Mai 25, 2021

7 beste MOV Komprimierungs-Tools: Wie Sie eine MOV-Datei verkleinern

9 min

11 394

Mit den folgenden Schritten können Sie MOV komprimieren:

  1. Downloaden und starten Sie den Movavi Video Converter
  2. Fügen Sie Dateien in das Programm hinzu
  3. Wählen Sie das Speicherformat und die Dateigröße
  4. Klicken Sie auf Konvertieren

MOV komprimieren – Wann es sinnvoll ist

Dateien im MOV Format können sehr groß sein und den Umgang mit den Dateien erschweren. Daher ist es in vielen Fällen sinnvoll oder sogar notwendig, ein MOV verkleinern zu lassen. Manchmal muss die MOV-Datei aber nicht komprimiert, sondern konvertiert werden. In beiden Situationen sind sogenannte MOV Komprimierungs-Tool eine Hilfe.

Das MOV Format ist unter Apple Nutzern eines der beliebtesten Video- und Audio Speicherformate. Wenn Sie Filme auf Ihrem Mac ansehen, dann haben diese Dateien wahrscheinlich eine .mov Erweiterung.

MOV-Dateien verkleinern ist dann notwendig, wenn Sie über eine große Videosammlung verfügen, die viel Speicherplatz einnimmt. Es kann auch nützlich sein, MOV-Dateien für E-Mail Anhänge oder das Web zu komprimieren, beispielsweise zum Hochladen eines Videos auf YouTube oder in anderen sozialen Netzwerken.

Nachfolgend einige Beispiele, wann es sich lohnt oder notwendig ist, die Dateigröße zu reduzieren.

  • Videos nehmen zu viel Speicherplatz ein
  • Videos werden zu langsam hochgeladen
  • Das Speichern in der Cloud kostet zu viel

Hinzu kommt, dass Sie manchmal das Dateiformat ändern müssen, um es abspielen zu können. Das betrifft nicht nur Mac Geräte, sondern kann auch bei Windows der Fall sein. Am besten ist es deshalb, wenn die Dateien ohne Qualitätsverluste verarbeitet werden können.

Wie Sie mit Movavi Video Converter eine MOV-Datei verkleinern

Wenn Sie noch nie eine Datei komprimiert haben, kann es schwierig sein, das richtige Programm dafür auszuwählen. Probieren Sie den Movavi Video Converter aus, der eine einfache Möglichkeit bietet, MOV-Dateien zu komprimieren oder vom MOV Format in andere Formate zu konvertieren.

Wir zeigen Ihnen jetzt, wie Sie eine .mov komprimieren können.

Schritt 1. Installieren Sie die Software

Laden Sie den Movavi Video Converter herunter, indem Sie auf den Download Button klicken. Öffnen Sie die heruntergeladene Datei, um die Installation zu starten. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

Schritt 2. Fügen Sie die MOV-Datei dem Kompressor hinzu

Starten Sie das Programm, öffnen Sie das Menü Medien hinzufügen und klicken Sie auf Video hinzufügen. Wählen Sie die MOV-Dateien aus, die Sie verkleinern wollen und klicken Sie auf Öffnen.

Schritt 3. Wählen Sie das gewünschte Format

Wählen Sie das Videoformat oder den Gerätetyp aus, um die Eigenschaften der Ausgabedateien festzulegen. Sie können Ihr Gerät auch anbinden – das Programm stellt dann automatisch die entsprechende Voreinstellung für Ihr Gerät ein.

Schritt 4. Legen Sie die Einstellungen zum Komprimieren fest (optional)

Wenn Sie die Datei verkleinern wollen, jedoch die ursprüngliche Auflösung beibehalten wollen, dann folgen Sie diesem Schritt.

Gehen Sie zurück zur Ansicht der ausgewählten Dateien im Movavi Video Converter. Klicken Sie neben der angezeigten Dateigröße des Videos auf das Dropdown-Feld Komprimieren. Jetzt öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie die gewünschte Dateigröße über den Schieberegler auswählen können. Die Qualität und Bitrate (Datenübertragungsrate) werden automatisch eingestellt. Sie können auch auf Muster konvertieren klicken, um eine Vorschau zu erstellen, wie die Datei nach dem Komprimieren aussehen wird. Wiederholen Sie diese Schritte für alle Dateien oder aktivieren Sie das Kontrollkästchen Qualitätseinstellungen für alle Dateien übernehmen.

Schritt 5. Ändern Sie die Größe der MOV-Datei (optional)

Wenn Sie die MOV-Datei komprimieren wollen, indem die Auflösung reduziert wird, dann ist dieser Schritt der Richtige für Sie.

Klicken Sie auf das Einstellungen Symbol unten im Fenster. Öffnen Sie die Liste mit den Rahmengrößen und wählen Sie die Auflösung für das finale Video aus. Falls Sie die Auflösung des ursprünglichen Videos nicht kennen, können Sie diese im Hauptvideo des Programmes nachsehen. Wenn eine kleinere Auflösung ausgewählt ist, dann stellen Sie sicher, dass Sie eine geeignete Methode für das Ändern der Größe auswählen. Wenn Sie mit schwarzen Rändern im finalen Video einverstanden sind, wählen Sie Letterbox. Falls Sie zusätzliche Ränder im Video doch lieber entfernen wollen, klicken Sie auf Zuschneiden. Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf OK.

Schritt 6. Komprimieren und speichern Sie die MOV-Datei

Klicken Sie auf Speicherpfad, um einen Ordner auszuwählen, in dem Sie die konvertierten Dateien speichern möchten. Klicken Sie auf Konvertieren, um die Komprimierung zu starten. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, öffnet sich der von Ihnen gewählte Ordner automatisch.

Nachfolgend einige Beispiele für das Komprimieren von Videodateien unterschiedlicher Größe. Alle Dateien hatten vor dem Komprimieren eine Auflösung von 1920 x 1080 und wurden mit dem Movavi Video Converter bearbeitet.

Video

Vor dem Kompri­mieren

Nach dem Kompri­mieren

Film12.5 GB6.5 GB
Video­ausschnitt325 MB160 MB
Kurzes Smartphone Video20 MB10 MB

Jetzt wissen Sie, wie Sie eine MOV-Datei verkleinern können. Mit dem Movavi Video Converter gelingt das Komprimieren noch einfacher. Sie können die Software auch verwenden, um Videodateien in ein beliebiges Format zu konvertieren, einschließlich WebM, MKV, FLV, OGV, GIF, AVI, WMV, MP4, M4V, 3GP und mehr.

Wie Sie MOV-Dateien Online komprimieren

Ganz einfach können Sie eine MOV-Datei komprimieren, indem Sie ein Online-Tool dafür nutzen. Wir zeigen Ihnen nun drei Möglichkeiten, die sich für Windows und Mac eignen.

Mit dem Online Video Compressor können Sie schnell und einfach eine MOV-Datei verkleinern oder konvertieren, ohne eine Software herunterladen zu müssen. Außerdem ist der Online Kompressor kostenlos und unterstützt viele Video- und Audio-Dateiformate.

Vorteile

  • Kein Download notwendig, um MOV-Dateien online und kostenlos zu komprimieren
  • Hohe Kompressionsgeschwindigkeit
  • MOV-Dateien können direkt von Google Drive oder Dropbox hochgeladen werden
  • Optimiert und komprimiert MOV-Dateien für das Teilen auf Plattformen wie YouTube, Facebook oder Vimeo

Nachteile

  • Eingeschränkte Funktionen in der kostenlosen Version
  • Keine Batch-Komprimierung möglich

YouCompress ist sehr einfach und direkt über den Browser anzuwenden. Das Online Tool ist kostenlos und komprimiert MOV-Dateien zuverlässig – ohne dass Sie sich registrieren müssen. Mit YouCompress können Sie neben Videoformaten wie MOV-Dateien auch Bild- oder Audiodateien verkleinern.

Vorteile

  • Einfach anzuwenden
  • Kostenlos MOV-Datei komprimieren ohne Einschränkungen oder Registrierung
  • MOV-Dateien werden nach der Bearbeitung automatisch vom Server gelöscht

Nachteile

  • Keine individuellen Einstellungen möglich
  • Kompressionsgeschwindigkeit kann sehr langsam sein

PS2PDF ist ein kostenloser MOV Kompressor, der sich für Mac und Windows Nutzer eignet. Dazu laden Sie einfach Ihre Datei vom Computer oder einer Cloud in den Browser hoch und können Ihre MOV-Datei online verkleinern. Sie haben die Möglichkeit, die Kompressor Einstellungen manuell anzupassen und haben dadurch mehr Einfluss auf die resultierende Qualität und Größe der MOV-Datei.

Vorteile

  • MOV-Dateien können direkt von Google Drive oder Dropbox hochgeladen werden
  • Nutzerfreundliche Oberfläche mit Schritt für Schritt Anleitung
  • Kostenlos und ohne Einschränkungen verwendbar

Nachteile

  • Die manuellen Kompressor Einstellungen können für manche Nutzer unverständlich sein
  • Es werden nur MOV-Dateien unterstützt und keine anderen Ausgabeformate

Wie Sie MOV-Dateien kostenlos auf Windows und Mac komprimieren

Wer MOV Videos lieber auf dem Desktop komprimiert, für den sind die folgenden drei Top MOV Kompressor Programme interessant. Alle können kostenlos heruntergeladen werden und eignen sich für Mac und Windows.

VLC ist ein beliebter Multimedia Player und wird von vor allem genutzt, um Audios anzuhören oder Videos anzusehen. Verfügbar ist VLC für Windows, Apple, Linux und andere Betriebssysteme wie Android. Mit VLC können Sie aber nicht nur Medien abspielen, sondern diese auch bearbeiten. Zu den Tools zählt unter anderem der MOV Kompressor, mit dem Sie .mov-Dateien verkleinern können.

Vorteile

  • Die Komprimierung ist einfach und schnell
  • VLC reduziert MOV-Videodateien sehr effektiv
  • Manuelle Einstellungsmöglichkeiten, um die MOV-Dateigröße reduzieren zu können

Nachteile

  • Die VLC Oberfläche ist nicht nutzerfreundlich

Der kostenlose Movavi Video Converter verfügt wie VLC eine Sammlung leistungsstarker Videobearbeitungswerkzeuge, einschließlich eines MOV Dateikompressors. Das Programm ist möglicherweise das beste kostenlose Tool, um eine große Anzahl an MOV-Dateien komprimieren zu können, Speicherplatz zu sparen oder Dateien für das Veröffentlichen und Teilen vorzubereiten.

Vorteile

  • Sehr schnelle Kompressionsgeschwindigkeit
  • Viele Komprimierungseinstellungen möglich
  • Batch-Komprimierung einer beliebigen Anzahl und Größe an .mov Videos ohne Qualitätsverluste möglich

Nachteile

  • Für Anfänger können die zahlreichen Komprimierungseinstellungen verwirrend erscheinen

HandBrake ist ein Video Konverter und Kompressor Tool, das viele Dateitypen unterstützt. Verfügbar ist der kostenlose Download für Windows, Mac und Linux. HandBrake wird vor allem dafür genutzt, Videos in ein anderes Format zu konvertieren.

Vorteile

  • Viele Einstellungen, um die MOV-Datei Komprimierung manuell und individuell anzupassen
  • Kostenlos verfügbar
  • Einstellung der Kompressionsgeschwindigkeit ist möglich

Nachteile

  • Die Nutzeroberfläche ist nicht sehr intuitiv, was die Verwendung des Tools vor allem für neue Nutzer erschwert

Was ist eine MOV (QuickTime) Datei?

Eine MOV-Datei ist in erster Linie eine Videodatei, kann aber auch zugehörige Audio-, Text- und Zeitcode Daten speichern. Dieser Dateityp ist bei den meisten Apple-Geräten einschließlich iPhones, iPads, und MacOS Laptops und Computern Standard.

Dateierweiterung

.mov

KategorieVideo
BeschreibungEine Datei mit .mov Erweiterung ist eine von Apple entwickelte Videodatei für den QuickTime Video Player. Sie ist MP4-Dateien sehr ähnlich, da beide verlustbehaftete Komprimierungs­formate verwenden.
Videocodierungs-FormatQTTF Container (QuickTime Dateiformat)
Audiocodierungs-FormatAAC Kompression
EntwicklerApple
Kompatible Geräte- und BetriebssystememacOS, Windows, Linux, Sony PSP, DVD Spieler

MOV komprimieren leicht gemacht

Eine MOV-Datei verkleinern gelingt mit Online Tools über den Browser oder einer Desktop Software für Windows oder Mac. Bei den meisten Programmen handelt es sich um Freeware und Sie können die Anwendungen kostenlos nutzen. Während sich Online Tools gut zum Komprimieren von einem oder zwei MOV Videos eignet, lohnt sich ein Desktop Kompressor für manuelle und individuell einstellbare Funktionen. Mit den besten Tools können Sie MOV komprimieren oder das MOV Format in ein anderes Dateiformat konvertieren. Außerdem sollte bei der Bearbeitung der Qualitätsverlust so gering wie möglich sein und der Vorgang schnell und effizient zu erledigen sein.

Häufig gestellte Fragen

Wie komprimiere ich eine MOV-Datei für E-Mails?

Das Komprimieren von MOV-Dateien für E-Mails ist mit dem Movavi Video Converter einfach.

  1. Öffnen Sie den Converter, klicken Sie auf Medien hinzufügen, dann auf Video hinzufügen und wählen Sie die Datei aus, die Sie komprimieren möchten.
  2. Klicken Sie unten am Bildschirm auf die Schaltfläche Video und dann auf MOV Voreinstellung.
  3. Geben Sie die Komprimierungsrate im Feld Größe und Qualität an und verwenden Sie den Schieberegler, um die Größe der Ausgabedatei festzulegen. Beachten Sie, dass die standardmäßige Dateigröße für E-Mail Anhänge maximal 10 MB beträgt. Mit Google Mail können Sie dagegen .mov-Dateien mit bis zu 25 MB anhängen.
  4. Abschließend klicken Sie Konvertieren, um die MOV-Dateigröße für E-Mail Anhänge zu reduzieren.

Welche Größe darf ein YouTube Video maximal haben?

Möchten Sie eine MOV-Datei für YouTube komprimieren? Die maximale Dateigröße für YouTube Videos beträgt 128 GB. Beachten Sie zudem, dass nur Videos mit einer Länge von weniger als 12 Stunden hochgeladen werden können.

Wie kann ich eine .mov-Datei auf dem Mac komprimieren?

Der Movavi Video Converter hat einen leistungsstarken und intuitiven .mov Kompressor. So verwenden Sie ihn auf dem Mac:

  1. Öffnen Sie den Converter, klicken Sie auf Medien hinzufügen, dann auf Video hinzufügen und wählen Sie die Datei aus, die Sie komprimieren möchten.
  2. Klicken Sie unten am Bildschirm auf die Schaltfläche Video und dann auf MOV Voreinstellung.
  3. Geben Sie die Komprimierungsrate im Feld Größe und Qualität an und verwenden Sie den Schieberegler, um die Größe der Ausgabedatei festzulegen.
  4. Klicken Sie Konvertieren, um die MOV-Datei zu verkleinern.