• win
  • mac

Möchten Sie Videos lauter machen?

Benutzen Sie Movavi Video Editor!

  • Videos bearbeiten und verbessern
  • Hintergrundmusik hinzufügen
  • Titel und Effekte anwenden

Laden Sie das Programm herunter und folgen Sie den Anweisungen unten

Wie man die Video-Lautstärke anpassen kann

Haben Sie ein Video gemacht, das etwas zu leise ist? Vielleicht waren Sie von der Tonquelle zu weit entfernt oder haben Sie das Mikrofon auf Ihrer Kamera zufällig zugedeckt. Was auch immer der Grund war, können Sie alles spielend leicht in Ordnung bringen, indem Sie die Video-Lautstärke erhöhen.

Movavi Video Editor ist genau das Programm, das Ihnen damit helfen soll. Sie können nicht nur Video-, Audio- und Bilddateien mit deren Hilfe schnell und mühelos bearbeiten, sondern auch sie sofort in jedem gängigen Format speichern.

Laden Sie unsere Software für Windows oder Mac herunter und passen Sie den Ton Ihrer Videos an – in vier kurzen Schritten.

1. Movavis Videobearbeitungs-Tool installieren

Führen Sie die heruntergeladene Datei aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm bis zum Ende der Installation.

2. Ihren Clip hinzufügen

Starten Sie Movavi Video Editor und wählen Sie Projekt im Vollfunktionsmodus erstellen im Programm-Fenster aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche Mediendateien hinzufügen und finden Sie den Videoclip, dessen Lautstärke Sie anpassen möchten. Der Clip wird im unteren Teil des App-Fensters erscheinen.

3. Lautstärke des Videos ändern

Wählen Sie die hinzugefügte Datei aus und klicken Sie auf Clipeigenschaften (das Symbol Zahnrad auf der Symbolleiste über der Zeitstelle). In der Registerkarte Tools > Video stellen Sie einfach die Lautstärke des Clips ein, indem Sie die Einstellung Lautstärke ändern, um das Video lauter zu machen.

4. Endergebnis speichern

Klicken Sie auf die Exportieren-Schaltfläche in der unteren rechten Ecke des Programms. Im geöffneten Dialogfeld wählen Sie eine passende Kategorie der Einstellungen und das gewünschte Format für das bearbeitete Video: WMV, MP4, AVI, MKV, 3GP usw. Klicken Sie auf Start, um das Video im entsprechenden Ordner zu speichern. Das war’s!

Movavi Video Editor

Videos zu erstellen war nie so einfach!

  • Video-, Bild- und Audio-Dateien auf der Zeitleiste bearbeiten
  • Filter, Übergänge, Titel und Beschriftungen hinzufügen
  • Spezielle Effekte wie Chroma-Key und Zeitlupe verwenden
  • Videos in jedes populäre Format exportieren

Haben Sie Fragen?

Unser Support-Center besuchen

Unsere Video-Anleitungen anschauen (auf Englisch)

Ihnen könnten auch gefallen

Page loaded...