin eine einmalige Zahlung erforderlich. Canva enthält eine Vielzahl von Vorlagen für verschiedene Arten von Marketing- und Kunstprojekten, darunter Grafiken für verschiedene soziale Plattformen, Print- und Online-Medien und andere. Es ist nicht das robusteste Fotobearbeitungsprogramm, aber eine gute Option für viele Kreative mit kleinem Budget.

Hauptmerkmale:

  • Mehrere Vorlagenoptionen

  • Integrierte Stockfoto-Bibliothek

  • Große Schriftartenbibliothek

Vorteile:

  • Keine Wasserzeichen auf kostenlosen Grafiken und Bildern

  • Einfache Drag-and-Drop-Bearbeitung

  • Sehr benutzerfreundlich für Anfänger

Nachteile:

  • Enthält keine fortgeschrittenen Bearbeitungswerkzeuge

  • Keine Möglichkeit zum automatischen Entfernen von Hintergründen

  • Die Kosten für Premium-Funktionen können sich summieren

Weiter zu Canva

Microsoft Paint

Am besten geeignet für: Spielen mit Grafikbearbeitungstools der alten Schule

OS: Windows 1.0-10 (vor dem Fall Creators Update 2017)

Preis: Kostenlos

AlternativeTo-Bewertung: 4.6 von 5

Microsoft Paint war mehr als 30 Jahre lang im Lieferumfang von Windows enthalten. Seit einem Update im Jahr 2017 wird Microsoft Paint jedoch nicht mehr mitgeliefert oder unterstützt. Benutzer können jedoch MS Paint auf verschiedenen Websites finden und kostenlos herunterladen. Wir empfehlen, auf diesem Weg Vorsicht walten zu lassen, da einige Downloads möglicherweise nicht legitim sind und einige Malware enthalten können. Über CanvasPaint.org können Benutzer auch einen Microsoft Paint-Emulator online finden. Im Gegensatz zu den meisten anderen Programmen, die wir hier getestet haben, handelt es sich bei MS Paint nicht um ein Bildbearbeitungsprogramm. Sie können Fotos in das Programm hochladen und sie mit rudimentären Werkzeugen manuell bearbeiten, aber dieses Programm ist derzeit eher eine Neuheit als ein nützliches Werkzeug.

Wichtigste Funktionen:

  • Importieren von Fotos in das Programm

  • Werkzeuge zum Spiegeln/Drehen und Strecken/Schrägstellen

  • Grundlegende Farbbearbeitungsfunktionen

Vorteile:

  • Einfache Benutzeroberfläche mit Retro-Feeling

  • Mit dem Sprühfarben-Werkzeug lassen sich lustige Old-School-Grafiken erstellen

Nachteile:

  • Wird nicht mehr von Microsoft unterstützt

  • Manuelle Hintergrundbearbeitung ist extrem zeitaufwändig

LunaPic

Am besten geeignet für: Einen Fotohintergrund online kostenlos transparent machen

OS: Jeder (mit Internetzugang)

Preis: Kostenlos

Im Gegensatz zu den meisten anderen Programmen hier ist LunaPic ein Online-Programm, das speziell für das Entfernen von Hintergründen aus Bildern entwickelt wurde. Es ist ein kostenloses Tool, was für Fotobearbeiter mit kleinem Budget ideal ist, aber trotz seiner Einfachheit ist es nicht die intuitivste Software. Der Link zum Entfernen des gesamten Hintergrunds (anstelle einer ausgewählten Farbe) ist zwar vorhanden, aber für einen Benutzer, der nicht weiß, wo er ihn suchen muss, nicht sehr offensichtlich. Auch wenn das Programm den Hintergrund Ihres Fotos automatisch unsichtbar machen kann, ist seine Zuschneidefunktion nicht sehr präzise und lässt einen Teil des Hintergrunds zurück oder schneidet möglicherweise einige Ränder des Hauptmotivs des Bildes aus.

Wichtigste Funktionen:

  • Ein-Klick-Funktion, um eine ausgewählte Farbe transparent zu machen

  • Ein-Klick-Funktion, um einen transparenten Hintergrund zu erstellen

Vorteile:

  • Bietet eine Möglichkeit, Bildhintergründe kostenlos zu entfernen

  • Konvertierung in einen transparenten Hintergrund online und ohne Download

Nachteile:

  • Viele Werkzeuge zur Fotobearbeitung fehlen

  • Automatischer Zuschnitt zum Entfernen des Hintergrunds ist nicht sehr präzise

Weiter zu LunaPic

entfernen.bg

Am besten geeignet für: Schnelles Entfernen des Hintergrunds eines Bildes online

OS: Jeder (mit Internetzugang)

Preis: Kostenlos

G2-Bewertung: 4.5 von 5, 15 Bewertungen

remove.bg ist ein Online-Programm, mit dem Benutzer Hintergründe entfernen oder einen weißen Hintergrund in einen transparenten umwandeln können. Mit dieser kostenlosen Webanwendung können Benutzer einen Bildhintergrund in einem einzigen Schritt transparent machen. Sie können eine PNG-Vorschau-Datei Ihres Bildes herunterladen, ohne etwas zu bezahlen oder ein Konto zu erstellen. Wenn Sie jedoch ein HD-Bild herunterladen möchten, müssen Sie ein kostenloses remove.bg-Konto erstellen.

Hauptmerkmale:

  • Hintergrundentfernung mit einem Klick

Vorteile:

  • Einfache Benutzeroberfläche

  • Schnelle Hintergrundentfernung

  • Kostenloser Download von Vorschaubildern ohne Konto

Nachteile:

  • Benutzer müssen sich anmelden, um HD-Bilder herunterzuladen

  • Keine Tools zur Fotobearbeitung

  • Keine Anpassungsmöglichkeiten bei der Hintergrundentfernung

Weiter zu remove.bg

Adobe® Express

Am besten geeignet für: Erstellen von Bildern aus Vorlagen auf einem mobilen Gerät

OS: Jeder Desktop (mit Internetzugang), iOS 14.0 oder höher, Android OS 8.0 oder höher

Preis: 9,99 $/Monat

TechRadar-Bewertung: 4 von 5

Adobe® Express ist die Online- und mobile Fotobearbeitungsplattform von Adobe. Sie ist im Wesentlichen als leichtere, benutzerfreundlichere Alternative zu Photoshop® für Benutzer gedacht, die Bilder für soziale Medien, Websites, PDFs, PowerPoint-Präsentationen und Printmedien erstellen möchten. Neben der Möglichkeit, einen transparenten Hintergrund für ein hochgeladenes Bild zu erhalten, enthält es auch mehrere Vorlagen für verschiedene Plattformen und Medien.

Hauptmerkmale:

  • Vorgefertigte Bildvorlagen für soziale Medien

  • Größenänderung und Zuschneiden von Bildern

  • Konvertierung von JPG in PNG oder PNG in JPG

Vorteile:

  • Benutzerfreundlich für Anfänger

  • Funktioniert auf jedem Desktop mit einem kompatiblen Browser

  • Einfaches Entfernen von Hintergründen aus Bildern

Nachteile:

  • Erfordert ein monatliches Abonnement

  • Es fehlen fortgeschrittene Werkzeuge und Funktionen für die Fotobearbeitung

Weiter zu Adobe® Express

Wie man einen transparenten Hintergrund mit Movavi Photo Editor erstellt

So machen Sie einen Bildhintergrund mit Movavi Photo Editor transparent:

  1. Installieren Sie Movavi Photo Editor auf Ihrem Computer und öffnen Sie das Programm.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche " Foto öffnen " oder ziehen Sie Ihr Bild per Drag & Drop in das Programm.

  3. Öffnen Sie die Registerkarte Hintergrund ändern auf der rechten Seite.

  4. Wählen Sie Automatisch, damit der Hintergrund automatisch entfernt wird.

  5. Oder klicken Sie auf Manuell für die manuelle Hintergrundauswahl und klicken Sie auf ein Objekt, um es auszuwählen. Klicken Sie auf Fortfahren.

  6. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Fertig stellen.

  7. Speichern Sie Ihr bearbeitetes Bild.

Wie man den Hintergrund eines Bildes mit Adobe® Photoshop® transparent macht

Wenn Sie mit Photoshop® vertraut sind, können Sie in nur wenigen Schritten einen transparenten Hintergrund erstellen:

  1. Öffnen Sie Ihre Bilddatei in Photoshop®.

  2. Klicken Sie im Menü " Fenster" auf das Bedienfeld " Ebenen".

  3. Klicken Sie im Bedienfeld " Ebenen" auf die Ebene " Hintergrund" und dann auf " OK".

  4. Wählen Sie das Zauberstab-Werkzeug aus der Werkzeugleiste.

  5. Klicken Sie in der Optionsleiste auf Motiv auswählen.

  6. Nehmen Sie mit dem Zauberstab alle gewünschten Verfeinerungen des Motivs vor.

  7. Gehen Sie zum Menü Auswählen und wählen Sie Invers. Dadurch wird Ihr Hintergrund ausgewählt.

  8. Löschen Sie den ausgewählten Bereich (Ihren Hintergrund) und speichern Sie das Bild.

Wie man einen weißen Hintergrund mit Microsoft Paint transparent macht

So können Sie einem Bild in MS Paint einen transparenten Hintergrund geben:

  1. Öffnen Sie MS Paint auf Ihrem Desktop oder navigieren Sie zu CanvasPaint.org in Ihrem bevorzugten Browser.

    Gehen Sie zu CanvasPaint.org

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Auswählen und wählen Sie Transparente Auswahl.

  3. Wählen Sie Freiformauswahl.

  4. Halten Sie die linke Maustaste gedrückt, während Sie den Bereich nachzeichnen, den Sie in Ihrem Bild behalten möchten.

  5. Wenn Sie fertig sind, wird ein Rechteck auf Ihrem Bild angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Ausschneiden.

  6. Öffnen Sie eine neue Seite in Paint und fügen Sie das soeben kopierte Bild ein. Speichern Sie Ihr neues Projekt.

Wie man den Hintergrund eines Bildes mit Canva transparent macht

Transparenz ist mit Canva ganz einfach, vor allem, wenn du bereits einen weißen Hintergrund hast:

  1. Gehen Sie zu Canva und erstellen Sie einen neuen Entwurf.

    Gehen Sie zu Canva.com

  2. Laden Sie Ihr Bild hoch und doppelklicken Sie darauf, um es in Ihren Entwurf zu importieren.

  3. Wenn Sie einen vorhandenen Hintergrund haben, wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf das Papierkorbsymbol , um ihn zu löschen. Wenn Sie keinen Hintergrund haben, vergewissern Sie sich, dass Ihre Hintergrundfarbe auf Weiß eingestellt ist.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen oben rechts auf dem Bildschirm. Wählen Sie die Option, Ihre Datei als PNG zu speichern, und sie wird mit einem transparenten Hintergrund heruntergeladen.

Zusammenfassung: Wie Sie das richtige Programm für sich auswählen

Mit den Bewertungen und Informationen in diesem Artikel sollten Sie jetzt alles wissen, was Sie brauchen, um den Hintergrund eines Bildes transparent zu machen. Aber wie entscheiden Sie, welches Programm das beste für Sie ist? Hier sind einige Überlegungen, die Ihnen helfen können, Ihre Auswahl einzugrenzen:

  • Funktionen: Müssen Sie nur einen weißen Hintergrund auf einem bestehenden Bild transparent machen? Oder brauchen Sie ein Programm, das automatisch das Motiv Ihres Bildes auswählt und den Hintergrund für Sie ausschneidet? Wie sieht es mit anderen Bearbeitungswerkzeugen aus? Welche anderen Werkzeuge benötigen Sie nach dem Ausschneiden des Hintergrunds, um Ihr Projekt fertigzustellen?

  • Die Benutzeroberfläche: Wenn Sie kein Profi in der Bildbearbeitung sind, sollten Sie ein Programm wählen, das benutzerfreundlich ist und Sie nicht frustriert. Wenn Sie ein erfahrener Bildbearbeiter sind, sollten Sie darauf achten, dass das von Ihnen gewählte Programm über alle Werkzeuge verfügt, die Sie für Ihre Bildbearbeitungsprojekte benötigen.

  • Der Preis: Haben Sie das Budget, um eine Monats- oder Jahreslizenz zu bezahlen? Benötigen Sie ein kostenloses Programm, oder können Sie sich eine einmalige Lizenz auf Lebenszeit leisten? Finden Sie das Programm, das Ihren Anforderungen entspricht und in Ihrem Budget liegt.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man einen PNG-Hintergrund transparent machen?

Verfügt eine PNG-Datei über einen transparenten Hintergrund?

Movavi Photo Editor

Verbessern Sie Bilder ganz einfach und erzielen Sie im Handumdrehen professionelle Ergebnisse.

Movavi Photo Editor
Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie immer noch keine Antwort auf Ihre Frage finden können, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team.

Melden Sie sich an, um Sonder­angebote zu erhalten!