Möchten Sie eine MOD-Datei in MP4 umwandeln?

Nutzen Sie dieses kostenlose online Tool!

Laden Sie einfach Ihre Datei hoch, wählen Sie das Ausgabeformat und starten Sie die Konvertierung online. Benutzen Sie diesen kostenlosen MOD-Konverter, um kleine Dateien zu verarbeiten. Um mit großen Videos zu arbeiten, verwenden Sie einen Desktop-Konverter von Movavi.

Desktop-App anschauen

Konvertierung zu

Hinzugefügte Dateien

Wie Sie MOD-Dateien umwandeln

Bearbeitet von Willi Wäfler

Dezember 14, 2021

Das MOD-Format ist ein von gewissen digitalen Camcorders wie JVC, Panasonic und Canon benutztes Videodatei-Format. Obwohl diese Videos eine bestimmte Dateierweiterung besitzen, sind sie den häufig auftretenden MPEG-2-Dateien ziemlich ähnlich und können auf fast allen PC oder Mac abgespielt werden. Allerdings, wenn Sie MOD-Dateien abspielen und sie auf einem mobilen Gerät ansehen wollen, müssen Sie zuerst MOD-Dateien umwandeln und zwar zu einem mehr bequemen Format.

Mit der Konvertierungssoftware Movavi Video Converter können Sie nur in ein paar Klicks das Format Ihrer Videos ändern oder eine DVD rippen. Das Programm auf Deutsch unterstützt eine Vielzahl von Medienformaten, darunter AVI, MOV, MP4, WMV und MPG (MPEG). Sie können auch Movavi Video Converter verwenden, um Audio vom Video zu extrahieren oder Musik von und zu MP3, AAC, WAV, WMA und anderen Audioformaten zu konvertieren.

Es ist wirklich leicht, eine MOD-Datei zu konvertieren: befolgen Sie nur die vier einfachen Schritte:

Schritt 1. Installieren Sie Movavis MOD-Konverter

Installieren Sie Movavis MOD-Converter für Windows oder Mac. Dafür müssen Sie einfach das Programm downloaden, starten und dann die Installation nach den Bildschirmanweisungen auf Deutsch vervollständigen.

Schritt 2. Fügen Sie die MOD-Dateien ins Programm hinzu

Klicken Sie auf die Schaltfläche Medien hinzufügen, dann auf Video hinzufügen und suchen Sie im neu geöffneten Fenster die Dateien für Konvertierung aus. Nachdem Sie auf Öffnen klicken, werden die Dateien zur Dateiliste des Videokonverters hinzugefügt.

Schritt 3. Wählen Sie Ihr neues Dateiformat aus

Klicken Sie auf die Registerkarte Video. Wenn Sie Ihre MOD-Datei in MP4 umwandeln wollen, wählen Sie MP4 aus. Klicken Sie auf Geräteerkennung, wenn Sie ein Video erstellen wollen, das auf einem Mobilgerät wie Smartphone, Tablet oder Media-Player abgespielt werden soll. Dann wählen Sie die entsprechende fertige Voreinstellung aus. Sie können auch die Voreinstellung mit Hilfe der Apps bestimmen, indem Sie Ihr Gerät an den Computer anschließen und auf das Handy-Symbol klicken.

Schritt 4. Starten Sie die MOD-Konvertierung

Nun ist es Zeit, den Ordner auszuwählen, wo die konvertierten Videos gespeichert werden. Klicken Sie auf die Speicherpfad-Schaltfläche und geben Sie den neuen Ausgabeordner an oder bleiben Sie beim Standard-Ordner Movavi Library.

Alle notwendigen Einstellungen sind jetzt festgelegt, so können Sie die Umwandlung Ihrer Videos starten. Klicken Sie einfach auf Konvertieren und warten Sie ab, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Nach Abschluss der Konvertierung wird der Ordner mit den fertigen Videos automatisch geöffnet.

Sehen Sie weitere hilfreiche Anleitungen