• win
  • mac

Wollen Sie Video verlangsamen? Benutzen Sie den Movavi Video Editor

Windows-Version
herunterladen
Mac-Version
herunterladen

Wie Sie Zeitlupenvideos erstellen

Der Zeitlupeneffekt wird heute in Filmen und Musik-Clips verwendet, um einem Video bestimmte Atmosphäre zu verleihen, oder dem Regisseur zu helfen, Aktionen zu akzentuieren, die bei normaler Filmgeschwindigkeit dem Zuschauer leicht entgehen könnten. Wenn Sie sich bestimmte Szenen auf Ihrem Computer ganz langsam anschauen oder Video in Zeitlupe abspielen wollen, haben wir eine Idee für Sie. Mit Movavi Video Editor brauchen Sie keine spezielle Zeitlupenkamera, um Ihr eigenes Slo-Mo-Meisterwerk zu schaffen. Versuchen Sie mit unserem Programm Slowmotion-Videos in HD zu erstellen, und sehen Sie selbst, wie einfach es sein kann!

Dafür müssen Sie einfach das Programm downloaden und die nachstehenden Anweisungen lesen. Unsere Anleitung wird Ihnen schnell beibringen, wie man ein Video verlangsamen kann.

Windows-Version herunterladenMac-Version herunterladen

Schritt 1: Installieren Sie den Movavi Video Editor

Starten Sie die Installationsdatei auf Deutsch und installieren Sie das Slow-Motion-Programm auf Ihrem Computer.

Schritt 2: Fügen Sie eine Videodatei hinzu

Öffnen Sie das Programm, und wählen Sie Projekt im Vollfunktionsmodus erstellen aus. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Mediendateien hinzufügen, und wählen Sie die Datei aus, für die Sie eine Zeitlupenwiedergabe erstellen möchten. Die Datei erscheint dann in der Zeitleiste unten im Programmfenster.

Schritt 3: Verwenden Sie den Zeitlupeneffekt

Klicken Sie auf die Schaltfläche Clipeigenschaften, und verschieben Sie den Schieberegler Geschwindigkeit nach links, um die Geschwindigkeit des Clips zu verringern.

Schritt 4: Stellen Sie den Audiotrack ein

Spielen Sie den Clip im Vorschaufenster, um sicherzustellen, dass die Tonspur klingt, wie Sie es wünschen. Vergessen Sie nicht, dass die Änderung der Geschwindigkeit von der Videospur auch die Geschwindigkeit der Audiospur verändert. Wenn Sie die Originalgeschwindigkeit vom Audio beibehalten wollen, verwenden Sie diesen Trick:

1. Schalten Sie die Originalaudiospur stumm, indem Sie auf das Symbol Spur stummschalten klicken.

2. Fügen Sie das Originalvideo erneut der Zeitleiste hinzu. Klicken Sie auf das zum Videoclip gehörige Audio, ziehen Sie es in die Audiospur und legen Sie es unter dem ersten Video ab. Löschen Sie dann das von Ihnen hinzugefügte, zweite Video, da Sie es nicht mehr brauchen.

Mit denselben Tools können Sie auch andere Tracks aus Ihrer Audiosammlung zu Ihrem Video hinzufügen. Um davon zu erfahren, lesen Sie unsere Anleitung „Audiospur zum Film hinzufügen“.

Schritt 5: Speichern Sie das bearbeitete Video

Klicken Sie auf Export und wählen Sie die passende Registerkarte im oberen Abschnitt des Einblendfensters. Sie können das Video in einem der oft verwendeten Medienformate speichern, einen Clip für die Wiedergabe an Ihrem Mobilgerät erstellen oder Ihr Video für den Upload ins Internet vorbereiten. Bedenken Sie nur, wie Sie Ihr tolles Slowmotion-Video verwenden wollen, und lassen Sie unser Zeitlupenprogramm für den Rest sorgen! Um das Video zu speichern, klicken Sie auf Start.

Movavi Video Editor

Herunterladen für Windows Herunterladen für Mac
Page loaded...