Movavi Video Editor

  • Einfaches Bearbeiten von Videos, Bildern und Audio

  • Filter, Übergänge, Titel und Aufkleber hinzufügen

  • Objekte mit Keyframes animieren

  • Verwenden Sie Spezialeffekte wie Chroma Key und Zeitlupe

15 beste kostenlose Video-Splitter

Bearbeitet von Willi Wäfler
10 999

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine große Videodatei zu bearbeiten, ist es vielleicht einfacher, sie zu teilen. Am besten verwenden Sie dazu eine kostenlose Video-Splitter-Software, mit der Sie Ihr Video in zwei oder mehr Abschnitte aufteilen können, die Sie dann separat bearbeiten und manipulieren können.

Wenn Sie auf der Suche nach einem kostenlosen Video-Splitter sind, der die Art von Inhalten, die Sie erstellen, verarbeiten kann, lohnt es sich, einen der 15 verschiedenen Video-Splitter auszuprobieren, die wir unten aufgeführt haben. Dazu gehören Desktop-Software, die Sie für Ihren PC oder Mac herunterladen können, sowie Video-Cutter, die Sie online ohne zusätzliche Software ausprobieren können.

Software

Am besten für

Herunterladen

Anfänger und Profis, die einen guten, vielseitigen Videoeditor benötigen

Einsteiger, die einen einfachen und schnellen Video-Splitter suchen

Anfänger und Amateure

Mehr anzeigen

Beste kostenlose Video-Splitter-Software

Unsere Bewertung: 10/10

Unterstützte Formate: Alle gängigen Formate, einschließlich MP4, MKV, WebM und WMV

Movavi Video Editor ist wirklich eine der besten Videobearbeitungssoftware für Mac- und Windows-Benutzer, mit einer Ein-Klick-Option, mit der Sie ein Video in zwei oder mehr Abschnitte aufteilen können. Dieser automatische Videoeditor unterstützt auch eine Reihe von wichtigen Videobearbeitungsfunktionen, einschließlich Trimmen und 3D-Videobearbeitung.

Sie können Ihre Dateien auch in andere Formate konvertieren, aufgezeichnete Videos von externen Quellen (z. B. Ihrer Webcam) erfassen und aufteilen und vieles mehr - und das alles innerhalb einer super einfachen und benutzerfreundlichen modernen Oberfläche. Sie können diese App mit einer 7-tägigen kostenlosen Testversion ausprobieren.

Hauptmerkmale:

  • Vollwertiger Video-Editor für Windows- und Mac-Benutzer mit grundlegenden Funktionen (z. B. Trimmen, Zuschneiden usw.) sowie erweiterten Effekten
  • Speichert und konvertiert Videos in alle gängigen Videodateiformate bis zu 4K
  • Unterstützt das Brennen von DVDs und das direkte Aufnehmen von Videos

Vorteile:

  • Einfach zu bedienende Schnittstelle
  • Viele nützliche Funktionen für die Bearbeitung von Video- und Audiospuren
  • Ein-Klick-Option für die Videoaufteilung, mit erweiterten Optionen für die Aufteilung mehrerer Videos

Nachteile:

  • Begrenzter Testzeitraum, die Vollversion ist kostenpflichtig

Am besten geeignet für: Einsteiger und Profis, die einen guten Allround-Videobearbeiter benötigen

Unsere Bewertung: 6/10

Unterstützte Formate: Alle gängigen Videoformate, einschließlich MP4 und MKV

Dank der plattformübergreifenden Unterstützung und der benutzerfreundlichen Oberfläche ist VLC bei Medienliebhabern fast überall bekannt. Es unterstützt fast alle wichtigen Videoformate, so dass Sie alle Inhalte abspielen können, die Sie mögen. VLC bietet auch grundlegende Videobearbeitungstools, einschließlich Video-Splitting.

Sie können ein Video in VLC einfach aufteilen, indem Sie die gewünschten Teile in separate Dateien "aufzeichnen". VLC ist völlig kostenlos und quelloffen, so dass Sie die Videos, die Ihnen gefallen, schnell bearbeiten können. Wenn Geschwindigkeit jedoch ein Thema ist, sollten Sie sich stattdessen Alternativen wie Movavi Video Editor ansehen.

Hauptmerkmale:

  • Bekannter und quelloffener Videoplayer für Windows-, Linux- und Mac-Computer
  • Unterstützt alle gängigen Videodateiformate
  • Ermöglicht grundlegende Videobearbeitung und Transkodierung

Vorteile:

  • Einfach zu bedienende Schnittstelle
  • Völlig kostenlos zu verwenden

Nachteile:

  • Kein echtes "Splitter"-Werkzeug, da jedes Videosegment abgespielt und aufgezeichnet werden muss, was sich als langwierig erweisen kann
  • Bietet keine Zeitstempelgenauigkeit

Am besten geeignet für: Anfänger und Amateure

Unsere Bewertung: 6/10

Unterstützte Formate: Alle gängigen Videoformate, einschließlich MP4 und MKV

Shotcut ist ein weiteres kostenloses Open-Source-Videobearbeitungsprogramm mit Funktionen, die es bei Profis beliebt machen. Es unterstützt alle gängigen Formate, ermöglicht die direkte Aufnahme von Webcam- und anderen Video-Feeds und enthält Funktionen zum Hinzufügen von Spezialeffekten, Anpassen von Audiospuren und mehr.

Es führt auch grundlegendere Aufgaben aus, wie das Aufteilen von Videos. Dazu schneidet es überschüssige Teile des Videos ab und ermöglicht es Ihnen, die gewünschten Segmente zu speichern. Dies ist jedoch mehr ein "Schneiden" als ein "Teilen" eines Videos. Wenn Sie also ein echtes Teilungstool wünschen, benötigen Sie möglicherweise eine Alternative.

Hauptmerkmale:

  • Professionelles Videoschnittprogramm für Windows-, Mac- und Linux-PCs
  • Bietet dank der plattformübergreifenden FFmpeg-Bibliothek Unterstützung für alle wichtigen Videoformate
  • Enthält grundlegende und erweiterte Bearbeitungsfunktionen, einschließlich Videofilter und Unterstützung für die direkte Videoaufnahme

Vorteile:

  • Frei und quelloffen
  • Mit Hunderten von Funktionen und Spezialeffekten
  • Anpassbare Oberfläche mit verschiedenen Themen und Layouts

Nachteile:

  • Höhere Lernkurve als bei einfacheren Bearbeitungswerkzeugen
  • Kein echtes "Splitter"-Werkzeug, da es die Quelldatei zerschneidet, anstatt sie in mehrere Abschnitte zu unterteilen

Am besten geeignet für: Fachleute, die Open-Source-Software bevorzugen

Unsere Bewertung: 7/10

Unterstützte Formate: Eingeschränkte Unterstützung für Videodateien, unterstützt werden M4V, MP4, AVI und einige Apple-spezifische Formate wie MOV und QT

Mac-Benutzer, insbesondere Anfänger, können die Vorteile des frei verfügbaren iMovie für die grundlegende Videobearbeitung nutzen. Es ist auf jedem Mac vorinstalliert und bietet grundlegende Bearbeitungswerkzeuge und Unterstützung für 4K-Videos. Es handelt sich nicht um einen professionellen Editor, aber nur wenige Videobearbeitungsprogramme sind so einfach zu bedienen.

Was das Aufteilen von Videos angeht, so könnte iMovie es nicht einfacher machen. Über die Zeitleiste am unteren Rand können Sie die Videosegmente auswählen, die Sie aufteilen möchten, und den Vorgang dann mit wenigen Klicks abschließen. Sie können die Clips an anderer Stelle in Ihrem Video verwenden oder sie als separate Dateien exportieren, um sie an anderer Stelle zu verwenden.

Hauptmerkmale:

  • Grundlegendes Videobearbeitungsprogramm für Mac-Benutzer
  • Unterstützung für die meisten gängigen Videoformate, wenn auch mit einigen Einschränkungen für einige proprietäre Videocodecs
  • Ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Videobearbeitungsprojekten zwischen iMovie auf dem Mac und dem iPhone

Vorteile:

  • Kostenlos auf jedem Mac verfügbar
  • Unterstützt 4K-Videobearbeitung
  • Äußerst anfängerfreundlich

Nachteile:

  • Begrenzte Spezialeffekte und eine geringe Anzahl von grundlegenden Videobearbeitungsfunktionen
  • Die Methode zum Exportieren von geteilten Videoclips ist nicht so klar, wie sie sein könnte

Am besten geeignet für: Absolute Anfänger

Unsere Bewertung: 5/10

Unterstützte Formate: Unterstützt die meisten gängigen Videoformate, jedoch mit einigen Einschränkungen aufgrund der begrenzten Unterstützung proprietärer Video-Codecs

Während einige Video-Editoren professionelle Funktionen bieten, ist das bei Avidemux nicht ganz der Fall. Es richtet sich an Einsteiger mit einem begrenzten Funktionsumfang, der sich auf die grundlegende Videobearbeitung, einschließlich Video-Splitting, konzentriert.

Wie Movavi Video Editor bietet auch Avidemux eine Ein-Klick-Lösung zum Teilen einer Videodatei. Wählen Sie den Anfang des Segments aus, indem Sie mit der Maus auf die Zeitleiste klicken und A drücken, und wiederholen Sie dies, um das Ende auszuwählen, indem Sie B drücken. Wenn Sie das Video speichern, wird nur das ausgewählte Segment gespeichert.

Hauptmerkmale:

  • Kostenloser, quelloffener und plattformübergreifender Videoeditor für Mac-, Windows- und Linux-Benutzer
  • Bietet grundlegende Videobearbeitungsfunktionen auf einer benutzerfreundlichen Oberfläche
  • Anpassbar mit Plugins und benutzerdefinierten Skripten

Vorteile:

  • Völlig kostenlos zu verwenden
  • Extrem einfach für Anfänger

Nachteile:

  • Schnittstelle ist veraltet
  • Die Funktionen sind begrenzt
  • Erlaubt es nicht, ein Video in mehrere Dateien auf einmal zu teilen

Am besten geeignet für: Anfänger

Unsere Bewertung: 4/10

Unterstützte Formate: Extrem eingeschränkte Unterstützung von Videodateien, mit Unterstützung von FLV, AVI, MP4, MOV, MPEG und WMV

Wenn Sie mit anderen Videobearbeitungstools nicht zurechtkommen, ist die Freeware Free Video Splitter genau das Richtige für Sie. Dieses Tool konzentriert sich ausschließlich auf die Aufteilung von Videos und bietet Ihnen die Möglichkeit, sie gleichmäßig aufzuteilen oder sie mit Hilfe von benutzerdefinierten Schnittpunkten zu teilen.

Es gibt jedoch einige Bedenken, da das Installationsprogramm die Benutzer auffordert, Adware zu installieren, obwohl Sie dies ablehnen können. Ansonsten ist dieses reine Windows-Tool zum Aufteilen von Videos genau das, was der Name vermuten lässt: Sie können damit Videos präzise und ohne zusätzliche Software aufteilen.

Hauptmerkmale:

  • Freeware-Videosplitting-Tool für Windows-Benutzer
  • Einfach zu bedienende Benutzeroberfläche mit Optionen zum gleichmäßigen Aufteilen von Videos oder in benutzerdefinierte Segmente

Vorteile:

  • Völlig kostenlos zu verwenden
  • Die Benutzeroberfläche führt den Benutzer durch jeden Schritt und macht es so auch für Anfänger einfach

Nachteile:

  • Das Installationsprogramm enthält Adware, die Sie auffordert, andere Software zu installieren
  • Schnittstelle ist etwas veraltet
  • Die Unterstützung von Videodateien ist nur auf einige gängige Formate beschränkt

Am besten geeignet für: Einsteiger auf Windows-PCs

Unsere Bewertung: 4/10

Unterstützte Formate: Nur MP4-Videos

MP4 Tools ist eigentlich zwei Tools in einem: MP4 Joiner, mit dem Sie mehrere MP4-Videodateien kombinieren können, und MP4 Splitter, mit dem Sie sie aufteilen können. Völlig kostenlos zu verwenden und mit plattformübergreifender Unterstützung, ist MP4 Tools ziemlich begrenzt im Umfang, aber nicht in der Leistung.

Das Tool MP4 Splitter ist extrem einfach zu bedienen. Fügen Sie das Quellvideo ein, wählen Sie die Teilungspunkte und drücken Sie auf "Start" - so einfach ist das. Der einzige Nachteil von MP4 Tools ist die Konzentration auf das MP4-Format, was dazu führt, dass viele Nutzer diese Option meiden.

Hauptmerkmale:

  • Bietet Werkzeuge zum Zusammenfügen und Teilen von MP4-Videos
  • Plattformübergreifende Unterstützung für Windows und Mac (mit kompilierbarem Quellcode für Linux-Benutzer)

Vorteile:

  • Völlig kostenlos zu verwenden
  • Extrem einfache Schnittstelle, mit der Sie Videos mit wenigen Klicks aufteilen können

Nachteile:

  • Unterstützt nur MP4-Dateien
  • Die Oberfläche ist veraltet und verschwommen auf hochauflösenden Bildschirmen, z. B. auf MacBooks mit Retina-Display

Am besten geeignet für: Anfänger

Beste kostenlose Online-Videosplitter

Unsere Bewertung: 9/10

Unterstützte Formate: MP4, MOV, MKV, AVI, und WMV

Fastreel ist ein einfacher Video-Splitter, der kostenlos und online ist. Mit der App können Sie Videodateien bis zu 500 MB hochladen. Das Aufteilen eines Videos in Fastreel ist einfach und erfordert nur ein paar Klicks.

Neben dem Teilen kann Fastreel Ihnen helfen, Videos zusammenzufügen, Übergänge und Filter anzuwenden, Text und Musik hinzuzufügen, Ihre Videos zu drehen und zu spiegeln und vieles mehr. Fastreel bietet auch Vorlagen für die schnelle Videoerstellung.

Die kostenlose Version fügt ein Wasserzeichen in das Ausgabevideo ein. Kostenpflichtige Versionen ermöglichen den Export ohne Wasserzeichen und bieten Zugang zu einer größeren Auswahl an Werkzeugen und Vorlagen.

Hauptmerkmale:

  • Unterstützung für gängige Videoformate

  • Vorgefertigte Vorlagen

Vorteile:

  • Einfache und übersichtliche Benutzeroberfläche

  • Mehrere Bearbeitungswerkzeuge

Nachteile:

  • Ein Wasserzeichen in der kostenlosen Version

  • Die Dateigröße ist auf 500 MB begrenzt

Am besten geeignet für: Einsteiger, die einen einfachen und schnellen Video-Splitter suchen

Unsere Bewertung: 7/10

Unterstützte Formate: Die wichtigsten Videodateiformate, einschließlich MOV, MP4, WebM, AVI, MPEG und M4V

Das Online-Schneidewerkzeug von Apowersoft bietet einen schnellen dreistufigen Ansatz für die Aufteilung längerer Videos. Importieren Sie Ihre Datei, wählen Sie Ihre Segmente aus, und lassen Sie dann die Apowersoft-Server die Arbeit erledigen und das fertige Ergebnis exportieren. Apowoft unterstützt alle wichtigen Videodateiformate und ermöglicht es Ihnen, Quellvideos in mehrere Dateien aufzuteilen.

Sie können auch Videos mit sehr einfachen Videobearbeitungsfunktionen schneiden und Ihre Videos online auf sozialen Medienplattformen wie Facebook und YouTube teilen.

Hauptmerkmale:

  • Online-Videoschnittprogramm mit Unterstützung für die wichtigsten Dateiformate
  • Unterstützt den direkten Export zu sozialen Medien und Videoportalen

Vorteile:

  • Extrem einfach zu bedienende Schnittstelle
  • Ermöglicht das Schneiden von Videosegmenten sowie deren Aufteilung
  • Garantiert, dass die Videos nach 24 Stunden gelöscht werden

Nachteile:

  • Speziellere Videodateiformate sind ausgeschlossen

Am besten geeignet für: Fans sozialer Medien

Unsere Bewertung: 7/10

Unterstützte Formate: Unterstützt alle gängigen Videoformate

Online Video Cutter ist mehr als nur ein Werkzeug zum Schneiden von Videos. Mit Unterstützung für alle bekannten Videoformate ist es einer der besten kostenlosen Video-Splitter auf dem Markt. Außerdem können Sie damit Videos zuschneiden, trimmen und drehen und es bietet anfängliche Unterstützung für (recht große) 500 MB große Videodateien.

Sie können auch Videos von Cloud-Diensten oder direkt von einer URL importieren, obwohl YouTube nicht unterstützt wird. Wie Apowersoft garantiert auch Online Video Cutter, dass hochgeladene Inhalte schnell gelöscht werden, und zwar innerhalb weniger Stunden.

Hauptmerkmale:

  • Online-Videoschnitt-Tool mit Unterstützung für alle bekannten Videodateiformate
  • Ermöglicht den Import aus Online-Cloud-Diensten oder per Webadresse

Vorteile:

  • Einfache, leicht zu bedienende Schnittstelle
  • Bietet grundlegende Videobearbeitung, wie z. B. Schneiden, Drehen und Stabilisieren von Videos
  • Garantiert, dass die Videos innerhalb weniger Stunden gelöscht werden

Nachteile:

  • Begrenzt auf 500MB Videos

Am besten geeignet für: Benutzer, die ihre Videos vor der Aufteilung bearbeiten müssen

Unsere Bewertung: 5/10

Unterstützte Formate: Unterstützt die meisten gängigen Videodateiformate, einschließlich M4V, MOV, MP4 und MPEG

Das Video-Splitting-Tool von Clideo wird zwar als MP4-Splitter bezeichnet, bietet aber auch Unterstützung für die meisten anderen gängigen Formate. Sie können die Plattform nutzen, um Videos in zwei oder mehr separate Dateien aufzuteilen sowie Dateien in andere Formate zu konvertieren.

Der einzige Nachteil von Clideo ist das Wasserzeichen. Alle Videos, die Sie hochladen, werden mit einem Wasserzeichen versehen, das Sie nur durch Zahlung einer monatlichen Gebühr entfernen können.

Hauptmerkmale:

  • Ermöglicht es Ihnen, Videos online zu schneiden und in andere Formate zu konvertieren
  • Unterstützt den direkten Export auf Cloud-Speicherlaufwerke

Vorteile:

  • Einfache und anfängerfreundliche Schnittstelle
  • Schnell zu bedienen

Nachteile:

  • Nicht so schnelles Hochladen für größere Dateien
  • Wasserzeichen auf Videos, für deren Entfernung eine monatliche Gebühr anfällt

Am besten geeignet für: Anfänger, die ihre Videos konvertieren möchten

Unsere Bewertung: 7/10

Unterstützte Formate: Unterstützt die meisten gängigen Videodateiformate, einschließlich M4V, MOV, MP4 und MPEG

BeeCut ist ein Klon von Apowersoft, der von derselben Firma angeboten wird und über dieselben Funktionen und dieselbe Website verfügt, sogar bis hin zum Farbschema. Genau wie sein Zwilling ermöglicht BeeCut das Teilen von Videos sowie deren Bearbeitung mit einfachen Trimm- und Drehwerkzeugen.

Sie können Ihre geteilten Videos auch direkt in soziale Medien und Online-Videoseiten exportieren, und wie bei Apowersoft werden alle von Ihnen hochgeladenen Videos innerhalb von 24 Stunden entfernt.

Hauptmerkmale:

  • Unterstützt alle gängigen Videodateiformate
  • Ermöglicht den Export geteilter Videos in soziale Medien oder auf Video-Sharing-Websites

Vorteile:

  • Die Schnittstelle ist einfach zu bedienen
  • Sie können Videos entfernen oder anpassen, bevor Sie sie teilen
  • Privatsphäre garantiert bei 24-Stunden-Umzügen

Nachteile:

  • Einige seltenere Videodateiformate werden nicht unterstützt

Am besten geeignet für: Fans sozialer Medien

Unsere Bewertung: 7/10

Unterstützte Formate: Unterstützt die meisten gängigen Videodateiformate, einschließlich MP4, WebM, HEVC und MOV

Im Gegensatz zu anderen Online-Videosplittern ist InVideo ein eigenständiges Werkzeug zur Videobearbeitung. Von Ihrem Browser aus können Sie Ihre Quelldatei anpassen, indem Sie Text hinzufügen, Bild-in-Bild-Beschriftungen einfügen, Filter oder andere Spezialeffekte hinzufügen und vieles mehr.

Außerdem können Sie grundlegende Aufgaben wie das Zuschneiden oder Teilen Ihres Videos durchführen. InVideo unterstützt auch den direkten Export in soziale Medien und Videoportale.

Hauptmerkmale:

  • Vollwertiges Online-Videobearbeitungstool mit Unterstützung für die wichtigsten Dateiformate
  • Grundlegende und erweiterte Funktionen, einschließlich Filter und Spezialeffekte
  • Ermöglicht den Export von Dateien in webfreundliche Formate

Vorteile:

  • Die Benutzeroberfläche ist einfach zu bedienen, mit einer Timeline-ähnlichen Oberfläche wie bei Desktop-Editoren
  • Völlig kostenlos zu verwenden
  • Unterstützt bis zu 4K-Videos

Nachteile:

  • Im Vergleich zu anderen Online-Videosplittern etwas langsamer in der Nutzung

Am besten geeignet für: Professionelle Anwender, die Videos online bearbeiten und teilen müssen

Unsere Bewertung: 7/10

Unterstützte Formate: Unterstützt einige wichtige Formate, darunter MP4, WebM, AVI und MKV

Clipchamp ist wie InVideo ein Videobearbeitungstool in Ihrem Browser, das eine ganze Reihe von Funktionen für eine umfassende Videobearbeitung bietet. Amateure werden die Social-Media-Vorlagen und die einfach zu bedienende Oberfläche lieben, während Anfänger die fortgeschritteneren Funktionen wie Übergänge und Farbanpassungstools nutzen werden.

Das Teilen von Videos ist einfach, denn Sie können Videos teilen oder kombinieren und überschüssige Abschnitte abschneiden. Sie können Videos bis zu 480p kostenlos exportieren, aber für 720p- und Full-HD-Videos ist ein kostenpflichtiges Konto erforderlich.

Hauptmerkmale:

  • Leistungsstarker Online-Video-Editor mit professionellen Funktionen
  • Unterstützung für mehrere wichtige Videodateiformate
  • Umfangreiche Anzahl von Videovorlagen für die Erstellung von Videos für soziale Medien

Vorteile:

  • Einfache und übersichtliche Benutzeroberfläche für Anfänger
  • Zahlreiche Videobearbeitungsfunktionen

Nachteile:

  • Kostenlose Nutzer sind auf 480p-Videos ohne Wasserzeichen beschränkt.

Am besten geeignet für: Amateure und Profis für die Bearbeitung von Quellvideos

Unsere Bewertung: 4/10

Unterstützte Formate: Unterstützt die wichtigsten Formate, einschließlich M4V, MP4, MPEG, AVI und MKV

VideoToolbox ist ein Video-Editor mit Unterstützung für große Videodateien mit einer Größe von bis zu 1,5 GB. Sie können Videos beschneiden, schneiden und zusammenfügen sowie in Abschnitte unterteilen. Sie können mehrere Dateien auf einmal hochladen und die Ausgabedateien nach Auflösung, Codec, Bitrate und mehr anpassen.

Die Benutzeroberfläche ist etwas veraltet, aber jeder Abschnitt und jede Funktion wird klar erklärt. Wenn Sie jedoch einen Ein-Klick-Splitter suchen, sollten Sie vielleicht lieber eine der anderen oben aufgeführten Alternativen verwenden.

Hauptmerkmale:

  • Professionelle Videokonvertierung und grundlegendes Bearbeitungstool für Fachleute
  • Unterstützt die meisten gängigen Dateiformate
  • Ermöglicht das Hochladen mehrerer Dateien

Vorteile:

  • Unterstützung großer Dateien (1,5 GB)
  • Erweiterte Funktionen und Einstellungen für die Videokonvertierung
  • Unterstützt die Bearbeitung von Audio und Untertiteln

Nachteile:

  • Veraltete und schwierige Schnittstelle
  • Nicht anfängerfreundlich

Am besten geeignet für: Fachleute

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich ein Video in mehrere Teile aufteilen?

Der beste Weg, ein Video in mehrere Teile aufzuteilen, ist die Verwendung von Software wie Movavi Video Editor.

  1. Fügen Sie zunächst Ihre Datei zum Programm hinzu und ziehen Sie sie dann per Drag & Drop auf die Timeline.

  2. Sobald Sie Ihre Quelldatei eingefügt haben, platzieren Sie die rote Markierung an der Stelle, an der Sie Ihr Video aufteilen möchten. Klicken Sie dann auf das Scherensymbol. Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf.

  3. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Exportieren.

Was ist der Unterschied zwischen Cut und Split?

Obwohl die Begriffe Schneiden und Teilen eines Videos ähnlich klingen, handelt es sich um zwei sehr unterschiedliche Aktionen. Wenn Sie ein Video schneiden, löschen Sie Teile des Videos, um ein kleineres Video zu erstellen. Beim Teilen eines Videos werden jedoch keine Teile des Ausgangsvideos gelöscht. Stattdessen wird es in zwei oder mehr verschiedene Videodateien aufgeteilt, wobei das Ausgangsvideo intakt bleibt.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie immer noch keine Antwort auf Ihre Frage finden können, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team.

Melden Sie sich an, um Anleitungen, Sonderange­bote und App-Tipps zu erhalten!