Möchten Sie MP4 in WebM konvertieren?

Probieren Sie diesen MP4-zu-WebM-Konverter online und kostenlos aus!

Mit diesem kostenlosen MP4-zu-WebM-Konverter können Sie ganz einfach das Format Ihrer Dateien ändern. Konvertieren Sie MP4 in WebM online oder verwenden Sie eine Desktop-App, um mehr Funktionen zu nutzen.

  Probieren Sie die Desktop-Anwendung aus
Konvertierung zu
Willi Wäfler Bearbeitet von Willi Wäfler

Heutzutage ist die Vielfalt der verfügbaren Videoformate so groß, dass die meisten Benutzer leicht verwirrt werden, wenn sie sich für ein Format entscheiden müssen. Viele Formate sehen ähnlich aus und haben auf den ersten Blick viele Gemeinsamkeiten, aber dieser Eindruck täuscht immer. Dieser Artikel befasst sich mit zwei beliebten Formaten, WebM und MP4, und damit, wie man MP4 in WebM konvertiert. Wir werden kurz auf das WEBM-Format eingehen, was bei einem Vergleich zwischen MP4 und WebM herauskommt, was ein MP4-Format ist und warum Sie MP4 in WebM konvertieren sollten. Los geht's!

Wie konvertiert man MP4 in WebM mit Movavi Video Converter?

Wenn Sie Ihre MP4-Dateien in WebM-Dateien umwandeln möchten, brauchen Sie nur eine geeignete Software - wie Movavi Video Converter. Dieses Programm wird Ihnen helfen, das Format Ihrer Videos schnell und einfach zu ändern.

Laden Sie die Movavi-Anwendung für Windows oder Mac herunter, lesen Sie diese kurze Anleitung, und schon können Sie MP4 in WebM konvertieren.

Schritt 1. Installieren Sie den MP4-zu-WebM-Konverter

Starten Sie die Distributionsdatei der App und folgen Sie den Anweisungen, um die Installation abzuschließen.

Schritt 2. MP4-Clips zur Konvertierung hinzufügen

Gehen Sie zu Medien hinzufügen, wählen Sie dann Video hinzufügen und wählen Sie eine oder mehrere MP4-Dateien, die Sie konvertieren möchten.

Schritt 3. Wählen Sie WebM als Ausgabeformat

Öffnen Sie die Registerkarte Video im unteren Teil des App-Fensters, klicken Sie auf WebM und wählen Sie die gewünschte Voreinstellung. Sie können auch die spezifische Voreinstellung für Ihr Gerät verwenden, indem Sie sie auf der Registerkarte Geräte auswählen.

Schritt 4. MP4 in WebM konvertieren

Klicken Sie auf die Schaltfläche Speicherpfad und wählen Sie den Zielordner für Ihre Ausgabevideos. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Konvertieren.

Wie konvertiert man MP4 in WebM

Möchten Sie Ihre Videos in Formate konvertieren, die Sie auf jedem beliebigen Gerät abspielen können? Dann brauchen Sie einen Online-Videokonverter. Ein Online-Videokonverter ist bei der Umwandlung von MP4 in WebM sehr nützlich. Sie können MP4 in WebM online mit einer Reihe von Software und Konvertern konvertieren. Schauen Sie sich diese Websites an, wenn Sie einen Online-Konverter verwenden möchten:

Mit dem Online-Videokonverter können Sie das Video- oder Audioformat Ihrer Dateien, die nicht größer als 100 MB sind, kostenlos von MP4 in WebM ändern (bis zu 100 MB). Das Tool ist ganz einfach über die Website videoconverter.com oder über die Google Chrome-Erweiterung zugänglich.

Um MP4 in WebM mit Online Video Converter zu konvertieren, wählen Sie eine Mediendatei für die Konvertierung von Ihrem Computer, Dropbox oder Google Drive. Wählen Sie das gewünschte Format, also WebM, aus der Liste aus. Sie können die erweiterte Einstellungsfunktion verwenden, um die Qualität und mehr zu korrigieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche Konvertieren und laden Sie Ihre Datei im WebM-Format herunter, sobald die Konvertierung abgeschlossen ist. Die Konvertierung erfolgt schnell, und die Datei wird so verschlüsselt, dass nur der Uploader auf sie zugreifen kann. Sie wird dann sofort nach Gebrauch vom Server gelöscht.

Vorteile:

  • Mit Online Video Converter können Sie MP4 in WebM kostenlos konvertieren

  • Einfacher Online-Zugriff über die Website oder Browser-Erweiterungen

  • Unterstützt mehr als 40 Medienformate

  • Schnelle Konvertierungsrate

Nachteile:

  • Unterstützt keine Stapelkonvertierungen

  • Kann nicht offline verwendet werden

  • Einige Vorteile, wie z. B. unbegrenzte Dateigröße, werden nur gegen einen Aufpreis angeboten

CloudConvert ist ein kostenloser MP4-zu-WebM-Konverter. Er unterstützt über 200 verschiedene Dateiformate und lässt sich mit Box, Dropbox, Google Drive und OneDrive integrieren. Die Software ist einfach zu bedienen, hat eine übersichtliche Oberfläche und erfordert keine Installation. Der Konverter bietet Stapelkonvertierung und Ordnerüberwachung sowie eine leistungsstarke API, die es uns ermöglicht, den Dienst in unseren Anwendungen zu nutzen.

Um mit CloudConvert zu konvertieren, wählen Sie Ihre Konvertierungseinstellungen in der oberen Leiste aus, in diesem Fall .mp4 nach .webm. Wählen Sie dann die Dateien aus, die Sie konvertieren möchten. Wählen Sie am unteren Rand des Fensters aus, wo die konvertierten Dateien gespeichert werden sollen. Klicken Sie auf Konvertierung starten.

Vorteile:

  • Sie unterstützen mehr als 200 Audio-, Video-, Dokument-, eBook-, Archiv-, Bild-, Tabellenkalkulations- und Präsentationsformate

  • Es gibt keine Probleme mit dem Herunterladen oder der Installation

  • Die Benutzeroberfläche ist einfach zu bedienen und zu verstehen

  • Die meisten Konvertierungstypen können an Ihre Bedürfnisse angepasst werden, wie z. B. die Einstellung der Qualität und viele andere Optionen

Nachteile:

  • Abhängig davon, ob eine Internetverbindung verfügbar ist oder nicht

  • Zusätzliche Funktionen wie die Bearbeitung, das Herunterladen von Videos und andere werden nicht unterstützt

  • Es wird nur eine begrenzte Größe von Dateien unterstützt

Zamzar ist ein beliebter Online-Konverter, mit dem Benutzer MP4-Dateien in das WebM-Format oder WebM-Dateien in das MP4-Format konvertieren können. Mehr als 1200 verschiedene Konvertierungen werden von der Software unterstützt, darunter Video, Audio, eBooks, Musik und viele andere. Die Benutzeroberfläche des Konverters ist einfach und übersichtlich und ermöglicht eine problemlose Konvertierung.

Laden Sie einfach die MP4-Datei hoch, wählen Sie WebM als Ausgabeformat, und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in Zamzar ein. Die Website sendet dann den Link zum Herunterladen der konvertierten Datei an die angegebene E-Mail-Adresse.

Vorteile:

  • Die Qualität der Datei wird bei der Konvertierung nicht beeinträchtigt

  • Mit diesem Tool können Sie eine geeignete Dateiauflösung wählen, bevor Sie mit der Konvertierung fortfahren

  • Unterstützt zahlreiche Medienformate

  • Enthält Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen, die die Dateien der Benutzer schützen

Nachteile:

  • Kann nur mit einer ordnungsgemäßen Internetverbindung verwendet werden

  • Die unterstützte Dateigröße ist begrenzt

  • Die unterstützten Medienformate sind im Vergleich zu Desktop-Konvertierungssoftware geringer

Dieser Online-Konverter ist kostenlos und erfordert weder einen Download noch eine Installation. Er konvertiert MP4 in WebM mit einer hohen Geschwindigkeit. Sie können entweder eine Videodatei hochladen oder den Videolink eingeben, um sie in WebM zu konvertieren. Klicken Sie auf Datei konvertieren, um den VP8-Konverter zu starten.

Online-Convert unterstützt den Import von Dateien aus Dropbox, Google Drive und URLs zusätzlich zu lokalen PC-Dateien. Die konvertierten Dateien können über die Website-Schnittstelle direkt in Google Drive oder Dropbox heruntergeladen oder gespeichert werden.

Vorteile:

  • Die Nutzung der Plattform ist kostenlos

  • Der Konvertierungsprozess ist relativ schnell

  • Es gibt keine Probleme mit dem Herunterladen oder der Installation

  • Die Schnittstelle ist einfach zu bedienen und zu verstehen

  • Sie können MP4 in WebM auf einem Mac oder einem anderen untypischen Betriebssystem konvertieren

Nachteile:

  • Abhängig davon, ob eine Internetverbindung verfügbar ist oder nicht

  • Zusätzliche Funktionen wie das Bearbeiten, Herunterladen von Videos und andere werden nicht unterstützt

  • Es wird nur eine begrenzte Größe von Dateien unterstützt

  • Im Vergleich zu professioneller Software sind die unterstützten Formate minimal

Alternativen zu Online-MP4-zu-WebM-Konvertern

Die Verwendung eines Online-Konverters zur Konvertierung von MP4 in WebM ist ein einfacher und schneller Vorgang. In Anbetracht seiner Nachteile wie Internet-Zuverlässigkeit, begrenzte Formatunterstützung, begrenzte Dateigröße und fehlende Zusatzfunktionen sind jedoch bessere Alternativen zu diesen kostenlosen MP4-zu-WebM-Konvertern erforderlich. Aus diesem Grund gibt es Desktop-Software MP4-zu-WebM-Konverter zum Herunterladen. Sie bieten eine breite Palette von Funktionen und Merkmalen und sind eine hervorragende Alternative zu Online-MP4-zu-WebM-Konvertern.

Software zum kostenlosen Konvertieren von MP4 in WebM

Im Folgenden finden Sie Bewertungen der drei besten Programme, mit denen Sie kostenlos konvertieren können. Die kostenlosen Programme sind:

Konvertieren von MP4 in WebM mit HandBrake

HandBrake ist ein kostenloser Open-Source-Videotranscoder für Linux, Mac und Windows, den jeder für die Erstellung von Videos verwenden kann. Handbrake wird hauptsächlich als Werkzeug für die Nachbearbeitung verwendet. Die Konvertierung von Videos von MP4 in WebM mit Handbrake ist sehr vereinfacht. Außerdem bietet Handbrake alle notwendigen Funktionen in einem minimalistischen Tool, das dem Benutzer die vollständige Kontrolle über das Ergebnis gibt.

Wie man Videos mit Handbrake von MP4 in WebM konvertiert

Nachfolgend finden Sie eine schrittweise Anleitung zur Konvertierung von MP4 in WebM mit HandBrake:

  1. Nachdem Sie HandBrake installiert und gestartet haben, klicken Sie auf Quelle und wählen Sie Eine einzelne Videodatei öffnen.

  2. Stellen Sie sicher, dass das in HandBrake ausgewählte Format WebM ist.

  3. Wählen Sie den Ordner, in dem Sie die neue Videodatei speichern möchten.

  4. Klicken Sie auf Start Encode und warten Sie, bis die Konvertierung abgeschlossen ist.

Sie können auch das Gegenteil tun: WebM in MP4 mit HandBrake konvertieren.

VLC zum Konvertieren von MP4-Videos in WebM verwenden

Dank seiner Kompatibilität mit allen existierenden Audio- und Videoformaten sowie seiner Multiplattform-Funktionen ist der VLC Media Player eine hervorragende Alternative. Er wird von Windows, Mac, Linux, Android, iOS und anderen Systemen unterstützt und dient nicht nur als Videoplayer, sondern wandelt unter anderem auch Dateien um.

So konvertieren Sie MP4 zu WebM in VLC

Führen Sie die folgenden einfachen Schritte aus, um mit VLC zu WebM zu konvertieren:

  1. Nachdem Sie VLC geöffnet haben, klicken Sie auf Medien. Wählen Sie dann Konvertieren/Speichern.

  2. In dem sich öffnenden Fenster klicken Sie auf Hinzufügen, um die zu konvertierende MP4-Videodatei auszuwählen.

  3. Klicken Sie anschließend auf Konvertieren/Speichern. Wählen Sie die Option Konvertieren.

  4. Wählen Sie im nächsten Fenster das Format, in das Sie das Video konvertieren möchten, und klicken Sie dann auf Start.

MP4 mit FFmpeg in WebM umwandeln

FFmpeg ist ein Open-Source-Befehlszeilen-Tool zum einfachen Ändern des Formats oder der Qualität einer AV-Datei, zum Extrahieren von Audio, zum Erstellen von GIFs und für andere Aufgaben. Es besteht aus mehreren Programmen und Bibliotheken, die sich mit Audio-, Video- und Multimedia-Dateien und -Streams befassen. Es wird auch hinter den Kulissen in einer Vielzahl von anderen Medienkampagnen verwendet.

FFmpeg wurde hauptsächlich für Linux entwickelt, ist aber auch mit Windows, Mac OS X und anderen Betriebssystemen wie iOS, Android, MorphOS und AmigaOS kompatibel.

Verwenden von FFmpeg zum Konvertieren von MP4 in WebM

Wenn es um die Konvertierung von Audio- und Videodateien geht, besteht der häufigste Stolperstein in der Auswahl der geeigneten Formate und Container. Glücklicherweise wählt FFmpeg die richtigen Codecs und Container aus, ohne eine komplizierte Konfiguration zu erfordern.

Nehmen wir an, Sie möchten mit FFmpeg MP4 in WebM konvertieren:

ffmpeg -i input.mp4 output.webm

Dieser Befehl wandelt eine MP4-Datei namens input.mp3 in eine WebM-Datei namens output.webm um. Sie müssen den Typ des Streams oder Containers nicht definieren, da FFmpeg dies für Sie erledigt. Da WebM ein wohldefiniertes Format ist, erkennt FFmpeg automatisch, welche Video- und Audiotypen es verarbeiten kann, und wandelt die Streams in eine WebM-Datei um.

Vor- und Nachteile von Videokonvertierungssoftware

Wenn es um die Konvertierung von Videos geht, sind Software-Videokonverter ein bewährtes Verfahren. Diese App verfügt über zahlreiche Funktionen und leicht verständliche Anleitungen. Sie müssen kein Experte sein, um sie zu benutzen. Der Rest ist einfach, solange Sie sie auf Ihrem Computer installiert haben. Wie üblich gibt es mehrere Vor- und Nachteile bei der Verwendung von Desktop-Videokonvertern.

Vorteile:

  • Es ist keine Internetverbindung erforderlich. Die Offline-Bearbeitung von Videodateien ist einfach.

  • Sie verfügen über eine Vielzahl von Funktionen. Sie verfügen über alle Funktionen, die Sie zur Bearbeitung Ihrer Videos benötigen, und unterstützen alle gängigen Formate.

  • Die Anpassungsoptionen sind zahlreich. Sie können die Einstellungen für die Videoausgabe wie Auflösung, Bitrate und Bildrate sowie die Einstellungen für die Audioausgabe wie Audio-Bitrate, Kanäle und Abtastrate ändern.

  • Die Verarbeitung großer Dateien ist möglich.

  • Stapelkonvertierungen sind möglich.

Nachteile:

  • Obwohl Videokonverter viele wertvolle Funktionen haben, sind einige von ihnen nicht kostenlos. Sie müssen einen gewissen Betrag zahlen, wenn Sie erweiterte Optionen zur Anpassung Ihrer Videos benötigen.

  • Manche Benutzer finden Desktop-Videokonverter aufgrund der zahlreichen Funktionen und Einstellungen schwierig zu erlernen.

  • Desktop-Videokonverter erfordern eine leistungsstarke Hardware.

MP4 vs. WebM: Was ist besser?

Sowohl WebM als auch MP4 sind verlustbehaftete Formate, die von HTML5 unterstützt werden. WebM ist jedoch speziell für eingebettete Videos konzipiert und bietet eine etwas bessere Qualität als MP4. MP4 ist universeller, aber es ist kein Open-Source-Format. Einen detaillierteren Vergleich zwischen MP4 und WebM finden Sie in der unten stehenden Tabelle.

Vergleichsparameter

MP4

WebM

Dateierweiterung

.mp4, .m4a, .m4p, .m4b, .m4r, und .m4v

.webm

Verfügbarkeit

Proprietär

Open-Source

Unterstützte Audiocodecs

MPEG-2/4 (HE)-AAC, MPEG-1/2 Layers I, II, III (MP3), AC-3, Apple Lossless, ALS, SLS, und andere

Vorbis, Opus

Unterstützte Videocodecs

H.264/MPEG-4 AVC, HEVC/MPEG-H Part 2/H.265, MPEG-2 Part 2, MPEG-4 ASP, H.263, VC-1, Dirac, und andere

VP8, VP9, AV1

Unterstützte Geräte und Betriebssysteme

Fast jedes Gerät

Eine Reihe von Browsern und Playern

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine WebM-Datei?

Ein WebM-Dateityp besteht aus komprimierten Videos, die im WebM-Format gespeichert sind. Es handelt sich dabei um einen von Google entwickelten, lizenzfreien Open-Source-Videostandard, der speziell für die Einbettung von Videos in Webseiten entwickelt wurde; die wichtigsten Webbrowser wie Chrome, Mozilla, Opera usw. unterstützen WebM. Die WebM-Erweiterung ist ein Containerformat, das speziell für das Internet-Streaming entwickelt wurde.

Wie spielt man WebM-Dateien ab?

Sie können eine WEBM-Datei mit den meisten modernen Webbrowsern, wie Google Chrome, Opera, Firefox und Edge, öffnen. Darüber hinaus gibt es Software, die als WebM-Player fungiert, z. B. Windows Media Player, VLC und der Media Player Classic.

Wie konvertiert man MP4 in WebM auf dem Mac?

Wenn Sie Ihre Dateien von .mp4 in .webm umwandeln wollen, brauchen Sie nur eine geeignete Software - wie Movavi Video Converter. Dies ist der beste MP4-zu-WebM-Konverter für Mac. Konvertieren Sie Ihre Dateien, indem Sie diese einfachen Schritte befolgen:

  1. Laden Sie die Movavi-Anwendung für Mac herunter und installieren Sie sie.
    Movavi Video Converter für Mac herunterladen

  2. Gehen Sie zu Medien hinzufügen > Video hinzufügen und wählen Sie eine oder mehrere MP4-Dateien für die Konvertierung aus.

  3. Öffnen Sie die Registerkarte Video im unteren Teil des Anwendungsfensters und klicken Sie auf WebM als das gewünschte Format.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speicherpfad und wählen Sie den Zielordner für Ihre Ausgabevideos. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Konvertieren.

Ist WebM besser als MP4?

Beide Videoformate haben ihre Vorteile. Die Wahl des Formats, ob WebM oder MP4, hängt von den Vorlieben des Benutzers und der Kompatibilität des Players ab. WebM eignet sich hervorragend für eingebettete Videos, wird aber nur von wenigen Betriebssystemen und Android-Geräten nativ unterstützt. MP4 wird in größerem Umfang unterstützt, sodass Sie es problemlos mit vielen Videobearbeitungsprogrammen und Wiedergabesoftware verwenden können. Der Grad der Komprimierung ist bei beiden Formaten fast identisch.

Ist WebM verlustbehaftet?

WebM ist ein Containerformat, das komprimierte Video- und Audiodaten speichert, also ein verlustbehaftetes Format. Die verlustbehaftete Komprimierung verringert die Qualität des Videos und seine Größe, macht WebM-Videos aber sehr geeignet für die Einbettung in Webseiten.

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie immer noch keine Antwort auf Ihre Frage finden können, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team.

Für Neuigkeiten und spezielle Angebote registrieren