Möchten Sie AVI zu MPEG konvertieren?

Nutzen Sie dieses kostenlose online Tool!

Die Online-Konvertierung von AVI in MPEG ist einfach – laden Sie einfach Ihre Datei hoch, wählen Sie das Ausgabeformat und starten Sie die Konvertierung. Benutzen Sie diesen kostenlosen MPEG-Konverter, um kleine Dateien zu verarbeiten. Um mit großen Videos zu arbeiten, verwenden Sie einen Desktop-Konverter von Movavi.

Schauen Sie sich die Desktop-App an

Konvertierung zu

Hinzugefügte Dateien

Wie Sie AVI in MPEG umwandeln

Bearbeitet von Willi Wäfler

April 27, 2022

Sind Sie auf der Suche nach einem stabilen Videokonverter von AVI zu MPEG? Downloaden Sie Movavi Video Converter und sehen Sie, wie schnell und einfach die Konvertierung von AVI oder MPEG vorgehen kann!

Movavi Video Converter kann auf verschiedene Weise und für viele verschiedene Zwecke verwendet werden. Mit Hilfe von Videokonverter können Sie leicht AVI in MPEG, oder MPEG in AVI umwandeln, genau so wie in viele andere Audio- und Videoformate. Fügen Sie einfach Ihre Dateien ins Programm hinzu, wählen Sie zwischen mehr als 180 Ausgabeformaten aus, und lassen Sie den Videokonverter sich um die Arbeit kümmern.

Schritt 1. Installieren Sie die Movavi Software

Downloaden Sie das Video Converter Programm, öffnen Sie die ausführbare Datei auf Deutsch, und führen Sie die Installation aus. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird der Konverter automatisch geöffnet.

Schritt 2. Suchen Sie die Dateien für Konvertierung aus

Klicken Sie auf die Schaltfläche Medien hinzufügen dann auf Video hinzufügen und wählen Sie die AVI-Dateien, die Sie konvertieren möchten.

Schritt 3. Wählen Sie das Format für Ihre Ausgabedateien aus

Finden Sie MPG unter Video. Klicken Sie darauf, um die Liste der Ausgabeoptionen zu öffnen und wählen Sie die entsprechende Voreinstellung aus. Wenn Sie die konvertierten Videos auf Ihrem PC oder Mac speichern möchten, empfehlen wir Ihnen, MPEG-2 auszuwählen. Wenn Sie eine Video-CD machen wollen, wählen Sie entweder VCD (Video CD) oder SVCD (Super Video CD) mit dem entsprechenden TV-Standard (PAL oder NTSC) aus.

Bitte beachten Sie: falls Sie Ihre Videos auf DVD brennen möchten, verwenden Sie am Besten die Voreinstellung DVD-kompatibles Video, um die Dateien in das DVD-freundliche MPEG-2-Format umzuwandeln.

Schritt 4. Ändern Sie das Format Ihrer Videos

Vor dem Start des Umwandlungsprozesses geben Sie den Ordner an, in dem Sie Ihre neu erstellten MPEG-Dateien speichern wollen. Sie können auf die Speicherpfad-Schaltfläche klicken, um den gewünschten Ordner zu finden. Nachdem drücken Sie auf die Schaltfläche Konvertieren, um die Umwandlung auszuführen. Warten Sie ein paar Minuten bis die Formatkonvertierung beendet ist; sobald der Prozess abgeschlossen ist, werden Sie Ihre MPEG-Dateien in dem automatisch geöffneten Fenster finden.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich AVI Dateien in MP4 umwandeln?

Mit einer so leistungsstarken Software wie Movavi Video Converter könnte nichts einfacher sein.

Klicken Sie auf das mittlere Kreuz, ziehen Sie Ihre AVI-Datei und drücken Sie unten auf dem Bildschirm auf MP4. Ihre Datei wird fast augenblicklich konvertiert, auf Ihrer Festplatte gespeichert und ist bereit, angesehen zu werden. Schnell und effektiv.

Wie kann ich ein Video in MP4 umwandeln?

Um Ihr Video in MP4 umzuwandeln, verwenden Sie eine Desktop-App wie Movavi Video Converter.

  1. Installieren Sie den MP4-Dateikonverter und führen Sie ihn aus.

  2. Klicken Sie auf Medien hinzufügen und wählen Sie Video hinzufügen. Importieren Sie die Datei, die Sie konvertieren möchten.
  3. Öffnen Sie die Registerkarte Video und wählen Sie MP4 und wählen Sie die gewünschte Voreinstellung.
  4. Klicken Sie auf Konvertieren, um den Prozess zu starten.