Möchten Sie MP4 in WAV umwandeln?

Nutzen Sie unseren Converter online!

Konvertieren Sie von MP4 zu WAV online und kostenlos mit diesem Tool. Sie haben eine größere Datei? Dann testen Sie am besten unser Desktop-Programm für Windows und Mac.

Schauen Sie sich die Desktop-App an

Konvertierung zu

Hinzugefügte Dateien

Wie Sie MP4 zu WAV konvertieren

Bearbeitet von Willi Wäfler

Dezember 16, 2021

MP4 ist eines der populärsten Videoformate. Aber trotz Ihrer Popularität wird es nicht von allen Mediaplayern unterstützt und manchmal müssen Sie sogar das Format Ihrer Dateien ändern, um sie auf Ihrem eigenen Gerät abzuspielen. Wenn Sie sich nur für die Tonspur interessieren, ist es am besten Ihre Dateien aus MP4 in WAV umzuwandeln – eines der am meisten unterstützten Audioformate.

Movavi Video Converter kann alles tun, was Sie in Bezug auf die Dateikonvertierung brauchen – und viel mehr. Die Software ist komplett auf Deutsch und unterstützt mehr als 180 verschiedene Multimediaformate. Mit deren Hilfe können Sie, unter Anderem, blitzschnell MP4 in WAV bzw. WAV in MP4 konvertieren. Laden Sie die App für PC oder Mac herunter und beginnen Sie, mit ihren coolen Funktionen zu experimentieren – nach dem Lesen dieser schrittweisen Anleitung.

Schritt 1. Installieren Sie den MP4-zu-WAV-Converter

Doppelklicken Sie nach dem Download auf die heruntergeladene Installationsdatei und folgen Sie den Anweisungen auf Ihrem Computer-Bildschirm.

Schritt 2. Fügen Sie die Multimedia-Dateien hinzu, die Sie konvertieren möchten

Gehen Sie in Medien hinzufügen > Video hinzufügen und wählen Sie die gewünschten MP4-Dateien zur Konvertierung aus. Wenn Sie WAV in MP4 umwandeln möchten, klicken Sie auf Medien hinzufügen > Audio hinzufügen und wählen Sie eine Audiodatei aus.

Schritt 3. Wählen Sie WAV (oder MP4) als das Ausgangsformat aus

Öffnen Sie die Audio-Registerkarte, klicken Sie auf die WAV-Voreinstellungsgruppe und wählen Sie die Voreinstellung aus. Zur WAV-zu-MP4-Konvertierung öffnen Sie die Video-Registerkarte, klicken Sie auf die MP4-Gruppe. Wählen Sie die Voreinstellung aus, die Sie am besten finden.

Schritt 4. Wählen Sie den Ordner aus und starten Sie die Konvertierung

Klicken Sie auf die Speicherpfad-Schaltfläche unten und spezifizieren Sie den Ordner, in dem Sie Ihre Dateien speichern möchten. Klicken Sie auf Konvertieren, um den Prozess zu starten.

MP4-zu-WAV-Online-Konverter

Möchten Sie MP4 schnell in WAV konvertieren, ohne Software herunterladen zu müssen? Verwenden Sie MP4-zu-WAV-Konverter online. Auf diese Weise können Sie Videos in eine Website einbinden und innerhalb weniger Minuten eine konvertierte Datei erhalten. Obwohl diesen Online-Konvertern einige der Funktionen und Merkmale von Desktop-Software fehlen, bieten sie ein Maß an Komfort, das viele Benutzer lieben. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie Sie MP4 in WAV umwandeln können.

CloudConvert ist ein Open-Source-Online-Konvertierungstool, das es seit über einem Jahrzehnt gibt. Während CloudConvert technisch kostenlos ist, müssen Sie für Konvertierungen bezahlen, wenn Sie mehr als 25 Videos konvertieren möchten. Wenn Sie nur eine bestimmte Datei von MPEG-4 in WAVE konvertieren möchten, ist diese Lösung zum Glück völlig kostenlos.

  1. Sie finden zwei Dropdown-Felder auf der rechten Seite des Konvertieren-Texts im oberen Teil der Seite. Wählen Sie MP4 aus der Liste im ersten Feld und WAV im zweiten Feld.
  2. Wählen Sie dann die Datei aus, indem Sie auf das rote rechteckige Feld mit der Registerkarte Select File klicken.
  3. Sie können Dateien von Ihrem Computer, Google Drive, Dropbox, OneDrive und sogar URL auswählen. Sie können mehr als eine Datei konvertieren. Alles, was Sie tun müssen, ist auf Weitere Dateien hinzufügen zu klicken.
  4. Klicken Sie zum Konvertieren einfach auf die rote Convert-Datei.

Wenn es um die Konvertierung einer Vielzahl von Dateitypen geht, nimmt ZamZar den Kuchen. Derzeit kann die Zamzar-Website über 1.100 Dateitypen konvertieren (das ist kein Tippfehler!), und sie kann auch Komprimierungen verarbeiten. Obwohl ZamZar nicht der schnellste Konverter auf dem Markt ist (angeblich dauert es etwa 10 Minuten), bietet er die vielseitigste Lösung auf dieser Liste.

  1. Gehen Sie zur Zamzar-Website.
  2. Ziehen Sie die Videodateien in Ihr Browserfenster, in dem die Zamzar-Website geöffnet ist. Sie können auch die Schaltfläche Add Files verwenden.
  3. Wählen Sie im Menü Convert To das Zielformat der Videoausgabedatei aus. Klicken Sie auf Convert Now. Nachdem alles erledigt ist, leitet Sie die Website zu einer neuen Seite weiter, auf der Sie über die Schaltfläche Download auf die konvertierten Dateien zugreifen können.

Trotz seiner glanzlosen Benutzeroberfläche und dem veralteten Website-Design ist Online-Convert schon lange im Konvertierungsspiel. Unternehmen wie Dell verwenden weiterhin diesen Video-Konvertierungsdienst in WAV, sodass er in der Geschäftslandschaft eine große Rolle spielt. Derzeit unterstützt Online-Convert weniger Dateitypen als andere Lösungen auf dieser Liste und unterstützt keine Stapelverarbeitung - das kann für Benutzer mit einer Menge Dateien zum Konvertieren ein Problem sein.

  1. Rufen Sie die Website Online-Convert.com auf.
  2. Auf der linken Seite sehen Sie Audio Converter. Wählen Sie das Zielformat aus der Liste aus.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Datei auswählen. Passen Sie nach dem Hochladen der Dateien bei Bedarf die Konvertierungsparameter an.
  4. Klicken Sie auf Herunterladen, wenn dieser Vorgang nicht von selbst gestartet wurde.

So konvertieren Sie MP4 kostenlos in WAV

Wenn Sie nicht jedes Mal, wenn Sie konvertieren müssen, eine Website besuchen möchten, können Sie einen MP4-to-WAV-Konverter kostenlos von VLC herunterladen. Dieser leistungsstarke, einfache Videoplayer verfügt über integrierte Konvertierungsfunktionen. Eine der besten Funktionen von VLC ist die Codec-Bibliothek. Dieser Videoplayer kann mit fast jedem Dateityp umgehen, obwohl die Benutzeroberfläche sehr einfach ist. Obwohl Sie einige zusätzliche Schritte ausführen müssen (VLC verwendet WAV nicht als "Standardkonvertierungsformat"), können Sie der folgenden Anleitung folgen, um MP4 direkt von VLC in WAV zu ändern.

So konvertieren Sie MPEG-4 mit VLC in WAV.

  1. VLC herunterladen und installieren

    Laden Sie das Programm von der unten verlinkten Website herunter. Dann installieren und starten Sie VLC.

    Die VLC-Website

  2. Fügen Sie Ihr Video hinzu

    Wählen Sie Medien in der oberen linken Ecke aus. Klicken Sie auf Konvertieren / Speichern. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Hinzufügen und wählen Sie alle Dateien aus, die Sie konvertieren möchten. Klicken Sie auf Konvertieren / Speichern.

  3. Erstellen Sie ein neues Profil

    Wählen Sie das Symbol Neues Profil erstellen aus.

    Im sich öffnenden Fenster müssen Sie ein WAV-Konvertierungsprofil erstellen. Geben Sie einen Namen in das Feld Profilname ein. Wählen Sie dann WAV auf der Registerkarte Kapselung. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Audiocodec das Kontrollkästchen Audio, ändern Sie Codec in WAV und stellen Sie die Abtastrate auf 48000 Hz ein. Klicken Sie auf Erstellen.

  4. Konvertieren Sie Ihr Video in WAV

    In der Dropdown-Liste Profil ist jetzt das von Ihnen erstellte Profil. Klicken Sie auf Durchsuchen und wählen Sie Ihren Zielordner aus. Stellen Sie sicher, dass der Name der Datei mit .wav endet. Klicken Sie dann auf Start. Sie sehen nun ein Fenster mit der Zeit bis zum Abschluss Ihrer Conversions.

MP4 vs. WAV: Vergleich

Ein Vergleich zwischen MP4 und WAV ist schwierig, da diese Formate hauptsächlich für unterschiedliche Zwecke verwendet werden. Für die Tonspeicherung könnte WAV jedoch viel besser sein, da es im Grunde "rohes" unkomprimiertes Audio ohne Qualitätsverluste liefert. WAV wurde von Microsoft entwickelt und ist daher für Windows-Benutzer nützlich. MP4 bietet eine schlechtere Qualität, benötigt aber nicht so viel Platz und ist Apple-Benutzern vertrauter. Hier ist eine Vergleichstabelle für kurze Formate.

Vergleichs­parameter

MP4

WAV

Dateierweiter­ung.mp4, .m4a, .m4p, .m4b, .m4r, .m4v.wav, .welle
Eingeführt20011991
EnthältVideo, Audio und TextNur Audio
Audiodatei­größeKleinGroß
KompressionVerlustbehaftet und verlustfreiVerlustbehaftet (für AAC- und MP3-Codecs) / Keine Komprimierung

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein WAV-Dateiformat?

WAV (WAVE) ist eines der frühesten Audioformate auf dem Markt. WAV wurde ursprünglich 1991 von IBM und Microsoft entwickelt und ist ein verlustfreies (d. h. keine Qualitätsverluste beim Konvertieren von physischem Ton in eine WAV-Datei) und unglaublich einfaches Audioformat. Wenn es um reine Audioqualität geht, ist eine WAV-Datei kaum zu schlagen. WAV hat jedoch eine große Einschränkung: die Dateigröße. WAV-Dateien sind viel größer als verlustbehaftete (d. h. die Tonqualität geht während der Konvertierung verloren) Formate wie MP4. Aus diesem Grund wird WAV hauptsächlich in Situationen verwendet, in denen die Audioqualität von größter Bedeutung ist, während MP4 verwendet wird, um Musik online zu streamen, da es viel kleiner ist. Als Bonus verarbeitet MP4 auch Videos. WAV ist ausschließlich ein Audioformat.

Wie kann man eine Audiodatei in WAV umwandeln?

Der einfachste Weg, eine Audiodatei in WAV zu konvertieren, ist Movavi Video Converter. Movavi ist ein kostenloses Konvertierungstool, das eine Fülle von Konvertierungsoptionen, schnelle Konvertierungsgeschwindigkeiten und einige raffinierte Post-Konvertierungsfunktionen bietet, die Ihnen helfen, schöne und reibungslose Konvertierungen zu erstellen.

Kann man WAV in MP4 umwandeln?

Die Konvertierung von WAV zu MP4 ist kinderleicht mit Movavi Video Converter.

  1. Laden Sie die App herunter und installieren Sie sie, um zu beginnen.
  2. Führen Sie die App aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche Medien hinzufügen und wählen Sie Audio hinzufügen. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie von WAV in MP4 konvertieren möchten.
  3. Gehen Sie zu Video > MP4 und wählen Sie eine geeignete Voreinstellung.
  4. Wählen Sie den Ausgabeordner im Feld neben der Speicherpfad-Schaltfläche und klicken Sie auf Konvertieren.

Was ist besser: WAV oder MP3?

WAV ist verlustfrei und MP3 ist verlustbehaftet. Dies bedeutet, dass standardmäßig mehr Daten auf einer WAV gespeichert werden. WAVs klingen fast immer besser als MP3s, und es sind auch Kompatibilitätsprobleme zu berücksichtigen. Denken Sie nur daran, dass durch das Konvertieren von MP3 in WAV keine Daten wiederhergestellt werden, die nicht ursprünglich in der MP3-Datei gespeichert waren.