Wollen Sie wissen, wie man ein Video für ein Smartphone konvertieren kann?

Verwenden Sie dieses Online-Tool!

Mit dem Online-Konverter können Sie das Format Ihres Videos mit nur wenigen Klicks ändern. Sie können auch einen Desktop-Medienkonverter von Movavi verwenden.

Desktop-App anschauen

Konvertierung zu

Hinzugefügte Dateien

Wie Sie ein Video fürs Handy umwandeln

Bearbeitet von Willi Wäfler

November 26, 2021

Handy ist heute mehr als ein einfacher Telefonapparat, wir nutzen es nicht nur, um zu telefonieren oder SMS-Nachrichten zu senden, sondern auch um Musik anzuhören, zu fotografieren, Filme anzusehen. Was braucht man, um sich einen Film oder ein beliebiges Video auf dem Handy anzusehen? Man muss das Video für ein Smartphone konvertieren (in der Regel, in 3GP, MP4 oder ein anderes Handy-Video-Format) mit der Auflösung, die dem Bildschirm Ihres Geräts entspricht (z.B. 240 x 320).

Brauchen Sie dafür einen speziellen Videokonverter für Handy? Nein! Es gibt viele Möglichkeiten, darunter unser kostenloses Online-Tool. Sie können diese Freeware oben finden. Man kann den Online-Konverter auch auf Handys benutzen – keine Download erforderlich! Wenn Sie doch größere Dateien umwandeln müssen, probieren Sie Movavi Video Converter – ein Programm, damit man AVI, WMV, MOV, MKV, FLV oder andere Videos für ein Handy umwandeln kann, sei es Android- oder iOS-Smartphones, Geräte von Nokia, Samsung, LG, Sony oder anderen Herstellern.

Laden Sie Movavi Video Converter jetzt herunter und lernen Sie, wie Sie Ihr Video für ein Handy konvertieren können.

Schritt 1. Programm installieren

Starten Sie die Installationsdatei, folgen Sie allen notwendigen Schritten und installieren Sie Movavi Video Converter.

Schritt 2. Video hinzufügen

Klicken Sie auf Medien hinzufügen, dann auf Video hinzufügen und wählen Sie Videos, die Sie konvertieren wollen.

Schritt 3. Gerät auswählen

Öffnen Sie die Registerkarte Geräte aus. Sie können entweder eine Voreinstellung aus der Liste der Profile für Mobilgeräte auswählen, indem Sie sich auf das gewünschte Smartphone-Video-Format und die Videoauflösung abstellen, oder den Gerätsnamen in das Suchfeld eingeben und dann das entsprechende Profil aus den Vorgeschlagenen auswählen.

Um das Profil automatisch zu erkennen, schließen Sie einfach das Gerät an den Computer an und klicken Sie auf das Handy-Symbol rechts.

Schritt 4. Speicherordner der Videodatei angeben und Konvertierung starten

Standardmäßig speichert das Programm konvertierte Dateien in der Movavi Video-Bibliothek. Klicken Sie auf das Speicherpfad-Schaltfläche, wenn Sie einen anderen Ordner auswählen wollen. Der ausgewählte Ordner wird in der Zeile Speicherpfad angezeigt. Klicken Sie auf Konvertieren und starten Sie die Konvertierung. Wenn der Umwandlungsprozess und die Videokompression abgeschlossen werden, erstellt das Programm ein Video für das von Ihnen ausgewählte Gerät.

Movavi Video Converter ist selbstverständlich nicht nur ein Konverter für Handy. Wenn Ihnen aber seine Funktionen nicht ausreichen und Sie Windows-Benutzer sind, testen Sie unser vollständiges Software-Paket Movavi Video Suite auf Deutsch, das eine Reihe von Werkzeugen für Umwandlung, Aufzeichnung und Bearbeitung Ihrer Videos anbietet.

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie immer noch keine Antwort auf Ihre Frage finden können, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team.

Ihnen könnten auch gefallen

Movavi Screen Recorder

Ein einfacher Weg, Ihren Bildschirm in HD aufzuzeichnen. Machen Sie Videos von jeder App, nehmen Sie Online-Streaming-Videos, Webinare und sogar Skype-Anrufe auf, speichern Sie Clips in allen populären Formaten.

Movavi Video Editor Plus

Umfangreiches, schlankes Programm zur Videobearbeitung mit Allem, was Sie zur Erstellung von großartigem Heimkino mit angepassten Musiktiteln, Spezialeffekten, coolen Titeln und Übergängen benötigen.