Movavi Video Editor

  • Einfaches Bearbeiten von Videos, Bildern und Audio

  • Objekte mit Keyframes animieren

  • Filter, Übergänge, Titel und Aufkleber hinzufügen

  • Verwenden Sie Spezialeffekte wie Chroma Key und Zeitlupe

Final Cut Pro für Windows: 14 Alternativen zum Ausprobieren

Willi Wäfler Bearbeitet von Willi Wäfler

Final Cut Pro (FCP) ist eine Apple-exklusive Videobearbeitungssoftware, die eine breite Palette von Bearbeitungs- und Postproduktionsfunktionen für professionelle Videobearbeiter und Enthusiasten bietet.

Zu den wichtigsten Funktionen von FCP gehören verbesserte Proxy-Workflows, die das Verkleinern und Übertragen von Mediendateien erleichtern, Smart Conform, mit dem Benutzer Videos und Bilder automatisch zuschneiden und verändern können, sowie Funktionen wie schneller Export, Rendering und das schnelle Hinzufügen von Echtzeiteffekten zu Videos. Leider gibt es für PC-Benutzer jedoch kein Final Cut Pro für Windows.

Der Preis von 299,99 $ und die Exklusivität von Final Cut Pro für den Mac machen den Bedarf an Alternativen deutlich. Auch wenn es kein Final Cut für Windows gibt, so gibt es doch andere Software, die Sie bei der Videobearbeitung unterstützen kann.

Egal, ob Sie ein umfassenderes Tool benötigen, das etwas Geld kostet, oder einen kostenlosen Basis-Videobearbeiter: Wir haben 14 Alternativen für Final Cut Pro zusammengestellt, die sowohl Windows- als auch macOS-Nutzer ausprobieren können.

Beste Alternativen für Final Cut Pro unter Windows

Werfen wir einen Blick auf die besten Alternativen zu Final Cut Pro, die Sie heute online finden können:

Betriebssystem: Mac OS X oder höher, Windows 7/8/10, ältere Versionen verfügbar

Lizenzierung: $74.95

Movavi Video Editor ist eine komplexe Software, die in einer benutzerfreundlichen Oberfläche verpackt ist. Vorgefertigte Einführungen und animierte Titel helfen Ihnen, schnell mit der Bearbeitung von Projekten zu beginnen. Mit Spezialeffekten wie Zeitlupe, Videoumkehr, Filtern und Übergängen können selbst Anfänger professionelle, individuelle Videos erstellen.

Da Movavi Video Editor in 14 wichtigen Sprachen verfügbar ist, kann es Menschen auf der ganzen Welt bei der Bearbeitung ihrer Videos helfen. Ganz zu schweigen davon, dass eine breite Palette von Geräten wie Smartphones, Tablets und Videospielkonsolen sowie alle gängigen Video-, Audio- und Bildformate unterstützt werden. Egal, ob Sie ein Anfänger in der Videobearbeitungssoftware oder ein Bearbeitungsvirtuose sind, Movavi Video Editor und seine häufig aktualisierten Versionen werden Ihnen helfen, die Arbeit wie ein Profi zu erledigen, so dass es eine würdige Alternative zu FCPX ist.

Hauptmerkmale:

  • Saubere, einfache Schnittstelle

  • Barrierefrei (unterstützt 14 Sprachen sowie alle wichtigen Betriebssysteme, Geräte und Eingabe-/Ausgabedateiformate)

  • Hintergrund-Rendering

  • Chroma Key (grüner Bildschirm)

  • Vertikales Video (einfache Dimensionsverschiebungen für soziale Medien)

Vorteile:

  • Funktionen für Anfänger und Profis

  • Schnell - Erstellung eines ausgefeilten Videos in 20 Minuten, gute Rendering-Geschwindigkeit

Nachteile:

  • Farbkorrektur weniger robust als bei einigen Mitbewerbern

Am besten geeignet für Leute, die den nächsten Schritt in ihren Videobearbeitungsfähigkeiten machen wollen. Effektives Tool, das Anfängern die Bearbeitung erleichtert, aber auch Profis hochwertige Funktionen bietet.

Betriebssystem: Mac OS 10.13 oder höher, Windows 8.1/10

Lizenzierung: 33,99 $ Monatsabonnement, 239,88 $ Jahresabonnement

Adobe Premiere Pro CC ist eine weitere vielseitige Videobearbeitungssoftware, die eine Reihe von Dateiformaten und Geräten unterstützt. Es ist besonders effektiv bei der Audiobearbeitung (z. B. Spezialeffekte, Hintergrundmusik und Voice-over-Funktionen) und damit ein Tool für professionelle Audiophile und Videobearbeiter, die großen Wert auf den Ton legen.

Wichtigste Funktionen:

  • Wesentliches Sound-Panel (Musik, Soundeffekte, Ambiente und Dialog)

  • Leichtgewichtige Proxy-Workflows (erleichtert die Vorschau großer Videodateien)

  • Integration mit anderen Adobe-Anwendungen

  • Kann 8K- und Virtual-Reality-Videos (VR) bearbeiten

Vorteile:

  • Starke Audiobearbeitung

  • Einfaches Organisieren mit Markierungen und Notizen

Nachteile:

  • Langsamer als einige Konkurrenten

  • Steiler Preis für Anfänger

Am besten geeignet für Amateure und Profis, die mehr Kontrolle über die Audiobearbeitung in ihren Videos haben möchten.

Betriebssystem: Windows 10

Lizenzierung: 19,99 $ Monatsabonnement oder 399 $ lebenslange Lizenz (normalerweise 599 $)

Vegas Pro von Sony ist eine leistungsstarke und intuitive NLE-Software (nonlineare Videobearbeitung), die KI nutzt, um Ihre Arbeit zu erleichtern. Wenn Sie ein Youtuber sind und ein Tool für Audio-Mastering und Videoproduktion auf hohem Niveau suchen, steht Ihnen mit Vegas Pro eine Fülle von kreativen Effekten und Funktionen zur Verfügung.

Auch wenn der Preis einige abschrecken mag, ist Vegas Pro eine echte Alternative zu Final Cut Pro X für Windows mit ähnlich leistungsstarken Funktionen und Bearbeitungsmöglichkeiten wie die erste Videoschnittsoftware von Apple.

Wichtigste Funktionen:

  • Hochwertige Farbkorrekturen (HDR)

  • Entrauschungsfilter (erzeugt saubereres Audio und Video)

  • Integriert mit VFX-Plugins

Vorteile:

  • Erweiterte Funktionen für Profis

  • Viele Tutorials online verfügbar

Nachteile:

  • Die Computeranforderungen sind hoch

  • Langsames Rendering

  • Teuer

Am besten geeignet für Personen, die Dateien für ihre Social-Media-Kanäle bearbeiten müssen, sowie alle, die bei der Bearbeitung Wert auf Farbe legen.

Betriebssystem: Windows 7/8/10

Lizenzierung: $99 Vollversion

Corel VideoStudio Ultimate ist am stärksten, wenn es um die Bearbeitung von Videos auf einer Spur geht. Die übersichtliche, einfach zu bedienende Benutzeroberfläche mit einer Reihe unterhaltsamer Funktionen und Vorlagenerstellern, die sich an Einsteiger richten (z. B. Instant Project" und Highlight Reel"), machen dieses Programm zu einer beliebten Option für Videobearbeiter, die am PC arbeiten.

Die Möglichkeit, Stop-Motion-Animationen über ein Kamera-Plugin zu verarbeiten, ist ebenfalls ein unterhaltsames Zusatztool, wenn Sie etwas Abwechslung suchen.

Hauptmerkmale:

  • Augmented Reality (AR)-Sticker (sofortige Anwendung auf Videos)

  • Verbesserte Videostabilisierung (für Nutzer der Vollversion)

  • Bearbeitung per Drag-and-Drop

Vorteile:

  • Regelmäßig mit neuen Funktionen aktualisiert

  • Integriert sich gut in soziale Medien

Nachteile:

  • Fehlende Audiowellenformen für eine einfachere Audiobearbeitung

  • Gelegentliche Abstürze werden gemeldet

Am besten geeignet für Einsteiger in der Videobearbeitung, die ein Tool benötigen, mit dem sie schnell Inhalte erstellen können (über Vorlagen und eine reibungslose Benutzeroberfläche).

Betriebssystem: Windows 7/8/10

Lizenzierung: 30-tägige kostenlose Testversion, $49,95 Studio-Version, $79,95 Studio Plus-Version, $99,95 Ultimate-Version

Pinnacle Studio ist ein hochwertiges Video- und Audiobearbeitungsprogramm von Corel (dem Hersteller von Corel VideoStudio Ultimate). Corel vermarktet Pinnacle Studio als seine eher professionell ausgerichtete Software, und das aus gutem Grund. Anstatt den Schwerpunkt auf seine Vorlagen-Engines zu legen, konzentriert sich das Programm auf Funktionen zur Erstellung hochgradig individueller und optimierter Videobearbeitungen.

So ermöglicht es beispielsweise die Speicherung einer Vielzahl von Medien (wie Bilder, Audiodateien, Videoschnitte) an einem einzigen Ort (oder "Projektablage"), was die Organisation und Erstellung eines Films auf Ihrem PC erleichtert. Sie können damit sogar 360-Grad-VR-Projekte erstellen, und es ist eines der schnellsten Rendering-Tools auf dem Markt.

Hauptmerkmale:

  • Dynamische Videomaskierung

  • Audio-Ducking

  • Projekt-Bins

Vorteile:

  • Schnell

  • Funktionsreich

  • Häufig aktualisiert

Nachteile:

  • Viele Top-Funktionen sind dem höchsten Preissegment vorbehalten

  • Neuere Benutzer haben möglicherweise Probleme mit der Benutzeroberfläche und der Terminologie

Am besten geeignet für Prosumenten und Fachleute, die an einer Reihe von Projekten arbeiten, die eine Vielzahl von Funktionen erfordern.

Betriebssystem: Mac OS X, Windows 10

Lizenzierung: Lizenzen auf Lebenszeit ($99 Ultra, $139 Ultimate), Abonnements (PowerDirector 365 $4,33 /Monat, Director Suite 365 $8,08 /Monat, PowerDirector 365 Business $16,67 /Monat, Jahrespläne verfügbar)

Cyberlink PowerDirector ist auf erfahrene Amateure zugeschnitten und gehört eher zur Kategorie der "Profi-Verbraucher" unter den Videoschnittprogrammen. Aber die Tatsache, dass Cyberlink alles anbietet, von einer kostenlosen Version mit eingeschränkten Funktionen bis hin zu einer leistungsstarken, auf Unternehmen zugeschnittenen Videobearbeitungssuite, macht deutlich, dass sie glauben, dass ihre Software für jeden geeignet ist.

Ganz gleich, ob Sie etwas so Einfaches wie eine dynamische Diashow benötigen oder ob Sie eine Reihe von Video- und Audiodateien auseinandernehmen und optimieren möchten, Cyberlink PowerDirector ist dafür bestens geeignet.

Wichtigste Funktionen:

  • TrueTheater Color (verbesserte, aber nicht überzogene Farbsättigung)

  • Express-Projekt-Module (Cyberlink's Version von Video-Vorlagen)

  • Vektor-Design-Tool

  • 3D- und 4K-Videowiedergabe

Vorteile:

  • Leistungsstarker 360-Grad-Video-Editor

  • Vielfältige Auswahl an Spezialeffekten und VFX-Integrationen

Nachteile:

  • Überwältigende Preisseite und Optionen zur Auswahl

  • Begrenzte Bearbeitung auf dem Handy

Am besten geeignet für Erfahrene Videoeditoren, die eine breite Palette von Anforderungen haben, wie z. B. die Bearbeitung von 360-Grad-Videos, die Kombination und Bearbeitung von Filmen aus verschiedenen Kameras und die Bearbeitung präziser Designs.

Betriebssystem: N/A (im Browser verwendbar)

Lizenzierung: Kostenlose Version mit Wasserzeichen, $9 /Monat, $72 /Jahresabonnement

Clideo ist das einzige Videobearbeitungsprogramm unter unseren sieben kostenpflichtigen Optionen, das keinen Download erfordert. Öffnen Sie die Plattform einfach mit Ihrem bevorzugten Browser, melden Sie sich an und schon können Sie mit der Vorbereitung und Bearbeitung Ihrer digitalen Videos beginnen.

Zusätzlich zu den Standardbearbeitungsfunktionen wie Dateikomprimierung und Größenanpassung gibt es auch Videoschleifen, Umkehrung, Spiegelung und Beschleunigung (und Verlangsamung), mit denen Sie Ihre Videomedien auf verschiedene Weise anpassen können.

Wichtigste Funktionen:

  • Soziale Freigabe

  • Teilen und Zusammenführen von Videos

  • Meme-Macher

  • Text überlagern

Vorteile:

  • Premium-Sicherheitsverschlüsselung

  • Kein Download erforderlich

  • Kann kostenlos getestet werden

Nachteile:

  • Begrenzte Profi-Funktionen

Am besten geeignet für regelmäßige Produzenten von Inhalten für soziale Medien und Personen, die lieber eine High-End-Browser-App zur Videobearbeitung verwenden, als ein spezielles Tool herunterzuladen.

Betriebssystem: Mac, Windows, Linux

Lizenzierung: Offene Quelle

Shotcut ist eine Open-Source-Videobearbeitungssoftware für jedes Betriebssystem (einschließlich Linux) sowie für die meisten Computer (die Anforderungen an die Spezifikationen sind gering).

Shotcut bietet zwar nützliche Grundfunktionen wie Drag-and-Drop-Übergänge, Filter und Splicing, aber es fehlen fortgeschrittene Funktionen wie Motion Tracking und Multicam-Editing (daher ist es nicht ideal für Prosumer). Dank regelmäßiger Aktualisierungen und hilfreicher Online-Tutorials ist es jedoch einen Blick wert, wenn Sie nicht die modernsten Bearbeitungstools benötigen.

Wichtigste Funktionen:

  • Webcam- und Audioaufnahmen

  • Hinzufügen von Titeln, Übergängen und Effekten

  • Vorschau Skalierung (einfacher auf dem Computer)

Vorteile:

  • Benötigt keinen leistungsstarken Computer zur Ausführung

  • Starke Textbearbeitungsfunktionen

Nachteile:

  • Gewöhnungsbedürftige Oberfläche

  • Fehlende Funktionen in der Abteilung

Am besten geeignet für Leute, die einen Video-Editor brauchen, der nicht viel Leistung und Arbeitsspeicher benötigt, um zu funktionieren.

Betriebssystem: Mac, Windows, Linux, Android

Lizenzierung: Freemium, Blender Cloud Mitgliedschaft $10 /Monat

Blender ist eine leistungsstarke Open-Source-Bearbeitungssoftware, die vor allem im Bereich des 3D-Renderings erfolgreich ist. Während es Ihre Standard-Videobearbeitungsanforderungen erfüllen kann, zeichnet es sich durch 3D-Funktionen wie Modellierung, Animation, Simulation und Compositing aus.

Blender beherrscht auch die grundlegenden Videobearbeitungsfunktionen (wie Zusammenfügen, Übergänge und Schneiden). Wenn Sie also eine Cutter-Software benötigen, die mit interessanten 3D-Effekten aufwarten kann, ist Blender mehr als geeignet.

Wichtigste Funktionen:

  • 3D-Modellierung

  • Audio-Wellenform-Visualisierung (für die Bearbeitung von Audiodateien)

  • Textursimulation (z. B. Rauch, Regen usw.)

Vorteile:

  • Große Benutzergemeinschaft, die bereit ist, Ihre Fragen zu beantworten

  • Stabile Software, häufig aktualisiert

Nachteile:

  • Langsameres Rendering

  • Benutzer berichten von gelegentlichen Fehlern

Am besten geeignet für Videobearbeitungs-Enthusiasten, die sich am meisten für 3-dimensionale Medien interessieren und diese für die Verwendung in Videos manipulieren möchten.

Betriebssystem: Mac, Windows, Linux

Lizenzierung: Open Source, kostenpflichtige Plugins verfügbar

Avidemux ist ein schneller und kostenloser Download, mit dem Sie schnelle Schnitte an Ihren Videoclips vornehmen können. Wenn Sie auf der Suche nach einer minimalen Oberfläche mit linearen Bearbeitungsfunktionen (also schnelle und einfache Videobearbeitung) sind, ist Avidemux eine gute Option für Sie.

Wichtigste Funktionen:

  • Schneiden

  • Video- und Audiofilter

  • Kopieren (oder Entfernen) von Videoabschnitten

Vorteile:

  • Unterstützung für viele Sprachen

  • Große Auswahl an Dateitypen, die exportiert werden können

Nachteile:

  • Keine mehrspurige Bearbeitung (ziemlich lineare Software)

Am besten geeignet für Jeder, der ein Video schnell und effizient bearbeiten möchte, ohne den ganzen Schnickschnack eines hochwertigen Videoeditors.

Betriebssystem: N/A (im Browser verwendbar)

Lizenzierung: Kostenlos (muss angemeldet werden)

Video Toolbox ist eine kostenlose Plattform, bei der Sie sich anmelden müssen und die Ihnen viele der Videobearbeitungsfunktionen bietet, die in einer robusten, nur zum Herunterladen verfügbaren Software enthalten sind. So können Sie beispielsweise Videos schneiden und zuschneiden, mehrere Dateien zu einem einzigen Projekt zusammenführen und Dateien direkt von Ihrem Browser aus in optimale Formate konvertieren.

Die Anzahl der Dateien, die Sie bearbeiten und speichern können, ist begrenzt, aber wenn der Umfang Ihres Projekts nicht sehr groß ist, ist dies eine solide Option.

Wichtigste Merkmale:

  • Rendering mit erweiterten Einstellungen

  • Einfaches Einbetten von Untertiteldateien in Videos

  • Verwendet Vektorsymbole (bessere Qualität als Sprites)

Vorteile:

  • In-Browser-Tool (kein Download erforderlich)

  • Handy-freundlich

Nachteile:

  • Keine Videoeffekte

  • Begrenzter Speicherplatz

Am besten geeignet für für alle, die ein schnelles Videobearbeitungsprojekt durchführen möchten, das nicht viel Speicherplatz benötigt.

Betriebssystem: Mac, Windows, Linux

Lizenzierung: Kostenlose Version, $299 lebenslange Lizenz (Resolve Studio)

DaVinci Resolve ist eine hochkarätige Software, die von Blackmagic Design hergestellt wird. Auf der Website wird erwähnt, dass das Produkt bei Hollywood-Produzenten beliebt ist, und es ist leicht zu erkennen, warum. Die beeindruckenden Funktionen für Farbkorrekturen, Audiomastering und Videobearbeitung (die größtenteils in der kostenlosen Version enthalten sind) machen diese Software zu einem umfassenden, vielseitigen Werkzeug in erfahrenen Händen.

Wichtigste Funktionen:

  • Magische Maske (Auswahl einzelner Personen in einer Aufnahme und Bearbeitung/Maskierung bestimmter Merkmale)

  • Hochwertige Farbkorrekturen

  • Clip-Synchronisation über die Timeline

  • Transient Marker (um bestimmte Punkte in einer Audiodatei zu markieren)

Vorteile:

  • Die kostenlose Version ist für die meisten Verbraucher praktikabel

  • Umfangreiche Funktionen zum Bearbeiten und Anpassen Ihrer Video- und Audiodateien

Nachteile:

  • Anspruchsvoll zu erlernen

Am besten geeignet für Profis, die ihre Audio-, Farb- und Videobearbeitung verbessern möchten und bereit sind, die Zeit zu investieren, um eine leistungsstarke Bearbeitungssoftware mit vielen Funktionen zu beherrschen.

Betriebssystem: Mac, Windows

Lizenzierung: Kostenlose Version, kostenpflichtige Zusatzfunktionen

HitFilm Express bietet eine große Auswahl an Lernressourcen und Tutorials und ist damit eine der stärksten Einsteiger-Videobearbeitungssoftware für Anfänger, die online verfügbar ist.

Mit dem kostenlosen Editor können Sie auf einfache Weise Video, Audio, Text, Farbe und mehr anpassen, und die erweiterten Funktionen gehen weit über diese Grundlagen hinaus. Und wenn Sie sich dazu entschließen, diese zusätzlichen Funktionen zu kaufen, gehen 20 % des Erlöses an einen wohltätigen Zweck, was eine nette Geste ist.

Wichtigste Funktionen:

  • Ebenen und Spuren sperren

  • Hinzufügen unbegrenzter Video- und Audiodateien

  • Werkzeug zum Schneiden von Videos

  • Erweiterte Funktionen für GoPro-Filmmaterial

Vorteile:

  • Einfach zu bedienende Benutzeroberfläche

  • Tutorials, Anleitungen, Masterclasses und FAQs auf der Website

  • Gute Auswahl an Tools für Anfänger und erfahrene Amateure

Nachteile:

  • Läuft schlecht auf alter und mittelmäßiger Hardware

Am besten geeignet für Schnittanfänger, die versuchen, mit einer intuitiven, kostenlosen Schnittsoftware Videobearbeitungsfähigkeiten zu erlernen (oder weiter zu verbessern).

Betriebssystem: Mac, Windows

Lizenzierung: Kostenlose Version, $39,95 (Home Edition), $69,95 (Master's Edition)

VideoPad vereint die Funktionen, die sich ein Profi wünscht, mit der Benutzeroberfläche, die ein Einsteiger braucht. Zusätzlich zu den Standardwerkzeugen für die Video- und Audiobearbeitung kann VideoPad Ihnen auch bei der Produktion von Greenscreen-Videos helfen, was es zu einer beliebten Option für die Produktion von YouTube-Inhalten und anderen Arten von Online-Videos macht.

Wichtigste Funktionen:

  • Green-Screen-Tool

  • Bibliothek mit Soundeffekten

  • VFX-Vorlagen

  • Musik-Mixer

Vorteile:

  • Flexibel: Fügen Sie so viele Videospuren zu einem Projekt hinzu, wie Sie möchten

  • Überlagern von Videodateien ist einfach

Nachteile:

  • Rendering-Probleme

  • Die Exportoptionen der kostenlosen Version beschränken sich auf AVI und WMV

Am besten geeignet für Jeder, der aktiv Online-Inhalte erstellt und nicht das Budget für eine kostenpflichtige Version einer hochwertigen Videobearbeitungssoftware hat.

Egal, ob Sie einen alten PC mit Windows XP verwenden oder vor kurzem ein neues Macbook Pro gekauft haben, es gibt eine große Auswahl an Final Cut Pro Alternativen für beide Betriebssysteme. Welche Software oder Plattform für Sie ideal ist, hängt davon ab, wo Sie sich als Videobearbeiter befinden, welche Art von System Sie für Ihre Videobearbeitung verwenden und welches Budget Sie zur Verfügung haben.

Für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis empfehlen wir Ihnen Movavis Movavi Video Editor. Als Alternative zu Final Cut Pro (mit Windows-Optionen) bietet die Software von Movavi die richtige Balance aus Kosten, Funktionen und Benutzerfreundlichkeit.

Häufig gestellte Fragen

Was ist besser: iMovie oder Final Cut Pro?

iMovie und Final Cut Pro sind beides nützliche Videobearbeitungsprogramme, die von Mac angeboten werden, aber sie wurden mit Blick auf unterschiedliche Zielgruppen entwickelt.

Final Cut Pro X ist besser für professionelle Anwender geeignet, die:

  • Video schneiden

  • Audio bearbeiten

  • Dateien exportieren und rendern

iMovie ist besser für Anfänger und Hobbyisten geeignet, die:

  • Schnell individuelle Videos produzieren

  • Vorlagen verwenden

  • Voreingestellte Effekte und Übergänge hinzufügen

Ist Final Cut Pro einfach für Anfänger?

Für absolute Anfänger ist Final Cut Pro nicht einfach. Insbesondere wird es für einen Anfänger schwierig sein, das volle Potenzial von FCPX auszuschöpfen.

Es gibt jedoch Online-Tutorials und Anleitungen für den Einstieg in Final Cut Pro X. Mit etwas Mühe kann ein Anfänger allmählich lernen, wie man es effektiv nutzt.

Movavi Video Editor

Videos machen. Erstellen. Inspirieren.

* Für die kostenlose Version von Movavi Video Editor gelten die folgenden Einschränkungen: 7-Tage-Testversion, Wasserzeichen in den Ausgabevideos; und beim Speichern eines Projekts als Audiodatei wird nur die Hälfte der Audiolänge gespeichert.

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie immer noch keine Antwort auf Ihre Frage finden können, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team.

Für Neuigkeiten und spezielle Angebote registrieren