Wie Sie ein Audio aus Video extrahieren

Probieren Sie unseren online Converter kostenlos!

Mit nur wenigen Klicks können Sie ein Audio von einem Video trennen. Wenn Ihre Datei zu groß ist, um online die Audiospur zu extrahieren, testen Sie am besten Movavi Video Converter.

Schauen Sie sich die Desktop-App an

Konvertierung zu

Hinzugefügte Dateien

Bearbeitet von Willi Wäfler

Dezember 20, 2021

Haben Sie einen Film oder Clip, bei dem Sie den Ton von dem Video trennen und separat als Datei speichern wollen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie das mit den besten online und offline Konvertern in ganz einfachen Schritten selbst hinbekommen.

Wie Sie mit Movavi Video Converter eine Tonspur aus einem Video extrahieren

Für alle, die nach einem einfachen, schnellen und professionellen Programm suchen, eignet sich Movavi Video Converter. Mit der Software können Sie viel mehr, als nur Audios von Videos zu trennen. Nützliche Funktionen zum Schneiden, Bearbeiten und Komprimieren von Video- und Audiodateien stehen bereit.

Mit über 180 unterstützten Dateiformaten, 200 Voreinstellungen nach Gerätetyp und einer selbsterklärenden Benutzeroberfläche finden sich Anfänger und Profis schnell damit zurecht.

Testen Sie Movavi Video Converter kostenlos und folgen Sie der Anleitung, um ein Audio aus einem Video zu extrahieren.

Schritt 1. Downloaden und installieren Sie das Programm

Laden Sie Movavi Video Converter herunter. Öffnen Sie dann die Datei und installieren Sie das Programm.

Schritt 2. Wählen Sie ein Video aus

Klicken Sie auf Medien hinzufügen in der linken oberen Ecke, dann auf Video hinzufügen und wählen Sie die Datei aus, aus welcher Sie die Musik extrahieren wollen.

Wählen Sie mehrere Video-Dateien gleichzeitig aus, um diese in einem Durchgang zu bearbeiten.

Schritt 3. Wählen Sie das gewünschte Fragment aus

Wenn Sie nicht die gesamte Tonspur aus dem Video extrahieren wollen, sondern nur einen Teil, wählen Sie ein Video aus der Liste aus und klicken auf Bearbeiten.

Ein neues Fenster öffnet sich. Wählen Sie den gewünschten Beginn und das Ende des Ausschnittes aus, indem Sie den Marker auf der Fortschrittsleiste unter dem Playerfenster bewegen. Klicken Sie dann auf das Scheren-Symbol.

Löschen Sie den markierten Teil mit Klick auf das Papierkorb-Symbol. Dann wird nur vom verbleibenden Video-Ausschnitt die Audiospur extrahiert.

Wenn Sie mit dem Bearbeiten fertig sind, klicken Sie auf Speichern und schließen.

Schritt 4. Geben Sie das Format an

In der Registerkarte Audio geben Sie das gewünschte Audioformat an: MP3, OGG, WMA, WAV, oder FLAC.

Bei vielen Audioformaten können Sie den Wert der Bitrate bestimmen. Je höher die Bitrate ist, desto größer wird die Datei.

Schritt 5. Audio von Video trennen

Bestimmen Sie den Speicherort der Audio-Datei mit Klick auf Speicherpfad. Klicken Sie dann auf Konvertieren, um den Ton von dem Video zu trennen.

Tipp: Wählen Sie als Speicherort Ihren Desktop aus und übertragen Sie die Datei erst nach der Umwandlung auf ein externes Gerät wie Ihr Smartphone.

Kostenlose Programme, um ein Audio von einem Video zu trennen

VLC ist ein kostenloser Media Player, der sich hauptsächlich zum Abspielen von Videos und Audios eignet. Das Desktop-Programm bringt auch einige Bearbeitungsfunktionen mit. Dazu zählt die Möglichkeit, ein Audio aus einem Video zu extrahieren.

Nachteile:

  • Nutzeroberfläche ist nicht selbsterklärend
  • Keine Voreinstellungen für Gerätetypen
  • Geringe Wiedergabequalität

So gelingt es Ihnen, den Sound vom Video zu trennen:

  1. Klicken Sie im Menü unter Ablage auf Konvertieren/Streamen.
  2. Im neuen Fenster klicken Sie Medium öffnen und wählen ein Video.
  3. Wählen Sie im Dropdown Feld Profil wählen eine der Audio-Optionen wie MP3 oder CD.
  4. Bestimmen Sie den Speicherort, indem Sie auf Datei speichern und Durchsuchen klicken.
  5. Klicken Sie auf Speichern. Jetzt wird das Audio aus dem Video extrahiert.

Freemake Video Converter können Sie kostenlos entweder online oder als Desktop Programm verwenden. Videos können damit konvertiert und bearbeitet werden. Das Tool eignet sich auch, um aus MP4 Videos eine MP3 Datei zu erstellen.

Nachteile:

  • Desktop Programm ist nur für Windows

Folgen Sie dieser Anleitung, um ein Audio aus einem Video zu extrahieren:

  1. Installieren und öffnen Sie das Programm.
  2. Klicken Sie auf Video und fügen Sie eine Datei hinzu.
  3. Wählen Sie MP3 im unteren Bereich aus.
  4. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol, um erweiterte Einstellungen vorzunehmen.
  5. Starten Sie den Vorgang mit Klick auf Konvertieren.

Wenn Sie die Audiospur in den Formaten MP3, WAV oder AC3 speichern wollen, eignet sich AoA Audio Extractor. Das Programm ist kostenlos und ausreichend, um den Ton von einem Video zu trennen. Für weitere Funktionen ist die kostenpflichtige Version notwendig.

Nachteile:

  • Veraltete Nutzeroberfläche
  • Wenig Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten
  • Nicht auf Deutsch verfügbar
  • Platinum Version ist kostenpflichtig

Und so geht’s:

  1. Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf Add Files.
  2. Wählen Sie ein Video aus.
  3. Klicken Sie unter Output Options auf MP3.
  4. Machen Sie optional weiterte Einstellungen zur Qualität.
  5. Legen Sie den Speicherort mit Klick auf Browse fest.
  6. Klicken Sie auf Start, um den Vorgang zu beginnen.

Online-Programme, um Musik aus einem Video zu extrahieren

Mit onlinevideoconverter.pro können Sie aus MP4 Videos eine MP3 Datei erstellen. Das Programm ist kostenlos und einfach zu bedienen. Allerdings können Sie keine Videos von Ihrem Gerät oder einem Cloud Speicher damit bearbeiten.

Nachteile:

  • Videos müssen per Link online verfügbar sein
  • Keine Einstellungen zur Qualität
  • Nur MP3 als Audio-Ausgabeformat

Folgen Sie diesen vier Schritten:

  1. Geben Sie die URL des Videos ein.
  2. Ändern Sie die Einstellung im Dropdown Feld von MP4 zu MP3.
  3. Klicken Sie auf Convert.
  4. Um die erstellte Audiospur herunterzuladen, klicken Sie auf Download.

Auf online-umwandeln.de finden Sie Konverter für verschiedene Dateitypen und können kostenlos Audios aus Videos extrahieren. Audioformate wie MP3, WAV oder WMA stehen zur Wahl. Mit dem Programm können Sie Videos von einem Gerät, einer Cloud (Dropbox oder Google Drive) sowie per Linkadresse umwandeln.

Nachteile:

  • Keine Einstellungen der Qualität möglich
  • Stapelverarbeitung ist nicht kostenlos
  • Webseite enthält sehr viel Werbung

In diesen fünf Schritten können Sie die Tonspur aus dem Video extrahieren:

  1. Klicken Sie auf Datei wählen und laden Sie ein Video in das Programm.
  2. Über das Dropdown Feld können Sie Videos von einer Cloud oder per Link wählen (optional).
  3. Warten Sie, bis der Ladevorgang abgeschlossen ist.
  4. Wählen Sie im Feld Dateityp das gewünschte Audioformat.
  5. Klicken Sie auf Umwandlung starten.
  6. Der Download der Audiodatei beginnt automatisch.

Online-convert.com bietet eine Reihe kostenloser Tools zum Konvertieren und Komprimieren von Dateien. Praktisch ist, dass Sie ein Audio von einem Video trennen können und dabei mithilfe des Audio-Trimmers einen bestimmten Videobereich auswählen können.

Nachteile:

  • Nur für Videos bis maximal 100 MB
  • Stapelverarbeitung lässt maximal nur 5 Videos zu

Wie Sie mit online-convert.com die Tonspur aus einem Video extrahieren:

  1. Klicken Sie in der Box Audio Converter auf das Dropdown Feld.
  2. Wählen Sie ein Audioformat aus. Der Konverter öffnet sich automatisch.
  3. Klicken Sie auf Datei auswählen, um Ihr Video zu laden.
  4. Optional können Sie das Video per URL oder Cloud hinzufügen.
  5. Machen Sie bei Bedarf optionale Einstellungen, z.B. zur Bitrate.
  6. Klicken Sie auf Start.
  7. Downloaden Sie die Audiospur oder speichern Sie diese direkt in einer Cloud.

Fazit: Worauf es bei einem Video zu Audio-Converter ankommt

Sie haben die Wahl aus vielen verschiedenen Konvertern, wenn Sie den Ton von einem Video trennen möchten. Damit Sie jetzt das richtige Programm aussuchen, prüfen Sie am besten die folgenden Kriterien:

Benutzerfreundlichkeit: Wie gut kennen Sie sich mit der Videobearbeitung aus? Stellen Sie sicher, dass Sie die Software mit Ihren bisherigen Kenntnissen schnell und ohne Probleme einsetzen können. Zu viele Funktionen können einen Anfänger schnell überfordern.

Funktionsumfang: Bevor Sie ein Programm downloaden oder dafür bezahlen, sollten Sie immer sicherstellen, dass alle Funktionen, die Sie brauchen, vorhanden sind. Idealerweise testen Sie das Programm im Rahmen einer kostenlosen Testversion.

Unterstützte Formate: Am besten wählen Sie ein Programm aus, das eine große Bandbreite an Dateiformaten unterstützt. Dann können Sie die Software flexibler (und häufiger) nutzen.

Kundenbewertungen: Vor dem Kauf einer Software lohnt es sich, einen Blick in die Bewertungen bisheriger Kunden zu werfen. Auf diese Weise erkennen Sie, ob und welche Schwächen das Programm mit sich bringt.

Kundenservice: Prüfen Sie, welchen Kundensupport der Software-Anbieter leistet. Gibt es einen Live-Chat, ein Hilfeforum, eine Kontakt E-Mail-Adresse oder sogar eine Kundenhotline? Auch Anleitungen zum Programm sind sehr nützlich.

Häufig gestellte Fragen

Wie mache ich aus einem Video ein Audio?

Um aus einem Video ein Audio zu erstellen, benötigen Sie einen Konverter. Konverter gibt es sowohl online als auch für den Desktop. Beachten Sie, dass das Dateiformat des Videos vom Konverter unterstützt wird. Viele Programme wie Movavi Video Converter sind auch für absolute Anfänger sehr einfach zu bedienen. Das Konvertieren dauert in der Regel nicht lange, es sei denn, Sie wandeln eine sehr große Videodatei um.

Wie kann ich ein Video als MP3 speichern?

Wenn Sie ein Video als MP3 speichern möchten, reicht es nicht aus, beim Dateinamen nur die Dateiendung zu MP3 zu verändern. Sie müssen das Video mit einem Konverter in eine MP3 Audiodatei umwandeln.

Sie können dafür ein online Programm oder eine Desktop-Software verwenden. Probieren Sie am besten Movavi Video Converter aus und folgen Sie dieser Anleitung:

  1. Installieren und öffnen Sie Movavi Video Converter.
  2. Klicken Sie auf Medien hinzufügen und Video hinzufügen.
  3. Wählen Sie unter Audio das Format MP3 aus.
  4. Legen Sie den Speicherpfad fest und klicken Sie auf Konvertieren.

Und schon haben Sie das Audio aus dem Video extrahiert.

Ist es legal YouTube Videos in MP3 umwandeln?

Es ist illegal, wenn es um die Inhalte anderer Leute geht. Es ist nicht erlaubt, urheberrechtlich geschützte Videos herunterzuladen. Das bedeutet, dass so ziemlich jedes Musikvideo, das Sie auf YouTube finden, nicht legal heruntergeladen oder konvertiert werden kann. Sie können nur Ihre eigenen, auf YouTube hochgeladenen Videos legal konvertieren.