Movavi Video Converter

  • Blitzschnelle Konvertierung

  • Kein Qualitätsverlust, selbst bei 4K-Videos

  • Stapelverarbeitung von Dateien - beliebige Anzahl, beliebige Größe

  • Einfache Bearbeitung und Komprimierung

Hier erfahren Sie, wie man WebM-Dateien abspielt

Bearbeitet von Willi Wäfler
15 359

Was ist eine WebM-Datei?

Eine WebM-Datei ist ein komprimiertes Video, das in einem offenen, qualitativ hochwertigen Videostandard gespeichert wurde, der oft als WebM-Format bezeichnet wird. Die Datei speichert komprimierte Audiodateien mit OggVorbis-Kompression und komprimierte Videodateien mit VP8-Technologie. Normalerweise basiert die Zusammensetzung eines WebM-Containers auf dem Matroska-Container.

Sie können auch Movavi Video Converter ausprobieren - ein einfaches und effektives Tool zum Umschalten zwischen Video-, Audio- und Bildformaten.

Was ist das WebM-Format?

Das Webm-Format ist ein audiovisuelles Mediendateiformat, das in erster Linie eine lizenzgebührenfreie Alternative für HTML5-Audio- und HTML5-Videoelemente bieten soll. Es ist auch eine Alternative zu den patentierten Standards MPEG4 und H.264. Dieses Dateiformat ist sowohl für kommerzielle als auch für nichtkommerzielle Anwendungen geeignet.

Der wesentliche Unterschied zwischen MP4 und WebM liegt in dem jeweils verwendeten Video-Codec. Während das MP4-Format H.264 verwendet, nutzt das WebM-Format den VP9- oder VP8-Codec. Allerdings sind MP4-Dateien in der Regel größer als WebM-Dateien. Es gibt auch einen eklatanten Unterschied in der Anzahl der Programme und Geräte, die beide Formate unterstützen. Alle WebM-Dateien haben bei Google in der Regel die Erweiterung.WebM.

Sie fragen sich immer noch, wie Sie eine WebM-Datei öffnen können? Hier sind einige Programme, die WebM-Dateien in den jeweiligen Betriebssystemen öffnen.

1. Programme für Windows:

  • VideoLAN VLC media player

  • Microsoft Edge

  • Mozilla Firefox

  • Opera

  • File viewer Plus

  • Google Chrome

2. Programme für Linux:

  • Opera

  • Mozilla Firefox

  • VideoLAN VLC Medienspieler

  • FFmpeg

3. Programme für Mac:

  • Eltima Elmedia Player

  • Google Chrome

  • Opera

  • VideoLAN VLC Medienspieler

  • Mozilla Firefox

4. Programme für Android:

  • Dateibetrachter für Android

5. Programme für iOS:

  • PentaLoop PlayerXtreme Media Player

  • olimsoft OPlayer

Wiedergabe von WebM-Dateien in Windows Media Player

1. Welche Software müssen Sie herunterladen und installieren?

Bitte beachten Sie, dass Sie eine zusätzliche kostenlose Software benötigen, damit der Windows Media Player WebM-Videos abspielen kann. Der Player verfügt nicht über die notwendige Software, um das WebM-Containerformat aufzuteilen oder Audio- und Videoinhalte abzuspielen. Daher müssen Sie eine kostenlose Software herunterladen und installieren, damit Sie WebM-Dateien im Windows Media Player abspielen können. Sie müssen die WebM/VP8 DirectShow-Filter für die WebM-Videowiedergabe und Xiph.org OGG Open Codec für die WebM-Audiowiedergabe herunterladen und installieren.

Falls Ihr System nicht über den Windows Media Player verfügt, müssen Sie ihn ebenfalls installieren, um für Ihre Arbeit gerüstet zu sein.

2. Versuchen Sie, eine WebM-Datei im Windows Media Player abzuspielen

Wenn Sie versuchen, eine WebM-Datei im Windows Media Player abzuspielen, wird höchstwahrscheinlich ein Meldungsfenster mit der Information angezeigt: "Die ausgewählte Datei hat eine Erweiterung (.WebM), die vom Windows Media Player nicht erkannt wird, aber der Player kann sie möglicherweise trotzdem abspielen". Windows Media Player ist mit dieser Art von Erweiterung nicht vertraut. Er versucht aber trotzdem, den Inhalt abzuspielen. Wenn Sie die Codec-Packs noch nie installiert haben, wird der Player den Inhalt höchstwahrscheinlich nicht erkennen und abspielen können. Wenn dies passiert, sollten Sie nicht in Panik geraten. Da Windows Media Player ein DirectShow-basierter Player ist, können Sie das Problem durch die Installation von DirectShow-Filtern beheben.

3. Installieren Sie WebM- und VP8-DirectShow-Filter

Nachdem Sie die WebM/VP8 DirectShow-Filter auf Ihren Computer heruntergeladen haben, öffnen Sie die Zip-Datei. Suchen Sie die Datei "install_webmshow.exe" und führen Sie sie aus. Sie startet ein schrittweises Installationsprogramm. Der Download fügt DirectShow-Filter hinzu, die es dem Windows Media Player ermöglichen, den WebM-Multimedia-Container effektiv zu lesen und das Video abzuspielen. In erster Linie wird das Video ohne das Audioelement nicht von großem Nutzen sein. Da den offiziellen WebM/VP8 DirectShow-Filtern die Software für das OGG Vorbis-Video fehlt, müssen Sie den OGG-Codec installieren.

4. Xiph.org Open Codec installieren

Sobald Sie den OGG-Codec von Illiminable Ogg DirectShow Filters for FLAC, Speex, Theora und Vorbis heruntergeladen haben, können Sie den Xiph.org-Codec installieren. Danach kann der Windows Media Player das Audioelement der WebM-Datei abspielen.

Wenn Sie diese Richtlinien zum Öffnen und Abspielen von WebM-Dateien befolgen, sollte Windows Media Player in der Lage sein, Ihre WebM-Dateien korrekt abzuspielen. Wenn Sie eine seltsame oder ruckelige Wiedergabe feststellen, könnte dies auf die hohe Auflösung zurückzuführen sein, die oft mit alten Prozessoren verbunden ist. Wenn es nicht funktioniert, kann der Player entweder abstürzen oder einen Fehler anzeigen. In einem solchen Fall können Sie jederzeit eines der Diskussionsforen besuchen und Ihre Erfahrungen mitteilen. Sie werden immer Hilfe erhalten.

Wie man WebM-Dateien in Safari/Chrome und anderen Browsern abspielt

WebM-Dateien sind in Chrome 6 und früheren Versionen nicht ohne Weiteres abspielbar. Sie können jedoch eine WebM-Datei in Chromium, dem Open-Source-Projekt hinter Chrome, ansehen. Safari kann ebenfalls keine WebM-Dateien öffnen, da der Codec des Mac QuickTime-Players die WebM-Erweiterung nicht unterstützt. Daher benötigen Sie einen WebM-Codec, damit Sie Ihre WebM-Dateien in Safari/Chrome und anderen Browsern abspielen können. Für die Browser Safari, Microsoft Internet Explorer und Chrome sollten Sie die Verwendung eines Standard-HTML5-Tags in Betracht ziehen, damit Sie solche Dateien öffnen und ansehen können. Wenn Sie eine WebM-Datei auf einem Linux-System abspielen möchten, sollten Sie FFmpeg verwenden. Die neue Version von FFmpeg 0.6 unterstützt WebM/VP8.

Konvertierung des WebM-Dateiformats in MP4

Wenn Sie Ihre WebM-Dateien in Systemen abspielbar machen möchten, die nur MP4-Dateien akzeptieren, sollten Sie sie in dieses Format konvertieren. Probieren Sie Movavi Video Converter aus - ein praktisches Tool zur schnellen und einfachen Konvertierung, das für Windows und Mac verfügbar ist. Installieren Sie das Programm auf Ihrem Computer und folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihre WebM-Datei in MP4 zu konvertieren.

  • 1. öffnen Sie Movavi Video Converter.

  • 2. fügen Sie Ihre WebM-Datei dem Programm hinzu

  • 3. wählen Sie MP4 als Ihr gewünschtes Ausgabeformat

  • 4. klicken Sie auf Konvertieren, um den Prozess zu starten

Das Öffnen, Anzeigen und Abspielen von WebM-Dateien war noch nie so mühelos. Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung werden Sie Ihre Begegnung mit WebM-Dateien auf verschiedenen Betriebssystemen wie Windows, Mac, Linux, iOS und Android sicher genießen. Mit den genannten Programmen können Sie Ihre WebM-Dateien ganz einfach bearbeiten. Wenn Sie ein Programm benötigen, mit dem Sie Ihre Mediendateien mühelos konvertieren können, sollten Sie Movavi Video Converter ausprobieren. Es könnte sich als Ihr echter Erfolgspartner erweisen.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie immer noch keine Antwort auf Ihre Frage finden können, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team.

Melden Sie sich an, um Sonder­angebote zu erhalten!