Möchten Sie Ihr Video per E-Mail versenden?

Lesen Sie diese Anleitung!

Wie Sie Video per E-Mail verschicken

Haben Sie ein Familienvideo, das Sie nur mit Ihren Freunden teilen wollen,sind aber nicht sicher wie? Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, Videodateien mit Menschen zu teilen, egal ob sie auf der anderen Seite des Planeten oder gleich um die Ecke sind. Eine der populärsten Dienste dafür ist Gmail. Aber manchmal ist es nicht so leicht, Video per Email zu verschicken, weil es zu groß sein kann. In diesem Fall müssen Sie Ihr Video für E-Mail verkleinern. Lesen Sie unsere Anleitung, um zu lernen, wie Sie Video per E-mail versenden.

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich bei Gmail

Zuallererst benötigen Sie ein Google-Konto. Wenn Sie es nicht haben, können Sie sich ganz einfach registrieren. Folgen Sie einfach diesem Link.

Beginnen Sie mit dem Verfassen Ihrer Mail

Sobald Sie in Ihrem Konto sind, finden Sie die Schaltfläche Schreiben auf der linken Seite des Bildschirms. Klicken Sie darauf und ein neues Nachrichtenfenster wird geöffnet. Beginnen Sie mit der Angabe des Themas und des Empfängers der E-Mail.

Senden Sie Ihre Videos im Anhang

Am unteren Rand von Neue Nachricht sehen Sie ein Büroklammer-Symbol. Klicken Sie darauf, dann wählen Sie den Ordner, in dem Ihre Videos gespeichert sind, und die Dateien, die Sie senden möchten, aus, und warten Sie, bis sie hochgeladen sind. Sobald Sie die Datei in der E-Mail haben, können Sie Ihr Video per E-Mail verschicken.

Diese Anweisungen funktionieren für alle Anhänge, die kleiner als 25 MB sind. Dies ist das Limit von Gmail pro Nachricht. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie eine größere Datei senden, haben Sie ab Schritt 2 zwei Möglichkeiten.

  • Reduzieren Sie die Größe Ihres Videos. Mit Movavi Video Converter können Sie Videos für E-Mail komprimieren. Beachten Sie jedoch, dass das Komprimieren der Videodatei auch die Qualität beeinträchtigt. Sobald Ihr Video die maximal zulässige Größe von 25 MB unterschreitet, können Sie Ihr zum Versand bereitete Video wie in Schritt 3 beschrieben an Ihre E-Mail anhängen.
  • Laden Sie es auf den externen Speicher hoch. Die erste Option wird jedoch nur bei nicht sehr großen Dateien (ein Gigabyte oder kleiner) funktionieren. Wenn Sie große Videodateien senden möchten, die mehrere GB groß sind, wie z.B. Filme, ist es besser, sie auf eine Website wie YouTube hochzuladen und dann einfach den Link in Ihre E-Mail einzufügen. Sie können unsere Konverter benutzen, um Ihre Videos in ein geeignetes Format zu konvertieren (indem Sie Online-Video in der Liste der Voreinstellungen wählen). Sobald das fertig ist, fügen Sie einfach den Link in die E-Mail ein.

Senden Sie das Video

Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, der letzte Schritt ist immer der gleiche: drücken Sie die Senden-Taste und warten Sie, bis Ihr Video empfangen wurde.

 

Movavi Video Converter

Ein idealer Weg, Ihre Medien im gewünschten Format zu bekommen!

  • Konvertieren Sie Video- und Audiodateien, DVDs und Bilder
  • Genießen Sie eine blitzschnelle Konvertierung ohne Qualitätsverlust
  • Verbessern Sie die Qualität, stellen Sie den Sound ein, kürzen bzw. verbinden Sie Dateien vor der Konvertierung
  • Speichern Sie Video- und Audioclips für einen einfachen Mobilzugang