Die beste Vlog-Bearbeitungssoftware für Profis und Einsteiger

Versuchen Sie Movavi Video Editor!

  • Videos problemlos bearbeiten und verbessern
  • Stilvolle Übergänge, Titel und Filter hinzufügen
  • Videos stabilisieren und umkehren, Ton angleichen und mehr

Wenn Sie auf die Schaltfläche zum Herunterladen anklicken, laden Sie die kostenlose Version des Programms herunter.*

Willi Wäfler Bearbeitet von Willi Wäfler

Für die Erstellung hochwertiger Videos braucht man eine hervorragende Kamera und eine erstklassige Bearbeitungssoftware. Egal, ob Sie ein Anfänger, ein Profi oder ein engagierter Videoenthusiast sind, Sie sollten einer hochwertigen Vlog-Bearbeitungssoftware den Vorzug geben, die Ihnen hilft, auf dem neuesten Stand zu bleiben. Auf dem Markt gibt es verschiedene Bearbeitungstools, die sowohl für Anfänger als auch für Experten geeignet sind. Die Auswahl des idealen Videobearbeitungsprogramms kann eine schwierige Aufgabe sein, vor allem, wenn Sie ein Neuling in der Videobearbeitung sind.

Im Folgenden finden Sie die 12 besten Vlog-Bearbeitungsprogramme, mit denen Sie garantiert atemberaubende Videos erstellen können.

Kurze Zusammenfassung

  1. Die Wahl des Herausgebers: Movavi Video Editor
    Die App bietet eine einfache Benutzeroberfläche und fortschrittliche Funktionen.

  2. Das Beste für Profis: Final Cut Pro
    Ein leistungsstarkes Werkzeug für erfahrene Benutzer.

  3. Intuitive Benutzeroberfläche: DaVinci Resolve
    Eine einfache und anpassbare Oberfläche macht dieses Programm benutzerfreundlich.


Programm

Unterstützte Plattformen

Preis

Gezielte Nutzer

Windows, Mac

Lizenz auf Lebenszeit für $74.95

Erfahrene Nutzer und Fachleute

Mac

$299.99

Fachleute

Windows, Mac und Linux

Kostenlos; Pro-Version für $299

Erfahrene Nutzer und Fachleute

Alle Programme anzeigen

Vlog-Video-Editoren für fortgeschrittene Benutzer

https://img.youtube.com/vi/Yz7j9pyrV_s/maxresdefault.jpg

Movavi Video Editor ist dank seiner vielen intuitiven Funktionen eine wirklich hervorragende Vlog-Software. Sie ist eine ausgezeichnete Wahl für die Erstellung hochwertiger Vlogs. Die App ist sowohl für erfahrene Redakteure als auch für Anfänger ideal, da sie eine sehr einfach zu bedienende Oberfläche hat. Außerdem verfügt sie über mehrere Optionen, die sie als professionelle Software für komplexe Aufgaben qualifizieren. Zu den Funktionen des Editors gehören neue Spezialeffekte und Übergänge, vorgefertigte Intros, Chroma-Key und vieles mehr.

Betriebssystem: Windows und Mac

Preise: kostenlose Testversion, Jahresabonnement für $54.95, lebenslange Lizenz für $74.95

Vorteile:

  • Sehr benutzerfreundlich mit einer intuitiven und schlanken modernen Benutzeroberfläche

  • Bietet attraktive Übergänge, Effekte und Titel

  • Bietet erweiterte Optionen, die nur in Software der Premium-Kategorie verfügbar sind

  • Mehr Exportoptionen als bei früheren Versionen

  • Eingebaute Medienbibliothek

Nachteile

  • Begrenzte Optionen für die Farbkorrektur

Lesen Sie den Bericht von TechGuide, um mehr über den Videoeditor zu erfahren.

Weiter zum Testbericht

Final Cut Pro von Apple ist eine professionelle Vlogging-Software, die ideal für erfahrene Cutter ist, die mehr Leistung für ihre Schnittarbeiten benötigen. Wenn Sie auch ein Profi sind, der an Projekten für die Film- und Fernsehbranche arbeitet, dann ist dieses Tool genau das Richtige für Sie. Die neue Version 10.4.9 bietet eine Smart-Conform-Funktion, die KI zum Zuschneiden von Widescreen-Inhalten verwendet. Zu den weiteren einzigartigen Funktionen gehören Verbesserungen im Inspektor-Bedienfeld, Audio-Überblendungen, eine Motion-App zur Bearbeitung von 3D-Objektanimationen, neue Strichfilter, kreative LUTs und ein Kompressor.

Betriebssystem: Mac

Preis: $299.99

Vorteile

  • Ermöglicht die Bearbeitung von 360-Grad-Videos

  • Bibliotheken ermöglichen den Import und die Organisation

  • Sie können Videos direkt zu YouTube exportieren

  • Einfaches Sortieren und Filtern von verschiedenen Arten von Clips und Fotos

  • Einzigartige Farbkorrekturmöglichkeiten

Nachteile

  • Eingeschränkte Funktionen des Textwerkzeugs

Um mehr über die App zu erfahren, lesen Sie diesen Bericht von PCMag.

Weiter zur PCMag-Website

DaVinci Resolve eignet sich hervorragend für die Videobearbeitung, Spezialeffekte, Farbkorrektur und Tonmischung. Die Software funktioniert auch auf jeder Plattform Ihrer Wahl, einschließlich Mac, Linux oder Windows. Mit dieser App ist das Importieren von Medien sehr einfach. Nachdem Sie die Aufnahme eines Vlogs beendet haben, schließen Sie Ihr Gerät einfach an Ihren Computer an, und Sie haben von der App aus direkten Zugriff darauf. Die App verfügt außerdem über eine grundlegende Bearbeitungsoberfläche, die sehr umfangreich ist und sich perfekt für alle Bearbeitungsanforderungen eignet.

OS: Windows, Mac und Linux

Preis: kostenlose Version; Pro-Version für $299

Vorteile:

  • Bietet schnelle Exporte

  • Verfügt über einen leistungsstarken Sound-Editor, einen Color Grader und einen Compositor

  • Schicke, anpassbare und intuitive Benutzeroberfläche

  • Kostenlose Version und eine einmalig kostenpflichtige Studio-Version

Nachteile

  • In der kostenlosen Version fehlen einige moderne Funktionen

  • Kein direkter Upload auf Social Media-Plattformen

Um mehr über DaVinci Resolve zu erfahren, lesen Sie den Bericht von TechRadar.

Weiter zur TechRadar-Website

Wenn Sie ein Videoschnitt-Enthusiast sind und einen funktionalen Editor mit vielseitigen Funktionen suchen, dann wählen Sie MAGIX Movie Studio. Der Editor bietet Unterstützung für 360-Grad- und 4K-Inhalte und eine anpassbare Oberfläche. Außerdem ermöglicht er Echtzeit-Vorschauen, automatisches Schließen von Lücken und eine professionelle Stabilisierung. Außerdem erhalten Sie mehr Schriftarten für Titel sowie neue Animationen für Intros.

Betriebssystem: Windows

Preise: Standard-Version für $69.99, Platin-Version für $99.99, Suite für $129.99

Vorteile:

  • Bietet mehrere Videoeffekte

  • Hervorragende Werkzeuge für die Titelgestaltung

  • Unterstützung von 360 Medien

  • Ausgezeichnete Stabilität

  • Zuverlässige Werkzeuge für die Audiobearbeitung

Nachteile

  • Keine Import- und Organisationstools im Lieferumfang enthalten

  • Schwache Projektmedienorganisation

Wenn Sie mehr über MAGIX Movie Studio erfahren möchten, folgen Sie dem unten stehenden Link.

Weiter zum Testbericht von TechRadar

VideoProc ist aus mehreren Gründen eine beliebte Anwendung. Zu den herausragenden Funktionen des Editors für die Bearbeitung von Rohvideos gehören Funktionen zum Ausschneiden, Teilen, Schneiden und Zusammenführen. Die Software ermöglicht auch das Drehen von 4K-Videos und das Hinzufügen von Wasserzeichen, Effekten, Untertiteln und Entrauschen. Außerdem kann die Software alle Dateien abdecken, die mit verschiedenen Formaten und in jeder Einstellung kommen. Mit dieser Anwendung erhalten Sie garantiert mehr als 420 Ausgabeformate, um das verarbeitete Filmmaterial in jeder Form und Einstellung zu speichern, die mit Ihrem Lieblingsgerät kompatibel ist.

VideoProc verfügt außerdem über eine Hardware-Beschleunigungsfunktion der Stufe 3. Dabei handelt es sich um eine führende technologische Funktion, die eine vollständige Beschleunigung der Computerhardware während der Videokodierung und -dekodierung ermöglicht. Die Geschwindigkeit der Videokonvertierung ist damit bis zu 47 Mal schneller als bei den meisten anderen gängigen Vlog-Bearbeitungsprogrammen.

Betriebssystem: Windows

Preis: kostenlose Testversion; lebenslange Lizenz für $42.95

Vorteile:

  • Einfach zu installieren und zu verwenden

  • Ermöglicht die Videobearbeitung zum Entrauschen und Hinzufügen von Untertiteln

  • Kostenlose Version zum Testen und Ausprobieren

  • Ermöglicht Größenänderung und Transkodierung

Nachteile

  • Einige Funktionen sind für den durchschnittlichen Benutzer zu kompliziert

Lesen Sie den Testbericht von Tech Arrival, um weitere Informationen zu erhalten.

Weiter zur Tech Arrival-Website

iMovie ist eine unglaublich benutzerfreundliche und funktionale Software für Benutzer mit unterschiedlichem Know-how. Sie verfügt über Funktionen, die das Importieren von Medien von Ihren Geräten schnell und mühelos machen. Mit den mitgelieferten Vorlagen können Sie außerdem in Rekordzeit beeindruckende Fotos erstellen. Darüber hinaus können Sie mit dieser Software mühelos vorbereitete Titel und Overlays hinzufügen. Wenn Sie ein Video-Enthusiast sind und nach einer großartigen Software suchen, mit der Sie schnelle, kurze Videos erstellen können, dann kommen Sie an dieser Software nicht vorbei. Das einzige Manko dieser kostenlosen Software ist, dass es sich um ein reines Mac-Produkt handelt. Die Software ist möglicherweise auch nicht ideal für einen Profi, der nach erweiterten Funktionen sucht.

Betriebssystem: Mac, iOS

Preis: kostenlos

Vorteile:

  • Benutzerfreundliche Schnittstelle

  • Ermöglicht einfaches Teilen

  • Möglichkeit, verwackelte Videos zu korrigieren

  • Kann jeden Clip aus der Nähe bearbeiten

Nachteile

  • Nur für Mac und iOS verfügbar

Lesen Sie den Bericht von PCMag, um weitere Informationen zu erhalten.

Weiter zum Testbericht

CyberLink PowerDirector 365 ist eine leistungsstarke Software, die zu einem wettbewerbsfähigen Preis angeboten wird. Sie bietet eine Reihe von kreativen Anwendungen und nützlichen Optimierungen. Der Editor ist eine der beliebtesten Videobearbeitungsanwendungen sowohl bei Enthusiasten als auch bei Profis. PowerDirector 365 ist mit einer unbefristeten Lizenz oder im Abonnement erhältlich, je nach Ihren Wünschen. Mit diesem Produkt können Sie mühelos Videospuren in jeder beliebigen Konfiguration neu anordnen. Sie können auch Ihren Arbeitsbereich an Ihre Vorlieben und Ihren Geschmack anpassen. Eine weitere herausragende Funktion ist die neue Voreinstellung für die Ausgabe im quadratischen Seitenverhältnis, mit der Sie bewegte Inhalte schnell in soziale Medienkanäle wie Instagram exportieren können.

Betriebssystem: Windows

Preis: Ein-Jahres-Abonnement für $69,99

Vorteile:

  • Eine einfache und leistungsstarke Schnittstelle, die mit Blu-ray funktioniert

  • Mehr als 500 stilvolle integrierte Effekte und Vorlagen

  • Verfügt über eine Cloud-Verbindung mit 10 GB des CyberLink Cloud Service zur Sicherung von Videoprojekten und Vorlagen

Nachteile

  • Datei-Import wird nur auf Windows 7/8 Systemen unterstützt

Um weitere Informationen zu erhalten, lesen Sie diesen Bericht von Tom's Guide.

Weiter zum Testbericht

Video-Editoren für Anfänger

Windows Movie Maker

Wenn Sie auf der Suche nach einem erschwinglichen, hochwertigen Vlog-Videobearbeitungsprogramm sind, mit dem Sie Rohmaterial in erstklassige Videos verwandeln können, dann ist Windows Movie Maker eine gute Wahl. Der Editor ist dank seiner einzigartigen Merkmale und Funktionen absolut zuverlässig. Er bietet eine Reihe von Timeline-Erzählungen, Animationen, Übergangsüberlagerungen und Audiooptionen. Außerdem ist er sehr benutzerfreundlich und es macht Spaß, mit ihm zu arbeiten. Zu den Funktionen, auf die Sie achten sollten, gehören eine umfangreiche Auswahl an Audiospuren, Übergangsüberlagerungen, Spezialeffekte, automatische Filmoptionen, Tools zur Anpassung des Guthabens und Tools zur Anpassung des Titels. Leider wird das Programm nicht mehr von Microsoft unterstützt. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Video-Editor für Windows 8 oder 10 sind, sollten Sie eine andere Anwendung aus unserer Liste ausprobieren.

Betriebssystem: Windows

Preis: kostenlos

Vorteile:

  • Es ist kostenlos für Windows erhältlich

  • Es ist recht benutzerfreundlich

  • Enthält mehrere Effekte, Abspänne, Titel und Übergänge

Nachteile

  • Das Programm friert häufig ein

  • Es eignet sich nicht für komplexe Bearbeitungen

Wenn Sie mehr über das Programm erfahren möchten, lesen Sie den Test von CompareCamp.

Weiter zur CompareCamp-Website

Lightworks ist einer der führenden Multiplattform-Vlog-Editoren, der in der kostenlosen Version und der Pro-Version erhältlich ist. Sie können die kostenlose Version verwenden, um Vlogs zu bearbeiten und direkt auf Ihre Lieblingsplattformen wie YouTube hochzuladen. Lightworks Pro unterstützt grundsätzlich mehr Ausgabeformate und höhere Auflösungen von bis zu 4K. Zu den weiteren Funktionen dieses erstklassigen Editors gehören Multicam-Bearbeitung, visuelle Effekte, Farbkorrektur und Trimmfunktionen.

Betriebssystem: Windows, Mac, Linux

Preise: Monatslizenz für $24.99, Jahreslizenz für $174.99, Komplettlizenz für $437.99

Vorteile:

  • Funktionen wie Drag-and-Drop, Video-Routing, Key Framing

  • Unterstützt den direkten Export zu YouTube

  • Kompatibel mit Windows und Linux

Nachteile

  • Kann iPhone-Videos im Querformat nicht richtig anzeigen

Um mehr über Lightworks zu erfahren, lesen Sie den Bericht von TechRadar.

Weiter zur TechRadar-Website

Wenn Sie auf der Suche nach einem kostenlosen Video-Editor sind, der sich ideal für einfache Schnitt- und Kodierungsaufgaben eignet, sollte Avidemux Ihre erste Wahl sein. Die Software ist mit mehreren Funktionen ausgestattet, die verschiedene Dateitypen unterstützen, wie z. B. AVI, MP4, DVD-kompatible MPEG-Dateien und ASF. Bei der Verwendung dieser Anwendung können Sie dank der Job-Warteschlange, der Projekte und der leistungsstarken Skripting-Funktionen Aufgaben ganz einfach automatisieren. Diese Videobearbeitungssoftware ist mit vielen Betriebssystemen kompatibel.

Betriebssysteme: Windows, Linux

Preis: kostenlos

Vorteile:

  • Einfach zu bedienende Schnittstelle

  • Verfügt über mehrere Schnittstellen für die Konvertierung aller Arten von Videos von einem Format in ein anderes

Nachteile

  • Erweiterte Funktionen, die zu umfangreich sind

Lesen Sie die Bewertung von Capterra, um mehr Informationen über die Anwendung zu erhalten.

Weiter zur Bewertung

VSDC Free Video Editor bietet alle wichtigen Funktionen für die Bearbeitung von Vlogs: Sie können Ihre Videos schneiden und trimmen, Filter anwenden, Overlays hinzufügen und Audio bearbeiten. Die App unterstützt alle gängigen Videoformate, so dass Sie keine Kompatibilitätsprobleme haben werden. Ein weiteres herausragendes Merkmal von VSDC ist seine Benutzeroberfläche. Die Schnittstelle ist benutzerfreundlich und macht die Videobearbeitung einfach, besonders für Anfänger.

Betriebssystem: Windows

Preis: kostenlos

Vorteile:

  • Bietet grundlegende Videobearbeitungsfunktionen

  • Kostenlos erhältlich

Nachteile

  • Bietet keinen technischen Support

Um mehr zu erfahren, lesen Sie den Bericht von G2.

Weiter zur G2-Website

HitFilm Free ist wohl eine der besten Videobearbeitungssoftwares für alle Benutzerebenen. Die App bietet sowohl visuelle Effekte als auch Videobearbeitung in einem Paket. Diese Software ist für unabhängige Filmemacher konzipiert und wird daher nicht als kommerzielles Produkt vermarktet. Ihre einzigartigen Funktionen ermöglichen es Ihnen, mit einer Reihe von Spezialeffekten zu experimentieren und schnelle Uploads in Ihren Videoblog vorzunehmen. Es ist eines der beliebtesten Produkte in der Kategorie der besten kostenlosen Videobearbeitungssoftware.

Betriebssystem: Windows, Mac

Preis: kostenlos

Vorteile:

  • Anpassbare Benutzeroberfläche

  • Einfache Anwendung von Spezialeffekten per Drag & Drop

  • Enthält eine Bibliothek mit großartigen Anleitungsvideos

Nachteile

  • Sie müssen einige Werkzeuge und Effekte kaufen

Lesen Sie den Bericht von G2, um mehr über den Videoeditor zu erfahren.

Weiter zur G2-Website

Wie man Vlogs in Movavi Video Editor bearbeitet

Schritt 1. Installieren und Ausführen der App

Laden Sie das Programm herunter und installieren Sie es auf Ihrem PC oder Mac. Starten Sie nach Abschluss der Installation den Videoeditor.

Schritt 2. Dateien importieren

Klicken Sie auf die Schaltfläche Dateien hinzufügen, um Ihre Videos in das Programm hochzuladen. Ziehen Sie die Clips dann auf die Zeitachse.

Schritt 3. Bearbeiten Sie Ihr Video

Sie können Ihr Vlog-Video auf verschiedene Weise bearbeiten: Schneiden und trimmen Sie Ihre Clips, verbessern Sie die Videoqualität, fügen Sie Titel und Übergänge hinzu, fügen Sie ein vorgefertigtes Intro ein, wenden Sie Filter an, nehmen Sie ein Voice-over auf und vieles mehr.

Wenn Sie einen Filter hinzufügen möchten, öffnen Sie die Registerkarte Filter, suchen Sie einen Filter, der Ihnen gefällt, und ziehen Sie ihn auf Ihr Video in der Zeitleiste.

Um Übergänge zwischen Ihren Clips hinzuzufügen, öffnen Sie die Registerkarte Übergänge. Klicken Sie auf einen Übergang, um ihn in einem kleinen Vorschaufenster anzuzeigen. Ziehen Sie dann einen Übergang zwischen den Clips auf der Zeitachse und legen Sie ihn ab.

Um ein vorgefertigtes Intro hinzuzufügen, öffnen Sie die Registerkarte Titel und wählen Sie in der Liste Intro-Videos. Wählen Sie das gewünschte Intro aus und ziehen Sie es auf die Timeline. Doppelklicken Sie auf das Intro, um es zu bearbeiten.

Schritt 4. Speichern Sie das Ergebnis

Um Ihren Vlog zu speichern, klicken Sie auf Exportieren, legen Sie die Einstellungen fest und klicken Sie auf die Schaltfläche Start .

Movavi Video Editor

Videos machen. Erstellen. Inspirieren.

* Für die kostenlose Version von Movavi Video Editor gelten die folgenden Einschränkungen: 7-Tage-Testversion, Wasserzeichen in den Ausgabevideos; und beim Speichern eines Projekts als Audiodatei wird nur die Hälfte der Audiolänge gespeichert.

Häufig gestellte Fragen

Welche Bearbeitungssoftware verwenden Vlogger?

Es gibt verschiedene erstklassige Software, die Vloggern dabei hilft, qualitativ hochwertige, aufsehenerregende Videos zu erstellen. Einige der besten Produkte sind:

  • Movavi Video Editor

  • VideoProc

  • iMovie

  • Lightworks

  • Final Cut Pro

  • DaVinci Resolve

  • CyberLink PowerDirector 365

  • MAGIX Movie Studio

  • HitFilm

Was verwenden YouTuber, um ihre Videos zu bearbeiten?

Einige der beliebtesten Programme sind Movavi Video Editor, iMovie, Final Cut Pro und andere. Weitere Informationen finden Sie auch in diesem Artikel.

Wo schneiden die Blogger ihre Videos?

Normalerweise bearbeiten Blogger ihre Videos mit erstklassigen Programmen wie z. B.:

  • Movavi Video Editor

  • VideoProc

  • iMovie

  • Lightworks

  • Final Cut Pro

  • DaVinci Resolve

  • CyberLink PowerDirector 365

  • MAGIX Movie Studio

  • HitFilm

Wie kann man Vlogs kostenlos bearbeiten?

Sie benötigen eine kostenlose Videobearbeitungssoftware, um Bearbeitungen vorzunehmen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter dem folgenden Link.

Schlussfolgerung

Auf dem Markt gibt es mehrere Vlog-Editoren, sowohl für Anfänger als auch für Profis. Wenn Sie auf der Suche nach einem leistungsstarken Tool mit einer einfachen Benutzeroberfläche sind, empfehlen wir Movavi Video Editor. Für diejenigen, die bereit sind, fortgeschrittene Bearbeitungstools zu beherrschen, empfehlen wir die Verwendung professioneller Software wie Final Cut Pro. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen dabei hilft, das perfekte Programm für Sie zu finden - unabhängig von Ihren Bearbeitungsfähigkeiten!

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie immer noch keine Antwort auf Ihre Frage finden können, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team.

Für Neuigkeiten und spezielle Angebote registrieren